Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Suche 24Bit AD Wandler Vcc 10V i2C 4 Kanal


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Christian (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich suche einen 24Bit AD Wandler mit einer Betriebsspannung von 10V.
Er sollte 4 Differenzielle Eingänge haben und das Messergebnis über den 
i2C Ausgang ausgeben.

ja, ich habe schon gegoogelt, leider nichts gefunden.

kann mir jemand helfen?

vielen Dank im voraus

von Arc N. (arc)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian schrieb:
> Hallo zusammen,
>
> ich suche einen 24Bit AD Wandler mit einer Betriebsspannung von 10V.
> Er sollte 4 Differenzielle Eingänge haben und das Messergebnis über den
> i2C Ausgang ausgeben.

10V klingt mal wieder nach einem Messumformer, die meist deutlich 
weniger genau/auflösend sind und keinen 24-Bit AD-Wandler benötigen.

AD-Wandler, die direkt eine Betriebsspannung von 10V vertragen dürften 
tatsächlich schwierig zu finden sein, allerdings gibt's einige ADCs die 
10V an den Eingängen bei geringerer Betriebsspannung vertragen wie bspw. 
der AD7734 (allerdings SPI)

Edit: Ansonsten, falls möglich, Spannungsteiler davor oder mit OpAmps 
buffern und dann teilen etc. pp.

: Bearbeitet durch User
von Wolfgang (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian schrieb:
> ja, ich habe schon gegoogelt, leider nichts gefunden.

Kann man verstehen - das Leben ist kein Wunschkonzert.
AD7710 / AD7711 können auch kein I²C.

Bei den Anforderungen wird das halt ausgesprochen schwierig

von Ben B. (Firma: Funkenflug Industries) (stromkraft)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Vor allem erstmal lesen was erforderlich ist, um 24bit Auflösung 
überhaupt zu erreichen, ohne daß die unteren 10 Bits im Rauschen 
untergehen...

: Bearbeitet durch User
von jemand (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Christian schrieb:
> kann mir jemand helfen?

Bei den spärlichen Angaben?
Eher nicht.

Wozu brauchst du 24Bit?
Für Dynamikumfang oder musst du wirklich auf 24Bit auflösen?
Und welche Anforderungen bestehen an den Offset?
Welche Abtastrate brauchst du?

Wenn du geringe Anforderungen an den Offset hast, könnte man über 
Sigma-Delta-Wandler nachdenken.
Wie den da:
http://www.ti.com/lit/ds/symlink/ads122c04.pdf
Musst halt deine Signale herunterteilen. Das wird lustig, bei 24V ;-)

Wie andere schon geschrieben haben:
Bei 10V bedeuten 24Bit eine Auflösung von 596nV. Dir ist klar, wie wenig 
576nV sind? Was das für das Rauschen und Ähnliches bedeutet?

von jemand (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jemand schrieb:
> 24V ;-)

Bah. 24Bit meinte ich natürlich. Autsch...

von LowPower (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Silabs C8051F350

Der kann dann auch gleich vorfiltern und darf den I2C-Slave spielen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.