Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Bezugsquelle Holtek IC HT45R04 DIP


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Dieter R. (jackdaniels72)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo an Alle,

ich suche ein Holtek IC HT45R04 im DIP Gehäuse.
Kann mir jemand einen Tipp geben?
Die üblichen Verdächtigen habe ich schon abgefragt, aber leider kein 
Erfolg.

Vielen Dank!

von hinz (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Dieter R. schrieb:
> ich suche ein Holtek IC HT45R04 im DIP Gehäuse.

Du weißt, dass das ein µC ist?

von Dieter R. (jackdaniels72)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ja, weis ich.. Mit dem entsprechenden Source Code könnte man sich den 
auch selbst programmieren. Den finde ich aber leider auch nicht..

Das IC ist in einem Touch Ceran Feld verbaut. Da ist das Netzteil 
abgeraucht und hat das IC leider mitgerissen.
Ich habs jetzt soweit das eigentlich wieder alles funktioniert, aber 
leider steuert das IC die Relais für die Herdplattenstufen an und ist 
mit I2C mit dem zweiten Controller verbunden..... Warum man einfaches so 
kompliziert bauen muss..... Der Hersteller der Herdplatte liefert nur 
die komplette Platine zu einem irren Preis.

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da du die Sotware eh neu schreiben musst, nimm doch einen gängigeren µC.

von Peter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hinz schrieb:
> IC HT45R04

Dieter R. schrieb:
> ja, weis ich.. Mit dem entsprechenden Source Code könnte man sich den
> auch selbst programmieren. Den finde ich aber leider auch nicht..

Wenn du den µC kaufst, ist er leer. Du brauchst also zwingend 
irgendetwas (fertiges Binary, Quellcode) um ihn ans laufen zu bekommen.

von Christoph db1uq K. (christoph_kessler)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist der irgendwie "PIC-kompatibel"? Es gab mal nicht lizensierte PICs, 
aber das hat bald wieder aufgehört. Die Branch-Befehle mit "Skip" sehen 
dem jedenfalls ähnlich. Ich finde nur ein Datenblatt mit einem SO-18 
Gehäuse. Holtek hat den nicht mehr im Programm und kennt ihn auch nicht 
mit der Suchfunktion.

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christoph db1uq K. schrieb:
> Ist der irgendwie "PIC-kompatibel"?

Nein.

von soso (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieter R. schrieb:
> ja, weis ich.. Mit dem entsprechenden Source Code könnte man sich den
> auch selbst programmieren. Den finde ich aber leider auch nicht..

Hä? Was bringt Dir dann der Chip?
Willst das Ding reverse-Eng?

von soso (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...die Sache wäre mir einfach zu heiss;-)

von Dieter R. (jackdaniels72)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Laut Datenblatt ist der Chip fertig programmiert.
Ich wollte eigentlich nur mal fragen ob ihr einen "Spezialvertrieb" für 
solche, schwer beschaffbaren Teile kennt..

von Sven D. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es mag möglich sein den Mikrocontroller fertig programmiert einzukaufen 
wenn man grosse Mengen davon abnimmt. Dazu muss der Kunde dem Hersteller 
jedoch das Programm bereitstellen, damit der es flashen kann.
Ansonsten wird er unprogrammiert verkauft. Die Steuerung eines 
Ceranfeldes kann er jedenfalls nicht ohne vorher programmiert zu werden 
übernehmen.
Ich finde keine Hinweis im Datenblatt darauf das der Mikroprozessor für 
Ceranfelder fertig programmiert ausgeliefert wird.

von Christoph db1uq K. (christoph_kessler)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe es wiedergefunden, da gab es mal einen PIC-kompatiblen aus 
Taiwan:
MDT2005 = PIC16C54 http://www.crossic.com/display.php?ic=422
also nicht Holtek

https://www.datasheetarchive.com/?q=HT45R04
da gibt es das Datenblatt, aber wie gesagt nur SO-18, kein DIL. Dazu die 
Beschreibung eines Programmers u.a. für den HT45R04.

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.