mikrocontroller.net

Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP LCD Panel Kompatibilität


Autor: Jan-Gabriel K. (Firma: Herr) (jankas)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Tag,

habe einige Frage zur Flüssigkristallanzeige.

Haben diese immer den gleichen Anschluss (zumindest meist)?

Können diese unabhängig vom Hersteller untereinander getauscht werden, 
das heißt so lange die Größe stimmt verbaut werden oder gibt es hier 
Probleme mit der Hardwaresteuerung?

Wäre es problemlos machbar auch kleinere Module zu verbauen weil das 
steuerbar bleibt und keine Kompatibilitätsprobleme hervorruft?

Mit freundlichem Gruß
Kasnitz

: Bearbeitet durch User
Autor: Christian M. (Firma: magnetmotor.ch) (chregu) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meinst Du diese LCDs mit 44780 Controller?
Wenn das Timing nicht am Limit ist, gibt es noch diese Unterschiede :

Einreihige vs. zweireihig Anschlüsse, Kontrastspannung (bei erweitertem 
Temperatur erreicht), Hintergrundbeleuchtung. Grössere Displays haben 2 
Controller und somit 2 Enables.

Wenn Du ein kleineres Display nimmst, siehst Du einfach nicht alles, dem 
Controller ist das egal...

Empfohlene Lektüre: http://www.sprut.de/electronic/lcd/

Gruss Chregu

Autor: Horst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jan-Gabriel K. schrieb:
> Haben diese immer den gleichen Anschluss (zumindest meist)?

Ja sicher doch, das 4x7-Segment aus der Uhr hat den gleichen Anschluß 
wie das 1920x1280 Pixel aus dem 19" Monitor.

Natürlich nicht.
Die reinen Flüssigkristallanzeigen sind bei unterschiedlichem Aufbau 
nicht mal elektrisch kompatibel, dazu kommen noch hunderte verschiedene 
Controller die da eingebaut sein können.
Die schon genannten Textdisplays sind eine kleine Ausnahme, da hat sich 
die Industrie auf eine Art Standard geeinigt aber alles was grafisch 
oder ohne Controller ist, kann man nicht beliebig tauschen, da ist 
Datenblatt lesen angesagt.

Autor: Jan-Gabriel K. (Firma: Herr) (jankas)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
habe zumindest bei zwei TVs den gleichen Stecker bei 21 und 32 Zoll.

Der jedenfalls passt und bei den ganzen Massenboards muss hier auch 
elektrischer Standard gegeben sein - viele Boards gehen von z. B. 32 
Zoll bis 40 Zoll und haben gleiche Bauteile.

Das scheint also schon eine gewisse Kompatibilität zu haben.

Bist Du sicher, dass es unterschiedliche Stromsteuerung gibt und wird 
die nicht erst in der Einheit geregelt, die kurz vor dem TFT sitzt und 
die meist fest angeklemmt ist?

Den 44780 Controller kenne ich leider nicht.

: Bearbeitet durch User
Autor: Pedro (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jan-Gabriel K. schrieb:
> Können diese unabhängig vom Hersteller untereinander getauscht werden,
> das heißt so lange die Größe stimmt verbaut werden oder gibt es hier
> Probleme mit der Hardwaresteuerung?

Das kann man eigentlich aus dem Datenblatt ersehen. Einen ersten Hinweis 
erhälst du, wenn du bei den Distris nach Alternativen der gewählten 
Baulemente schaust. Manchmal zeigen die Komptabible oder Austauschtypen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.