Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wie heißt diese Buchse? Dokumentenkamera Elmo L-12iD


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Gustl B. (-gb-)


Lesenswert?

Hallo, wir haben an der Schule viele Dokumentenkameras des Typs Elmo 
L-12iD. Die haben ein 12 V Netzteil das nach einiger Zeit (2-3 Jahre) 
kaputtgeht. Daher würden wir das gerne gegen ein besseres Netzteil 
tauschen das vielleicht auch ein längeres Kabel hat. Das 
Originalnetzteil kostet 80€. Ich habe so eine Buchse aber vorher noch 
nie gesehen. Hier gibt es ein Bild davon:

https://www.kern-stelly.de/media/catalog/product/cache/1/image/4256x/9df78eab33525d08d6e5fb8d27136e95/e/l/elmo_l12id-kern-stelly_4.jpg

Vielen Dank!

Beitrag #5605607 wurde vom Autor gelöscht.
von Alexander S. (alex998)


Lesenswert?


: Bearbeitet durch User
von johnny (Gast)


Lesenswert?

Du brauchst einen Hohlstecker.

Ein guter Anfang zum suchen könnte "6.0/4.4" sein.

von Gustl B. (-gb-)


Lesenswert?

Wow, das ging ja schnell. Vielen Dank! Nächste Woche ist wieder Schule, 
da werde ich mal den Durchmesser ausmessen und mir den Stecker genauer 
angucken. Vielleicht gibt es ein brauchbares Netzteil das gleich diesen 
Stecker hat.

von Al (Gast)


Lesenswert?

Schön wäre in einem Forum ja immer, wenn man abschließend noch postet, 
ob und wo man dann nach den erhaltenen Tipps fündig geworden ist. So 
würde man dann ebenfalls anderen weiterhelfen....

von -gb- (Gast)


Lesenswert?

Ja, stimmt sorry. Hätte auch gerne gekauft, aber da die Schule von einer 
Stadt betrieben wird und alles, also Gebäude und Technik und sogar die 
Hausmeister von einer Firma gemietet sind, ... darf sowas nur diese 
Firma dort machen.
Das geht so:
Als Lehrer stelle ich fest, dass das Netzteil der Kamera gestorben ist. 
Dann sage ich das der Verwaltung/IT Beauftragter. Der sagt das denen die 
die Schule betreiben, der Stadt. Und die sagen dann der Firma dass sie 
etwas brauchen. Dauert ewig ist aber so.
Meine Herangehensweise wäre ein Netzteil mit passender Spannung und 
genug Strom kaufen und dann die Stecker ranlöten.

von Linuxprofi (Gast)


Lesenswert?

-gb- schrieb:

> Meine Herangehensweise wäre ein Netzteil mit passender Spannung und
> genug Strom kaufen und dann die Stecker ranlöten.

Das ist aber sehr schlecht! Überlege mal was passiert wenn jeder so ein 
Sparfuchs ist wie du! Anstatt ganze Euros auszugeben sind es nur 
Centberäge. Wohin mit dem Geld? In den BER?

Ich finde deinen Ansatz gut! Alleine schon weil es weniger lange dauert 
bis das Gerät wieder einsatzbereit ist. Andererseits würde ich es dem 
"Vorgesetzten melden" und nach 5 Tagen eine Beschwerde einreichen warum 
es solange dauert so eine Popelbuchse zu bekommen. Nur wer motzt kommt 
weiter (siehe Fridays for Future...))

von -gb- (Gast)


Lesenswert?

Bwahahaha Beschwerde, als Beamter, beim Chef, hahaha, der war gut.
Und naja, die kümmern sich dann schon, es wird ein neues 
Originalnetzteil gekauft das wieder nach einem Jahr oder so stirbt.

von TA (Gast)


Lesenswert?

Hallo,
ich kann bestätigen, dass die Vermutung aus dem zweiten Post richtig 
ist. Es handelt sich um einen
Hohlstecker mit Innenstift 5mm/3,3mm/1mm

Den hier (LUM 1636-04)
https://www.reichelt.de/hohlstecker-knickschutz-aussen-5-5-mm-innen-3-3-mm-lum-1636-04-p116237.html?&trstct=pos_0
habe ich heute erfolgreich für unseren L-12iD verbaut - er passt 
perfekt.
(Nicht von den angegebenen 5,5mm Außendurchmesser verwirren lassen, das 
bezieht sich nur auf den Wulst ganz vorne. Im Datenblatt sind die 
Details angegeben.)

von Anton (niko48)


Lesenswert?

TA schrieb:
> Hallo,
> ich kann bestätigen, dass die Vermutung aus dem zweiten Post richtig
> ist. Es handelt sich um einen
> Hohlstecker mit Innenstift 5mm/3,3mm/1mm
>
> Den hier (LUM 1636-04)
> 
https://www.reichelt.de/hohlstecker-knickschutz-aussen-5-5-mm-innen-3-3-mm-lum-1636-04-p116237.html?&trstct=pos_0
> habe ich heute erfolgreich für unseren L-12iD verbaut - er passt
> perfekt.
> (Nicht von den angegebenen 5,5mm Außendurchmesser verwirren lassen, das
> bezieht sich nur auf den Wulst ganz vorne. Im Datenblatt sind die
> Details angegeben.)

Hallo TA,

müssen es 3,3mm Innendurchmesser sein? Oder gehen auch 2,2mm (scheint 
sehr viel verbreiteter zu sein)?

Alternativ - ich such mich dusselig. Vlt. gibt es ja eine 
Standardnetzteil bei Reichelt/Conrad/Amazon, welches genau die 
geforderten Specs hat... ich finde leider keins :(

von Joachim S. (indoctius)


Lesenswert?

Ich hatte auch mal die Suche nach so einem Stecker mit 'Extradorn', bin 
dann auf EIAJ-Standard gestoßen 
(https://de.wikipedia.org/wiki/EIAJ-Steckverbinder), EIAJ-04 dürfte von 
der Gerätespannung und den genannten Abmessungen zutreffen.

von Anton (niko48)


Lesenswert?

Joachim S. schrieb:
> Ich hatte auch mal die Suche nach so einem Stecker mit 'Extradorn', bin
> dann auf EIAJ-Standard gestoßen
> (https://de.wikipedia.org/wiki/EIAJ-Steckverbinder), EIAJ-04 dürfte von
> der Gerätespannung und den genannten Abmessungen zutreffen.

Dankeschön. Der Standard scheint wohl der richtige zu sein. Allerdings 
ist die Bezeichnung wohl eher nicht so bekannt. Weder Conrad, noch 
Reichelt können damit beispielsweise etwas anfangen 🤦🏾‍♂️

von Roland E. (roland0815)


Lesenswert?

Naja. Conrad und Reichelt wären für mich jetzt nicht erste Anlaufstelle 
für so was.

Eehr so Mouser, Digikey oder ggf Farnell...

von Ich A. (alopecosa)


Lesenswert?

Roland E. schrieb:
> Naja. Conrad und Reichelt wären für mich jetzt nicht erste Anlaufstelle
> für so was.
>
> Eehr so Mouser, Digikey oder ggf Farnell...

Wo ja der durchschnittliche Lehrer sonst auch einkauft ...

Ernsthaft...?!

von Anton (niko48)


Lesenswert?

Roland E. schrieb:
> Naja. Conrad und Reichelt wären für mich jetzt nicht erste Anlaufstelle
> für so was.
>
> Eehr so Mouser, Digikey oder ggf Farnell...

Die Shops kannte ich nicht ;)

Auf Mouser gab es ein einziges Produkt, welches aber nicht lieferbar 
ist. Digikey und Farnell hatten leider gar keins überhaupt gelistet :(

Ich bin etwas ratlos. :(

von Max G. (l0wside) Benutzerseite


Lesenswert?

Joachim S. schrieb:
> EIAJ-04 dürfte von
> der Gerätespannung und den genannten Abmessungen zutreffen.

Wenn man damit ein bisschen weiter recherchiert, scheint Sony die 
häufiger zu verwenden. Es gibt 12V-Netzteile für Sony, beispielsweise 
https://www.csi-elektronik.de/Netzteil-fuer-Sony-AC-MS1202S-12V-1A-55-33mm-C-EURO

Ob die im konkreten Fall dann tatsächlich passen und (wichtig!) die 
Polarität stimmt, musst du selbst herausfinden. Wenn du nicht gerade 
Amazon als Lieferanten nimmst, kannst du ja mal freundlich heim Händler 
nachfragen, ob das passen könnte.

von Anton (niko48)


Lesenswert?

Max G. schrieb:
> Joachim S. schrieb:
>> EIAJ-04 dürfte von
>> der Gerätespannung und den genannten Abmessungen zutreffen.
>
> Wenn man damit ein bisschen weiter recherchiert, scheint Sony die
> häufiger zu verwenden. Es gibt 12V-Netzteile für Sony, beispielsweise
> 
https://www.csi-elektronik.de/Netzteil-fuer-Sony-AC-MS1202S-12V-1A-55-33mm-C-EURO
>

Dankeschön! Leider hat das Netzteil nur 1A. Das Gerät benötigt 
mindestens 1,5A :(

von Achim K. (achim67)


Lesenswert?

Vielleicht ist es eine Option, die Kabel, von den defekten Netzteilen 
abzuschneiden und damit nach belieben Adapterkabel für 
Allerweltsnetzteile zu basteln?
Können dann auch gleich als Verlängerungen dienen.
Klar, ich gehe dabei davon aus, das die Defekte der Netzteile weder 
Kabel noch Stecker betreffen...

: Bearbeitet durch User
von Stephan S. (uxdx)


Lesenswert?

https://de.rs-online.com hat Netzteile mit EIAJ-Stecker

von Uli S. (uli12us)


Lesenswert?

HP Schlepptops haben so eine Buchse, kommt natürlich auf die Masse des 
Teils an.

von Anton (niko48)


Lesenswert?

Achim K. schrieb:
> Vielleicht ist es eine Option, die Kabel, von den defekten
> Netzteilen
> abzuschneiden und damit nach belieben Adapterkabel für
> Allerweltsnetzteile zu basteln?

Danke für den Vorschlag. Ich möchte aus diversen Gründen (Versicherung, 
Stabilität) vermeiden selbst Hand anzulegen und an den Kabeln zu 
basteln. Am liebsten wäre mir ein Universalnetzteil mit dem passenden 
Stecker fest montiert. Alternativ ist auch in Adapter denkbar.

Dass das so ein Umstand ist... :-D

von Anton (niko48)


Lesenswert?

Stephan S. schrieb:
> https://de.rs-online.com hat Netzteile mit EIAJ-Stecker

Danke! Das hier

https://de.rs-online.com/web/p/steckernetzteile/2184791

kommt den Specs am nächsten. 12V, 1,5A. Leider wird das erst ab dem 
11.05.23 wieder verfügbar sein.

fluch

von Michael G. (saveline)


Lesenswert?


von Anton (niko48)


Lesenswert?

Michael G. schrieb:

> Netzteil
> https://www.pollin.de/p/schaltnetzteil-samsung-pn3012l-12-v-2-5-a-352873

Danke Michael. Ist das der richtige Stecker?

Die Webseite sagt:  "4,0/1,9 mm Hohlstecker(Pluspol innen)"

Beitrag #7386388 wurde vom Autor gelöscht.
von Michael G. (saveline)


Lesenswert?

Anton schrieb:
> Ist das der richtige Stecker?

Nein, Stecker von ebay anlöten

von Anton (niko48)


Lesenswert?

Michael G. schrieb:
> Anton schrieb:
>> Ist das der richtige Stecker?
>
> Nein, Stecker von ebay anlöten

Danke, siehe oben. Das möchte ich aus erwähnten Gründen nicht machen. 
Ansonsten könnte ich das auch mit jedem anderen Universalnetzteil 
machen.

von Uli S. (uli12us)


Lesenswert?

12V, 1,5 oder 2A ist doch absoluter Standard, kriegt man mit jeder 
externen HD fürn Computer mit, man braucht aber im Normalfall grade mal 
1 oder 2 Stück davon. Der Rest liegt nur rum. Aber auch Pollin, Reichelt 
usw verkaufen die Dinger im Dutzend billiger. Wenn du an den 
Originalteilen und den Netzteilen nicht rumbasteln willst, dann beschaff 
dir den Netzteil Hohlsteckern entsprechende Buchsen, schneide dein Kabel 
vom kaputten Netzteil ab und löte (oder lass das machen, wenns von Amts 
wegen nötig sein sollte) die Buchse ans Kabel. Schöner wär natürlich ein 
fertig gekaufter Adapterstecker, angesichts der nicht unbedingt 
Standardbuchse dürfte das aber ein Problem sein.

von Anton (niko48)


Lesenswert?

Uli S. schrieb:
> 12V, 1,5 oder 2A ist doch absoluter Standard, kriegt man mit jeder
> externen HD fürn Computer mit, man braucht aber im Normalfall grade mal
> 1 oder 2 Stück davon. Der Rest liegt nur rum. Aber auch Pollin, Reichelt
> usw verkaufen die Dinger im Dutzend billiger. Wenn du an den
> Originalteilen und den Netzteilen nicht rumbasteln willst, dann beschaff
> dir den Netzteil Hohlsteckern entsprechende Buchsen, schneide dein Kabel
> vom kaputten Netzteil ab und löte (oder lass das machen, wenns von Amts
> wegen nötig sein sollte) die Buchse ans Kabel. Schöner wär natürlich ein
> fertig gekaufter Adapterstecker, angesichts der nicht unbedingt
> Standardbuchse dürfte das aber ein Problem sein.

Danke Uli, hast Du Dir den Thread durchgelesen?

Es geht genau um diese Kombination. 12v, 1,5A und genau dieser Stecker. 
Kein anderer. Dass Netzteile mit den Specs bei Festplatten beiliegen - 
netter Hinweis - was bringt mir der Hinweis?

Ebenso der Hinweis, dass ich doch mir ein Kabel selber basteln und lösen 
soll - wozu der Hinweis, wenn ich oben das doch ausgeschlossen habe?
Ich möchte nicht (!) die Kabel selber basteln. Ja, ich kann das. Ja, ich 
habe das Werkzeug dafür. Ich möchte es nicht. Erklärung siehe oben. 😉

von Uli S. (uli12us)


Lesenswert?

Nein, du wolltest weder das Netzteil modifizieren, noch den Scanner.
Wenn du einen Adapter baust, mit dem das unveränderte neue Netzteil an 
den unveränderten Scanner anzuschliessen ist, dann bastelst du an keinem 
der von dir ausgeschlossenen Teile rum.  Du kannst natürlich versuchen, 
einen passenden Adapter irgendwo aufzutreiben, wenn du deine Zeit dafür 
nutzt, den Adapter zu bauen, dann funktionieren die Geräte in weniger 
Zeit als du brauchst, ein paar hundert Seiten durchzuschauen und dann zu 
sehen, dass es doch nicht das richtige gibt.

: Bearbeitet durch User
von Max G. (l0wside) Benutzerseite


Lesenswert?

Anton schrieb:

> Dankeschön! Leider hat das Netzteil nur 1A. Das Gerät benötigt
> mindestens 1,5A :(

Deswegen der Vorschlag, nach alter Väter Sitte den Hörer in die Hand zu 
nehmen, bei einem einschlägigen Versender anzurufen und nachzufragen.

Alternativ Tante Google bemühen und nach „Netzteil Sony EIAJ“ suchen.

Dass du nicht selbst basteln willst, ist für mich vollkommen 
nachvollziehbar.

von Julian L. (rommudoh)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Es gibt auch so Stecker Adapter Sets, da kannst du dann ein beliebiges 
Standard-Netzteil mit den Werten anschließen.

von Jo P. (jo_p)


Lesenswert?


von Anton (niko48)


Lesenswert?

Jo P. schrieb:
> Diesen Stecker gibt´s hier auch
> 
https://www.conrad.de/de/p/lumberg-1636-04-niedervolt-steckverbinder-stecker-gerade-5-5-mm-3-3-mm-1-st-738830.html

Seufz... es geht doch nicht mehr um den Stecker alleine!

von Anton (niko48)


Lesenswert?

Anton schrieb:
> Hallo TA,
>
> müssen es 3,3mm Innendurchmesser sein? Oder gehen auch 2,2mm (scheint
> sehr viel verbreiteter zu sein)?
>
> Alternativ - ich such mich dusselig. Vlt. gibt es ja eine
> Standardnetzteil bei Reichelt/Conrad/Amazon, welches genau die
> geforderten Specs hat... ich finde leider keins :(

Diese Netzteile auf Amazon passen:

https://www.amazon.de/gp/product/B0BV6PZ31V
ALITOVE 12V Netzteil 2A DC 12 Volt 2000mA Max Universal Netzadapter 1.5A 
1A 0.5A Transformator mit 10 Spitzen für LED Streifen CCTV Kamera Radio 
Gehäuse Lüfter

https://www.amazon.de/gp/product/B0896Y1VVJ
SHNITPWR 12V Netzteil Adapter 2A 24W Steckernetzteil Trafo AC100~240V 
Stromspannung bis DC 12V 2A Ladegerät mit 10pcs Adapterstecker 5,5x2,5 
5,5x3,0 6,3x3,0 4,8x1,7 4,0x1,7 3,5x1,35 2,5x0,7 mm

von Harald K. (kirnbichler)


Lesenswert?

Anton schrieb:
> Diese Netzteile auf Amazon passen:
>
> https://www.amazon.de/gp/product/B0BV6PZ31V

Nichts davon würde ich kaufen. Gerade bei Netzteilen, bei denen es auf 
elektrische Sicherheit ankommt, würde ich nicht zu obskuren mit 
Pseudo-Namen versehenen Produkten unbekannter chinesischer Lieferanten 
greifen, sondern zu etwas, was von einem bekannten Hersteller kommt. Der 
darf durchaus auch ein chinesischer Hersteller sein, Meanwell ist ein 
gutes Beispiel für Qualität.

Aber Gung-Ho-No-Brand-Phantasy-Name? Nee. Nicht bei Dingen, die mit 
Netzspannung betrieben werden.

von Anton (niko48)


Lesenswert?

Harald K. schrieb:
> Anton schrieb:
>> Diese Netzteile auf Amazon passen:
>> https://www.amazon.de/gp/product/B0BV6PZ31V
>
> Nichts davon würde ich kaufen. Gerade bei Netzteilen, bei denen es auf
> elektrische Sicherheit ankommt, würde ich nicht zu obskuren mit
> Pseudo-Namen versehenen Produkten unbekannter chinesischer Lieferanten
> greifen, sondern zu etwas, was von einem bekannten Hersteller kommt. Der
> darf durchaus auch ein chinesischer Hersteller sein, Meanwell ist ein
> gutes Beispiel für Qualität.
> Aber Gung-Ho-No-Brand-Phantasy-Name? Nee. Nicht bei Dingen, die mit
> Netzspannung betrieben werden.

Danke für Deinen Kommentar.

Mit wäre ein Markenhersteller auch lieber. Hast Du einen Link zu einem 
konkreten Produkt bzw Anbieter/Shop?

von Harald K. (kirnbichler)


Lesenswert?

GST25A12-P1J (Class I, zweipoliger Netzanschluss)

Details:
https://www.meanwell.com/upload/pdf/GST25A/GST25A-SPEC.PDF

GST25B12-P1J (Class II, dreipoliger Netzanschluss mit Schutzleiter)

Details:
https://www.meanwell.com/upload/pdf/GST25B/GST25B-SPEC.PDF

Das sind brauchbare Netzteile.

Beide werden auch mit anderern Steckverbindern ausgeliefert, siehe 
jeweils Seite 4 im PDF.

Was Du suchst, heißt "Tuning Fork Style".

von Anton (niko48)


Lesenswert?

Harald K. schrieb:

> Das sind brauchbare Netzteile.
>
> Beide werden auch mit anderern Steckverbindern ausgeliefert, siehe
> jeweils Seite 4 im PDF.
>
> Was Du suchst, heißt "Tuning Fork Style".

Dankeschön. Hast Du auch eine Bezugsquelle?

von Harald K. (kirnbichler)


Lesenswert?

Meanwell-Netzteile gibts z.B. bei Reichelt. Ob exakt das gewünschte 
Modell, weiß ich nicht. Aber ein bisschen selbst recherchieren anhand 
von den Dir jetzt bekannten exakten Typenbezeichnungen, das müsstest Du 
schon hinbekommen.

von Knut K. (svcds)


Lesenswert?

Hi, ich habe den Elmo L-12i und brauche ein neues Netzteil. Könnt ihr 
mir auch helfen? Liebe Grüße Knut

von Uli S. (uli12us)


Lesenswert?

Es steht doch alles schon da, entweder so ein Adapterkit in dem mit 
Glück ein passender Stecker enthalten ist + das dazu passende Netzteil, 
oder alten Stecker abzwicken und an ein neues Netzteil anklemmen, löten. 
Bzw die geräteseitige Buchse durch eine gängige ersetzen, in die direkt 
ein entsprechender Hohlstecker passt.

von Hans S. (hans_s211)


Lesenswert?

Falls es noch aktuell ist:

Ich habe es heute nach 20 Versuchen hinbekommen, gleich 2 passende 
Netzteil zu bekommen, also bin ich sehr glücklich. Das originale kostete 
irgendwie 80 Euro. Jetzt habe ich 2 für ca. 20 €.

Das 1. ist das:
https://www.amazon.de/dp/B0BMQ5NL7W?psc=1&ref=ppx_yo2ov_dt_b_product_details

Das 2. ist das:
https://www.amazon.de/dp/B0BRVCM3X9?psc=1&ref=ppx_yo2ov_dt_b_product_details

Liebe Grüße
Knut Kumpe

von A. C. (a_c500)


Lesenswert?

Hallo, es gibt sicherlich viele die sich über die völlig überzogenen 
Elmo-Netzteilpreis ärgern. Diese Netzteil
https://geizhals.de/1716361275?fsean=4043718277261
liefert die notwendige Stromstärke und vor allem auch den richtigen 
Stecker mit dem 1mm Dorn in der Mitte mit.
Ich habe es an unseren Elmos getestet und es funktioniert prima für 1/4 
vom Preis des Originals.
Beste Grüße, André

von Uli S. (uli12us)


Lesenswert?

Wie oft wurde denn schon geschrieben, dass es genau diese Lösung gibt?
Dann hiess es immer, nein will ich nicht, darf ich nicht.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.