Forum: PC Hard- und Software USB: PC stürtzt ab


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Sören (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

jetzt wollte ich mal Lade- und Entladekurven aufzeichnen und habe dazu 
das Ladegerät mit dem PC verbunden. Dabei passiert fast immer folgendes: 
Entweder kommt für ein paar Sekunden kein Grafiksignal mehr (Bildschirm 
schwarz) oder der PC stürtzt ganz ab und muss neu gestartet werden.

Das Vorgehen ist wie folgt:
1. das Ladegerät läuft
2. der RS232-USB Adapter wird mit dem Ladegerät verbunden
3. der RS232-USB Adapter wird mit dem PC verbunden

Punkte 2 und 3 wurden auch vertauscht, ohne dass sich etwas geändert 
hätte.

Da ich vermute, dass das irgendwelche Ströme fließen, die den PC außer 
Tritt bringen, habe ich mal in die Masse des RS232-Kabels einen 
Widerstand von 1 kOhm eingefügt. Auch das bringt keine Verbesserung.

Das Schaltnetzteil des Ladegeräts ist doch vom Netz isoliert, oder? 
Ebenso das des PC.

Vielleicht kann mir jemand erklären, was das Problem ist und wie ich das 
abstellen kann.

Vielen Dank.
Gruß Sören

von Christian R. (supachris)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Steck mal das Ladegerät in die gleiche Steckdosenleiste wie den PC. 
Irgendwo fließt das offenbar ein nicht unerheblicher Ausgleichsstrom.
Alternativ kannst du auch mal mit einer Hand das PC Gehäuse mit der 
anderen Hand das Gehäuse des Ladegerätes anfassen. Wahrscheinlich 
krabbelt es dann :)

von Sören (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke. Das habe ich gleich mal probiert: Da kribbelt aber nichts. Beide 
Geräte stecken in der gleichen Steckdosenleiste.

Aber da Ladegerät und PC durch das Schaltnetzteil vom Netz isoliert 
sind, können doch keine Ausgleichsströme fließen, oder?

von Jim M. (turboj)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sören schrieb:
> Aber da Ladegerät und PC durch das Schaltnetzteil vom Netz isoliert
> sind, können doch keine Ausgleichsströme fließen, oder?

ATX PC Netzteil hängt auf PE, auch auf der sekundären Seite.

Was Dein uns unbekanntes Ladegerät macht ist die Frage. Falls es nur 
einen Euro Stecker ohne PE hat, dann wobbelt die Spannug um 125VAC gegen 
Erde (Y-Kondensatoren zur Entstörung im Netzteil). Das muss der PC auf 
seinen 5V nicht unbedingt mögen.

Eventuell braucht der PC mal ein neues Netzteil. Die halten nicht ewig.

von Thomas O. (kosmos)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Beitrag #5622807 wurde von einem Moderator gelöscht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.