Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Hat der TPS4H160 Eingänge mit Hysterese?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Bauform B. (bauformb)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,

Dieser 4-fach High Side Treiber hat laut Electrical Characteristics 
Eingänge mit normalen TTL-Pegeln, max. 0.8V für Low und min. 2.0V für 
High. Mehr steht nicht in der Tabelle. Wenn es Schmitt-Trigger gäbe, 
wäre das doch erwähnt worden?

Andererseits gibt es die Figur 5 mit je einer Kurve für High und Low mit 
ca. 0.4 Volt Abstand. Das Bild ist doch nur sinnvoll, wenn die Eingänge 
eine Hysterese haben. Oder wie soll ich das verstehen?

http://www.ti.com/lit/ds/symlink/tps4h160-q1.pdf

von Harald A. (embedded)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nach meiner Einschätzung wird Schmitt-Trigger nicht explizit benannt. 
Einzige Chance wäre eine Nachfrage im TI-Forum, da wird i.d.R. kompetent 
und schnell geantwortet. Ansonsten einfach HC14 davor, dann ist man 
sicher.

Wofür brauchst Du es?

von Bauform B. (bauformb)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Einschätzung! Vielleicht ist ein Schmitt-Trigger ja 
inzwischen so selbstverständlich, dass man es nicht mehr erwähnt. So 
einfach mit einem HC14 geht's leider nicht, es gibt nur 24 Volt.

Ich hab' da einen DC/DC-Wandler, der bei Unterspannung nicht selbst 
abschaltet und lieber die halbe Ausgangsspannung mit fettem Ripple 
liefert. Zufällig ist noch einer der vier TPS-Treiber übrig. Mit dem, 
zwei Widerständen und einer Zenerdiode könnte ich den DC/DC-Wandler 
definiert abschalten.

Immerhin weiß ich jetzt endlich, warum es auch für solche ICs Evaluation 
Boards gibt ;) Aber nur noch 96.27 Euro?! (bei Mouser)

von Harald A. (embedded)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bauform B. schrieb:
> So
> einfach mit einem HC14 geht's leider nicht, es gibt nur 24 Volt.

Verstehe ich nicht, möchtest du mit 24V auf den Eingang? Das geht nicht, 
max. 7V.

Unterspannung könntest du mit einem TPS3701 oder ähnlich überwachen und 
mit dem Ausgang den Leistungsschalter schalten.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.