Forum: PC Hard- und Software Passt dieser Ram ?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Erika (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In meinem PC ist der RAM im Bild verbaut.
Passt dieser RAM in den PC?
https://www.willhaben.at/iad/kaufen-und-verkaufen/d/2x1gb-corsair-xms-ddr2-277147409/

von Mike B. (mike_b97) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schau mal hier in die Memory-Tabelle
https://www.asus.com/us/Motherboards/P5LVM_1394/HelpDesk_QVL/

p.s. das ist die Liste der garantiert funktionierenden RAMs

der gezeigte DDR2-800 von Kingston dürfte laut ASUS-Site
"4 x240-pin DIMM, Max. 4 GB, DDR2 667/533/400 Non-ECC,Un-buffered 
Memory"
gar nicht in deinem Board laufen

da er aber läuft, dürfte ein BIOS-Update oder eine neuere Board-Version 
vorliegen und dann läuft auch der gezeigte Corsair DDR2-800 in deinem 
Board

aber nagel mich nicht drauf fest, für ein tiefenstudium hab ich grad 
wenig zeit ;)

: Bearbeitet durch User
von Erika (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jetzt habe ich den eingebaut, aber der erkennt nur 3,2. Wo ist der 
Fehler?

von (prx) A. K. (prx)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Möglicherweise kann man im BIOS ein RAM-Mapping für 64-Bit Systeme 
einstellen, um den teilweise blockierten Adressraum zwischen 3GB und 4GB 
zu vermeiden.

von Johannes M. (johannesm)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist die Onboard Grafikkarte in Benutzung? Wenn ja, wird der Teil des 
RAMs als Grafikspeicher verwendet.

von (prx) A. K. (prx)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von M.M.M (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Erika schrieb:
> jetzt habe ich den eingebaut, aber der erkennt nur 3,2. Wo ist der
> Fehler?
Brille kaputt, "erkennt nur 3,2" steht da nicht.

Wenn es sich um das in 5597874 genannt Board handelt, dann befindet sich 
im Chipsatz schon mal eine Grafikeinheit, die sich einen satten Schluck 
vom Ram genehmigt usw. usf. Am Ende sind dann eben von den "erkannten" 
4GB Speicher 3,12GB "verwendbar".

MfG

von Mad (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mike B. schrieb:
> der gezeigte DDR2-800 von Kingston dürfte laut ASUS-Site
> "4 x240-pin DIMM, Max. 4 GB, DDR2 667/533/400 Non-ECC,Un-buffered
> Memory"
> gar nicht in deinem Board laufen

Da das Board sowie der RAM DDR2-667 unterstützen, müsste es doch 
folgerichtig funktionieren?

von M.M.M (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Mad schrieb:
> Mike B. schrieb:
>> der gezeigte DDR2-800 von Kingston dürfte laut ASUS-Site
>> "4 x240-pin DIMM, Max. 4 GB, DDR2 667/533/400 Non-ECC,Un-buffered
>> Memory"
>> gar nicht in deinem Board laufen

Kingston KVR667D2N5/1G steht in der Kompatibilitätsliste für dieses 
Mainboard. Dann spricht nichts dagegen, auch KVR800D2N5/1G verwenden zu 
können.

> Da das Board sowie der RAM DDR2-667 unterstützen, müsste es doch
> folgerichtig funktionieren?

Wie oben beschrieben in diesem Fall schon. Allgemein gilt das aber 
nicht. Es ist auch auf zum Chipsatz passende interne Organisation des 
Speichers zu achten. Dafür gibt's ja dann halt Kompatibilitätslisten.

MfG

von *.* (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich hatte mit DDR2 da nie ein Problem, und ich wühle ziemlich viel 
im Elektroschrott.

von Mike B. (mike_b97) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mad schrieb:
> Mike B. schrieb:
>> der gezeigte DDR2-800 von Kingston dürfte laut ASUS-Site
>> "4 x240-pin DIMM, Max. 4 GB, DDR2 667/533/400 Non-ECC,Un-buffered
>> Memory"
>> gar nicht in deinem Board laufen
>
> Da das Board sowie der RAM DDR2-667 unterstützen, müsste es doch
> folgerichtig funktionieren?

DDR2-400 läuft mit 200MHz Takt
DDR2-533 läuft mit 266MHz Takt (,66..)
DDR2-667 läuft mit 333MHz Takt
DDR2-800 läuft mit 400MHz Takt

Wenn 667 vom Hersteller als Maximum angegeben wird, dürfte da was dran 
sein.

Demzufolge muss sich ggü. der originalen Herstellerangabe was geändert 
haben, wenn der 800er Kingston drin läuft. Und das ist entweder die 
Board-Revisionsnummer oder ein Bios-Update.
Oder das P5L-VM ist in diesem Bereich nicht 100% übereinstimmend zum 
P5L-VM-1394, kann auch sein.

von Ich (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schon mal die Daten des DDR2 800 Speichers ausgelesen?

Geht mit CPU-Z

Was wird hier bei DDR2 667 angezeigt?

von M.M.M (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Mike B. schrieb:
> DDR2-400 läuft mit 200MHz Takt
> DDR2-533 läuft mit 266MHz Takt (,66..)
> DDR2-667 läuft mit 333MHz Takt
> DDR2-800 läuft mit 400MHz Takt
>
> Wenn 667 vom Hersteller als Maximum angegeben wird, dürfte da was dran
> sein.

Und? Das heißt dann nur, daß ein mit >333MHz laufender Speicherriegel,
z.B. DDR2-800 mit 400Mhz voraussichtlich nicht laufen wird. Allerdings 
wird ein DDR2-800 Riegel problemlos mit 333Mhz oder darunter laufen und 
genau darum geht es.
Wenn auf dem Riegel drauf steht DDR2-800, dann heißt das nicht, daß der 
Riegel ausschließlich mit 400MHz läuft, sondern das der Hersteller bis 
max. 400MHz Funktion zusichert.

MfG

von Teo D. (teoderix)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von (prx) A. K. (prx)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mike B. schrieb:
> DDR2-400 läuft mit 200MHz Takt
> DDR2-533 läuft mit 266MHz Takt (,66..)
> DDR2-667 läuft mit 333MHz Takt
> DDR2-800 läuft mit 400MHz Takt

IMHO heisst das ... läuft mit bis zu ...MHz Takt.

von Mike B. (mike_b97) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
M.M.M schrieb:

> Wenn auf dem Riegel drauf steht DDR2-800, dann heißt das nicht, daß der
> Riegel ausschließlich mit 400MHz läuft, sondern das der Hersteller bis
> max. 400MHz Funktion zusichert.

ja, Abwärtskompatibilität auf geringere Geschwindigkeiten ist bei den 
RAMs eigentlich immer gegeben
haste Recht, als ob ich das nich selbst 1000 mal probiert hätte, ich 
sollte echt mal ausschlafen ...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.