Forum: Fahrzeugelektronik CAN-Modul für SAE J1850 PWM


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Matthias S. (da_user)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ich möchte mit einem Arduino ein paar Daten aus meinem Mazda auslesen 
und visualisieren. Mein erster Gedanke dazu war, dass ich mir einen 
EL327-Klon mit Bluetooth hole.

Nun habe ich entdeckt, dass der Chinese auch herzlich günstig CAN-Module 
mit einem MCP2515 anbietet, wie er auch auf dem CAN-Shield von Sparkfun 
verbaut ist, und würde damit auch gerne mal experimentieren.

Mein Mazda läuft mit dem SAE J1850 PWM Protokoll, das sollte ja der 
MCP2515 können?
Hat damit hier schon mal jemand experimentiert? Welche Lib nimmt man den 
da am besten?
Auch würde ich mir ein zweites Modul bereitstellen, welches mit einem 
weiteren Arduino am Schreibtisch mein Fahrzeug simulieren soll. Gibts da 
evlt. auch Tipps für Projekte die dazu gut geeignet sind?

Gerade welche Projekte und Libs für sowas "gut geeignet" sind, verrät 
mir ja Dr. Prof. G. O. Ogle leider nicht so einfach, darum würde ich 
mich natürlich freuen, wenn sich hier jemand meldet, der da schon 
Erfahrungen sammeln konnte.

VG
da_user

von Lars F. (flemmy)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Moin Matthias,

Weil ich nicht wusste was das "SAE J1850 PWM" Protokoll ist habe ich das 
fix bei Google eingegeben. Das erste Ergebnis sagt mir

> Diagnostic bus/protocol used mostly on Ford.
> Uses pins 1 and 2, communication signal is differential
> and it's rate is 41.6kB/sec.
http://www.obdtester.com/obd2_protocols

So wie sich es mir darstellt ist das also gar kein CAN und entsprechend 
wird der MCP2515 mit dem auch nicht reden können.

von Thomas V. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
korrekt, das ist kein CAN

Ich würde daher den ELM327 empfehlen

von René F. (therfd)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
SAE J-1850 ist sozusagen das K-Line Pendant von den Amis gewesen, (Ford 
war früher an Mazda beteiligt).

Welches Modell fährst du denn genau und mit was möchtest du denn 
kommunizieren?

von Matthias S. (da_user)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Arg, Mist!
Gut das ich nochmal hier nachgefragt habe, hatte ich jetzt gar nicht auf 
dem Schirm, dass es könnte, dass dieses Protokoll gar keine CAN-Variante 
ist.

Dann mach ichs halt mit dem Bluetooth-ELM327, auch nicht so 
Problematisch.

René F. schrieb:
> Welches Modell fährst du denn genau und mit was möchtest du denn
> kommunizieren?

Es geht um einen NBFL. Quatschen will ich mit dem MSG/der ECU. Div. 
Werte auslesen, DTCs auslesen und löschen. Dürfte damit dann so gut wie 
alles sein, was das Fahrzeug in Sachen OBD-2 Diagnose zu bieten hat.

Hast du darin schon Erfahrung?
Wie gesagt, ich würde mich über Tipps zu guten(!) Libs (jetzt halt 
BT-ELM327) und insbesondere zu guten Simulatoren-Projekten freuen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.