Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Bytes schieben Atmega644P


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von MosKiller (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo in die Runde,

ich habe ein großes Problem, ich habe 3 Bytes mit Daten.
Diese 3 Bytes sind 3*8 24 Bit eines 32 Bit Datenworts, die Aufnahme 
mache ich mit einem Byte-Array anstatt mit einer 32 Bit Variable da ich 
so leichter die Daten vorverarbeiten kann.


Jetzt möchte ich die Daten wieder in 24 Bit schieben um ein Word zu 
haben.



dmsa->LenghtMeasured = ((dmsa->readData[3] << 16) | (dmsa->readData[4] 
<< 8) | dmsa->readData[5]);

So sieht das ganze dann aus.
Aber das funktioniert wohl nicht, denn wenn ich das ausgeben möchte, 
habe ich für Bits > 15 immer 1. Warum?!


usart_ltoa((uint8_t)(dmsa->LenghtMeasured >> 16));
      usart_putc(',');
      usart_ltoa((uint8_t)(dmsa->LenghtMeasured >> 8));
      usart_putc(',');
      usart_ltoa((uint8_t)dmsa->LenghtMeasured);
      usart_putc('\n');

von Sebastian (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weil ein int auf dem AVR nur 16 bit hat, und die Zwischenergebnisse int 
sind, wenn du nicht explizit auf was größeres castest.

von holger (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was für ein Datentyp ist dmsa->LenghtMeasure?

dmsa->LenghtMeasured = (((uint32_t)dmsa->readData[3] << 16) | 
((uint32_t)dmsa->readData[4]
<< 8) | dmsa->readData[5]);

Die Länge ist ja wohl unsigned. Warum also nicht usart_ultoa()?

von MosKiller (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antworten.
LengthMeasure ist uint32_t


dmsa->LenghtMeasured = (((uint32_t)dmsa->readData[3] << 16) | 
((uint32_t)dmsa->readData[4] << 8) | dmsa->readData[5]);


Hiermit geht es schon. Danke. Dummer Fehler.
Ich hatte es vorher bevor ich hier gefragt hatte so:

dmsa->LenghtMeasured = ((uint32_t)(dmsa->readData[3] << 16) | 
(uint32_t)(dmsa->readData[4] << 8) | dmsa->readData[5]);


Das hatte aber nicht geklappt.

von Ben B. (Firma: Funkenflug Industries) (stromkraft)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
inline_baustelle {
  bulldozer->bits
}

SCNR

von MosKiller (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ben B. schrieb:
> inline_baustelle {
>   bulldozer->bits
> }
>
> SCNR

Was ist SCNR?
Was meinst du mit dem Beispiel?
Ein Bit-Array oder Bitfeld will ich nicht anlegen worauf ich zugreifen 
kann.

von Sebastian Rietig (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
SCNR als Assembler-Befehl wäre lustig.
Heißt aber nur "Sorry, could not resist"

von Ben B. (Firma: Funkenflug Industries) (stromkraft)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> SCNR als Assembler-Befehl wäre lustig.
Das wäre dann HCF.

> Heißt aber nur "Sorry, could not resist"
Yep, dummer Scherz, der mir gerade in den Sinn kam und wo ich's nicht 
lassen konnte, andere daran teilhaben zu lassen bzw. das Forum mal ein 
wenig zu erheitern... :)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.