Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Laborbuchse (Banane, 4mm) mit Schraubgewinde


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von TX (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

kann mir jemand einen treffenden Suchbegriff für die typischen 
Laborbuchsen nennen, welche an vielen Labornetzgeräten diverser 
Hersteller verbaut sind?

Ich suche nicht einfach eine 4mm Einbaubananenbuchse, sondern die 
Variante, in der man wahlweise auch von außen einen Draht anschließen 
kann, also 4mm Bananeneinbaustecker für die Gehäusemontage mit 
zusätzlichem Schraubgewinde aussen (siehe Bild).

Ich benötige nur ein Fachbegriff bzw. Schlagwort für die weitere Suche.

Vielen Dank und viele Grüße

Thomas

Beitrag #5572007 wurde vom Autor gelöscht.
von test (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
binding post

von Philip (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Polklemme

Oder

Binding Post

von TX (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Polklemme/binding post   -  das war der fehlende Suchbegriff.

Vielen Dank für die schnelle Hilfe!

Viele Grüße

Thomas

von Achim B. (bobdylan)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gut und günstig: PKI 10 von Hirschmann. Gibts u.a. bei Reichelt.

von my2ct (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achim B. schrieb:
> Gut und günstig: PKI 10 von Hirschmann. Gibts u.a. bei Reichelt.

Die knickt auch nicht gleich ein, wenn ein kräftigeres Labornetzgerät 
mal seine vollen 30A ausspielt ;-)

Im Vergleich zu den vom TO gezeigten ist die schon ganz schön klobig.

von Achim B. (bobdylan)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
my2ct schrieb:
> Im Vergleich zu den vom TO gezeigten ist die schon ganz schön klobig.

Aber im Vergleich zu den sonstigen am Markt befindlichen TAUGBAREN 
Polklemmen ist die PKI10 ganz schön filigran. Und hat einen genialen 
Verdrehschutz: Loch bohren, mit Schlüsselfeile ein "V" reinfeilen, und 
fertig.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.