Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik 12V Printrelais für 180W


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Mathias G (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich betreibe eine selbstgebaute Aquariumbeleuchtung mit 12V Rigid 
Stripes. Dazu verwendete ich in den letzten Jahren eines dieser billigen 
Relais Boards an einem Arduino.

https://www.amazon.de/SainSmart-16-Channel-Relais-Arduino-Module/dp/B007F93HYK

Jetzt ist mir aber aufgefallen, dass das Relais für die Beleuchtung doch 
sehr heiß wird. Es schaltet zwar noch einwandfrei, aber es ist nach 
längerem Betrieb zu heiß um es anzufassen. Die Aufschrift auf dem Songle 
Relais sagt mir auch, dass ich es anscheinend 2 Jahre lang (schaltet nur 
4 x täglich) außerhalb der Spezifikationen betrieben habe.

Also muss es ersetzt werden. Da mir die gpios ausgegangen würde ich der 
einfachheit halber einfach ein neues Relais auf die bestehende Platine 
löten, die schon mit I2C angebunden ist.

Mathematik sagt mir, dass ich nach einem 15A Printrelais suche, aber mir 
fehlt die Erfahrung das richtige auszusuchen. (Spulenleistung usw...)

Würde sowas passen?
https://www.conrad.at/de/hke-hrs4h-s-dc12v-c-printrelais-12-vdc-15-a-1-wechsler-1-st-1366588.html

Vielen Dank!

von MaWin (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Betreibe die halbe Beleuchtung an einem Relais, die andere Hälfte an 
einem zweiten SongLi das zur selben Zeit schaltet, du wirst ja nch ein 
paar Kanäle übrg haben. Für 12V sind sie ja immerhin tauglich.

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mathias G schrieb:
> Würde sowas passen?
> 
https://www.conrad.at/de/hke-hrs4h-s-dc12v-c-printrelais-12-vdc-15-a-1-wechsler-1-st-1366588.html

Die 15A sind PMPO.

Du wirst in der Baugröße auch nichts mit mehr als 10A bekommen.

von Holgi (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mathias G schrieb:
> Würde sowas passen?
> 
https://www.conrad.at/de/hke-hrs4h-s-dc12v-c-printrelais-12-vdc-15-a-1-wechsler-1-st-1366588.html

Imho ist das eines für nur 10A. Die 15A stehen nur unter "Maximum", und 
sind nicht als Dauerstrom angegeben.

Schnapp Dir am besten eines für 20A oder 25A Dauerstrom @ 12V oder 18V 
oder 20V oder 24V, oder aber folge MaWins Vorschlag: Sollte man zwei 
synchron schalten sollende Ansteuerungern nicht sogar mit einem Pin 
schalten können, wenn wirklich keiner mehr übrig?

von Joachim B. (jar)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum nicht Halbleiter Relais für DC an deiner Platine?

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joachim B. schrieb:
> Warum nicht Halbleiter Relais für DC an deiner Platine?

Für eine Aquarienbeleuchtung ziemlicher Overkill.

Entweder MaWins Vorschlag, oder ein KFZ-Relais statt des defekten.

von Joachim B. (jar)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hinz schrieb:
> Für eine Aquarienbeleuchtung ziemlicher Overkill.

kann ja sein, ist trotzdem eine Lösung

hinz schrieb:
> oder ein KFZ-Relais statt des defekten.

aber so welches den Treiber nicht überfordert!

: Bearbeitet durch User
von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joachim B. schrieb:
> hinz schrieb:
>> oder ein KFZ-Relais statt des defekten.
>
> aber so welches den Treiber nicht überfordert!

Da ist ein ULN2803 am werkeln.

von Dieter (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Schalte mit dem Vorhandenen Realais ein oder zwei Leistungsfaehigere 
Relais , das die Stripes schaltet.

Freilaufdioden, auch fuer die Last nicht vergessen.

von Mathias G (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey,

super und vielen dank für die vielen Antworten.

Besonders die Idee einfach 2 Relais zu verwenden, wenn ich eh noch mind 
5. Spare auf dem 16er Board habe ist genial. Da hätte ich auch selber 
drauf kommen können!


Danke!

von georg (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Mathias G schrieb:
> Besonders die Idee einfach 2 Relais zu verwenden

Aber nicht einfach parallel schalten, da ist es reiner Zufall welcher 
Strom über welchen Kontakt fliesst - deshalb hat MaWin ja auch 
geschrieben die Beleuchtung in 2 Hälften aufzuteilen.

Ganz andere Frage: wieso nicht primär schalten statt auf der 
Sekundärseite? Allerdings ist es bei den meisten solchen China-Boards 
sehr fraglich, ob sie wirklich für 230 V geeignet sind, auch wenn das in 
der Beschreibung steht.

Georg

von MaWin (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
georg schrieb:
> wieso nicht primär schalten

Weil diese billigen Chinarelais dabei keine zuverlässige SELV Trennung 
erlauben, die taugen nur für 1500V statt den geforderten 2500V.
Und am Aquarium (Wasser) wäre ich nochmal vorsichtiger.

von Mathias G (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
georg schrieb:
> Mathias G schrieb:
>> Besonders die Idee einfach 2 Relais zu verwenden
>
> Aber nicht einfach parallel schalten, da ist es reiner Zufall welcher
> Strom über welchen Kontakt fliesst - deshalb hat MaWin ja auch
> geschrieben die Beleuchtung in 2 Hälften aufzuteilen.
>
> Ganz andere Frage: wieso nicht primär schalten statt auf der
> Sekundärseite? Allerdings ist es bei den meisten solchen China-Boards
> sehr fraglich, ob sie wirklich für 230 V geeignet sind, auch wenn das in
> der Beschreibung steht.
>
> Georg

Nee - keinesfalls. 230V auf so einen Chinaböller, bei dem die Kontakte 1 
millimeter auseinanderliegen.


Um die Sache zu vervollständigen - ich schalte die Beleuchtung und 
Pumpen,... (wenn ganz aus) ja sogar primärseitig - dann aber mit 
Funksteckdose und CE Prüfzeichen. Einen Arduno 433MHZ beizubringen ist 
dank libraries ja supereinfach.

Hier gehts aber um den Fütterungs/wasserwechsel Modus. Dabei soll die 
Beleuchtung im offenen Teil des Deckels ausgeschalten sein (das blendet) 
während der Rest der Beleuchtung noch an ist (um eben zu sehen was man 
da im Aquarium macht)

Nachdem da eh immer ein paar Leisten zu einer Gruppe zusammengefasst 
sind, ist es auch ein leichtes, die nochmal zwischen dem NPN Transistor 
und den Relais zu trennen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.