Forum: Haus & Smart Home Miele ins WWW


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Stephan M. (kastanie)


Lesenswert?

Hallo Mikrocontrollerfreunde,

meine Miele Gala Grande W400 Waschmaschine soll sich in Zukunft melden, 
wenn die Wäsche fertig ist.

Die Idee:
- Abgreifen des Signals / Stroms zum Piezo und GND(der piept auf Wunsch, 
wenn die Waschmaschine fertig ist).
- Das Signal prüft ein ESP8266.
- Von dort geht es über W-lan ins Heimnetz (der Teil ist fertig).


Mein Problem ist, das Signal sicher abzugreifen.

Das Multimeter zeigt : Piezo OFF = 12V,  Piezo ON =  8V (kein 
Schreibfehler)

Ich hätte gerne eine galvanische Trennung zwischen Miele und und 
ESP8266. Ich bräuchte also irgendwas (Optokoppler?), das bei 9-10V 
schaltet.

Wie kann ich den Schaltpunkt in den Bereich schieben?

Wie kann ich sicherstellen, dass ich auf der Miele-PCB nichts überlaste?

Gibt es spezielle Optokoppler als "Sensor" ? Die meisten scheinen zum 
Schalten höherer Spannungen gemacht zu sein.

Danke!

von wendelsberg (Gast)


Lesenswert?

Stephan M. schrieb:
> Das Multimeter zeigt : Piezo OFF = 12V,  Piezo ON =  8V (kein
> Schreibfehler)

Das Multimeter ist zu messen der Spannung am Piezo vollkommen 
ungeeignet, weil das vermutlich ein Rechtecksignal mit der Frequenz des 
Tones ist.

wendelsberg

von wendelsberg (Gast)


Lesenswert?

wendelsberg schrieb:
> zu messen

Grrr.

-> zum Messen

von Ach Du grüne Neune (Gast)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Evtl. muss das Signal mit einem Inverter oder über das Programm 
invertiert werden. Der Schaltpunkt liegt jetzt bei ca. 9,8 Volt.

von lederstrumpf (Gast)


Lesenswert?

Akustisch koppeln (mit Mikrofon auf Piezo) ?!
Vorteil: kein Eingriff in die Miele Elektronik wegen Garantie ....

von S. M. (lichtmensch)


Lesenswert?

Gibt es nicht eventuell eine Led für Fertig? Wenn du schon das gerät 
aufschraubst könntest du auch den Magnet für die Tür Verriegelung 
abgreifen.
Oder ganz einfach wie ich es gemacht habe mit einem Sonoff irgendwas 
messen wie viel Strom die Maschine braucht. Wenn der Verbrauch einige 
Minuten niedrig bleibt ist fertig.

von Ach Du grüne Neune (Gast)


Lesenswert?

S. M. schrieb:
> Wenn der Verbrauch einige
> Minuten niedrig bleibt ist fertig.

Kann funktionieren, aber bei Miele gibt es den Knitterschutz und der 
läuft weiter (alle 10 Sekunden hin und her). Nach 5 Minuten verlängert 
sich der Knitterschutzintervall auf 1 Minute für etwa 1 Stunde oder 
länger, je nach Modell. Danach schaltet sich die Maschine selbstständig 
ab. Das kann dann in der Tat detektiert werden. Das würde mir zu lange 
dauern, wegen der Entstehung eventueller Stockflecken bei weißer 60° 
Wäsche!

von Mathias H. (mathias)


Lesenswert?


von Peter Z. (hangloose)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Ich hab die Statusled meiner Miele mit einer Photodiode abgegriffen und 
den Status per ESP32 übertragen. Da sieht man dann auch den 
Knitterschutz ;-)

von Mario M. (thelonging)


Lesenswert?

Stephan M. schrieb:
> Wie kann ich den Schaltpunkt in den Bereich schieben?

Mit einem Kondensator. Also Greinacher-Schaltung und dann die LED des 
Optokopplers über Vorwiderstand anschließen.

: Bearbeitet durch User
von Stephan M. (kastanie)


Lesenswert?

Danke @all!

Ach Du grüne Neune schrieb:
> Evtl. muss das Signal mit einem Inverter oder über das Programm
> invertiert werden. Der Schaltpunkt liegt jetzt bei ca. 9,8 Volt.

Wofür ist die rote diode ? Eine LED zur Kontrolle? Die Idee wäre gut.

Als Diode (links): NZD10VMUT5G wäre also ein passender Typ, oder? Als 
Hinweis für Leute, die das nachbauen:  Da kann man sich den nach Bedarf 
den Typ aus der Tabelle raussuchen ;-)

https://html.alldatasheet.com/html-pdf/784562/ONSEMI/NZD9V1MUT5G/672/3/NZD9V1MUT5G.html



Den Spannungsteiler (2x 10k Ohm) vor dem BC547, weil dieser bei 6V 
schaltet?
Warum nimmst Du einen Transistor und keinen Optokoppler? Mein Favorit: 
LTV4N33

Auf der rechten Seite steht bei Dir 12V - ich müsste auf 3.3V, aber das 
wäre dem LTV4N33 egal.

Eigentlich nutze ich das NODEMCU. Ob ich einen Pull-up oder Pulldown 
nehme ist wurscht, oder?

@lichtmensch: Die gleiche LED leutchtet leider auch, wenn den Waschgang 
mit Timer verzögere! Wenn jemand (ich) die Tür öffnet, dann weiß ich eh, 
dass die Maschine fertig ist ;-)

@Wendeslberg: ich hab eh nicht verstanden, warum da 12V anliegen und der 
Piezo stumm bleibt und bei 8V tutet er ??

von hinz (Gast)


Lesenswert?

Stephan M. schrieb:
> @Wendeslberg: ich hab eh nicht verstanden, warum da 12V anliegen und der
> Piezo stumm bleibt und bei 8V tutet er ??

Nimm ein Oszi statt eines DMM, dann siehst du es.

von Stephan M (Gast)


Lesenswert?

Gelöst habe ich das Problem übrigens mit einem Sound Control Modul LM567 
aus China an einem esp8266. Leider braucht der noch immer eine eigene 
Stromversorgung. Ansonsten funktioniert es super.
Der der Sensor ermöglicht auch das detektieren vom offenen 
Gefrierschrank, Rauchmeldern oder Alarmanlagen. Echt praktisch die 
Dinger.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.