mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Trekstor Wintron 7.0 (Win10) tot?


Autor: Grobmotoriker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe ein Wintron 7.0 Tablet mit Windows 10 vorinstalliert. Da Win10 
aber auf dem Gerät völligst Fehl am Platze ist, entschied ich mich 
gestern, Windows 8.1 zu installieren. Mangels Zubehör geschah dies ohne 
externe Stromversorgung. Die Installation lief ohne Probleme durch (ich 
hatte die Recovery-Partition unangetastet gelassen) und nach ein 
bisschen fummeln wurden alle Geräte erkannt.

Bis auf den Touchscreen funktionierte alles soweit. Beim Versuch den 
hinzubekommen (habe den sehr guten Link leider zu spät gefunden 
(Treiber, Firmware, cfg und den passenden Befehl gleich dabei auf 
github) meldete Windows, dass der Akku bei 4% sei.

Also den OTG-Adapter ab und genau in dem Moment ging das Tablet aus und 
seit dem nicht wieder an. Beim Stromanschluss leuchtet die blaue LED 
nicht mehr auf und auch ein Hardreset mit Power-Taste x-Sekunden 
gedrückt halten funktioniert nicht (auch nicht mit Power +/-)

Ich habe dann am nächsten Tag (Ladegerät über nacht angeschlossen) 
festgestellt, dass der Akku ohne Stromversorgung 0.0V zu haben scheint. 
Mit externer Stromversorgung sind es .025V.

Löte ich den Akku aus und messe direkt, hat er 3,5V.

Könnte es sein, dass der Akku einfach keine Kapazität hat und unter Last 
einfach zusammenbricht? Wie könnte ich dies verlässlich testen?

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Grobmotoriker schrieb:
> Könnte es sein, dass der Akku einfach keine Kapazität hat und unter Last
> einfach zusammenbricht? Wie könnte ich dies verlässlich testen?

Warum sollte der Akku auf einmal keine Kapazität mehr haben wenn wenn er 
bisher funktioniert hat? Ich würde den Akku einfach Mal eine Weile an 
einem Labor NT laden (3.8V / 600mA).
Viele Tablets die ich kenne haben Probleme mit dem Laden wenn der Akku 
leer ist.

Thomas

Autor: Gero (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sogn. "Volkstablet" hat ein katastrophales Lademanagment! zumindest 
bei meinem 10"-Gerät.

Je nach Wetterlage in den süd-östlichen Karpaten ladet der Akku trotz 
eingesteckter Spannungsversorgung mal gar nicht, nicht genügend und 
manchmal auch völlig normal....

Die internetforen sind voll mit diesem Problem!

Kann gut sein, dass Dein Ladevorgang über Nacht nichts gebracht hat. 
Achte mal darauf dass beim Einstecken des Ladekabels die blaue 
Ladekontroll-LED auch wirklich leuchtet! - zur Not nochmal aus- und 
wiedereinstecken.

Unter 10% Restkapazität startet das Teil gar nicht! - auch nicht mit 
eingestecktem Ladekabel.

Ich hatte auch schon das Problem, dass der Ladevorgang zig Stunden 
dauerte (>8h). Wenn Du zuletzt also noch 4% Akku hattest, kann das schon 
mal eine Stunde oder länger dauern, bis das Teil mit eingestecktem 
Ladekabel wieder anspringt!

Autor: Grobmotoriker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Problem ist, dass die blaue LED gar nicht mehr anspringt. Ich habe 
inzwischen verschiedene Ladeadapter und USB-Kabel probiert. Es regt sich 
nichts. Ich kann es mal länger dran lassen. Beim letzten Mal, als dies 
passierte, lag das Tablet länger im Schrank, da brauchte es ca. 20 
Minuten, bis die LED aufleuchtete. Ich werde mal verschiedene 
Adapter/Kabe-Kombis testen und >8h dran lassen jeweils. Vielleicht hilft 
das ja. Werde hier Rückmeldung geben, wenn sich etwas (nichts) tut.

Autor: Grobmotoriker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Frage, die sich mir gerade stellt:

Wenn ich den Akku auslöte und, wie vorgeschlagen, extern lade,
bekommt das Tablet dann mit, dass es einen geladenen Akku hat, oder 
"denkt" es noch 'Der Akku ist doch leer, du musst ihn erstmal 
aufladen'!?

P.S.: oben fehlt ein l beim Kabel.

Autor: M.M.M (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Grobmotoriker schrieb:
> Das Problem ist, dass die blaue LED gar nicht mehr anspringt. Ich habe
> inzwischen verschiedene Ladeadapter und USB-Kabel probiert. Es regt sich
> nichts. Ich kann es mal länger dran lassen. Beim letzten Mal, als dies
> passierte, lag das Tablet länger im Schrank, da brauchte es ca. 20
> Minuten, bis die LED aufleuchtete. Ich werde mal verschiedene

Ich täte mir mal die USB-Buchse ganz genau anschauen.

MfG

Autor: Grobmotoriker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So. Kleines Statusupdate und vorerst auch das letzte an diesem Gerät.

Der Akku hat jetzt eine Spannung von 3,6V und selbst damit springt das 
Tablet nicht an. Gebe ich eine konstante externe Spannung von 3,7V auf 
die Batterie-Anschlüsse passiert genau so wenig. Daher gehe ich von 
einem tieferliegenden Problem (entweder mit der Ladeelektronik, oder gar 
irgend etwas ganz anderes auf dem Logic-Board) aus. Das dürfte es beim 
Anschaffungswert nicht Wert sein, da noch mehr Zeit und Energie zu 
investieren.

Die LED wird nicht anspringen, da die Ladeelektronik gar nicht genügend 
Spannung bekommt um den Ladevorgang zu starten, was aber meiner Meinung 
nach nicht an der USB-Buchse liegen kann, da Tags vor dem Ausfall 
alles noch fehlerfrei funktionierte. Wie oben geschrieben wurde mit 
einem OTG-Hub Windows 8.1 installiert und Akku hat locker 2,5-3h 
durchgehalten (Setup, anschließend Treiber installieren...)

Da ich danach noch laden konnte und die ganze Zeit Daten zwischen Tablet 
und USB-Stick verschieben konnte, steht die USB-Buchse ganz unten auf 
meiner Liste der möglichen Ursachen. Habe sie dennoch vorsorglich mal 
gereinigt.

Besten Dank für die Tipps und Anregungen! Vielleicht nehme ich das Gerät 
nochmal auf und werde hier berichten.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.