Forum: Fahrzeugelektronik pedelec rueckwaertsgang?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Wolfgang B. (Firma: Wolftec GmbH) (wbeppler)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
hi,
ich habe mir ein liegerad gebaut und einen pedelec nachruestsatz aus dem 
ebay gekauft. weil der wendekreis nicht gerade berauschend ist sollte 
ich einen rueckwaerts-gang haben. ich dachte ich mache nen 
wechselschalter an 2 von den 3 phasen dran, aber der rottelt dann nur 
hin und her. der hat noch 2 mal 2 pins (zu den 3 phasen zum motor). 
eventuell hallsensoren ??? muss ich die auch tauschen ? was koennte das 
sonst sein ? geht da was defekt wenn ich diese tausche ??

hat jemand eine idee ?
link zum teil was ich gekauft hab:
Ebay-Artikel Nr. 132810696945

hat uebrigens nur 130 euro gekostet und bringt ich nicht um wenns nix 
wird, nur denke ich einer von euch weiss wie es geht. messgeraet/oszi 
etc. habe ich , nur die werkstatt ist 25 km weit weg und ich will es 
jetz wissen

besten dank an alle
w

von Freiläufer (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
um den Motor rückwärts laufen zu lassen, müßtest du den Freilauf 
(kontrolliert) sperren können... ;-)

von Wolfgang B. (Firma: Wolftec GmbH) (wbeppler)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
ich will nicht mit der kette rueckwaerts sondern mit dem emotor der in 
der nabe sitzt, die 3 ohasen hab ich ja schon getauscht, der will dann 
auch, aber die sensoren melden falsche drehrichtung weshalb der dann 
zuckelt. ich weiss nur nicht ob die 2 mal 2er stecker ein ground und 3 
sensoren sind oder ob der mit 2 sensoren arbeitet. ich werde vor ort 
wohl messen muessen ob das open kollector sind und 2 sensoren oder nur 
ein gnd und 3 sensoren.

aber vieleicht weiss es einer von euch :-)

dennoch mal danke

von Mani W. (e-doc)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist diese Scheibe oberhalb der Schrift?

Sieht nach Sensor aus...

: Bearbeitet durch User
Beitrag #5606931 wurde vom Autor gelöscht.
von Julian B. (julinho)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt auch Controller mit Rückwärtsgang.

von Wolfgang B. (Firma: Wolftec GmbH) (wbeppler)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Mani W. schrieb:
> Was ist diese Scheibe oberhalb der Schrift?
>
> Sieht nach Sensor aus...

das ist ein PAS pedal assist sensor, ist dafuer dass der merkt dass 
mitgestrampelt wird. nur so ist erlaubt in DE, hat nix mit dem 
hallsensor im inneren  des motor zu tun

ich werde morgen mal messen

dennoch danke

von Wolfgang B. (Firma: Wolftec GmbH) (wbeppler)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Julian B. schrieb:
> Es gibt auch Controller mit Rückwärtsgang.

geben tut es viel, das teil kostet nicht mal 150 kloetze und 
funktioniert, ich denke es muss mit nem schalter gehen

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wolfgang B. schrieb:
>> Sieht nach Sensor aus...
>
> das ist ein PAS pedal assist sensor,

Danke!

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wolfgang B. schrieb:
> hat nix mit dem
> hallsensor im inneren  des motor zu tun

Ok!

Kannst Du die beiden Sensoren während der Umpolung auch umpolen?

Möglich, dass es dann auch funktioniert mit Reverse...

von Christian B. (luckyfu)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn der Motor Hall Sensoren hat, dann muss das ein 5 poliger Anschluss 
(3 Sensoren + Spannungsversorgung) sein. Mit 2 Sensoren kann man bei 
einem Drehstrommotor die Phasenlage nicht sicher erkennen.
diesem Bild: 
https://www.google.de/search?q=bldc+mit+sensoren&rlz=1C1GCEA_enDE772DE772&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwiIvJqj-rTeAhWFFywKHegTBIMQ_AUIDygC&biw=2048&bih=1038#imgrc=kDmIG1RsHP5RsM:
kannst du entnehmen, daß ein einfaches Umpolen nicht reichen wird um die 
Drehrichtung zu ändern. Das geht eigentlich nur im Controller selbst.

von Rolf M. (rmagnus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wolfgang B. schrieb:
> Mani W. schrieb:
>> Was ist diese Scheibe oberhalb der Schrift?
>>
>> Sieht nach Sensor aus...
>
> das ist ein PAS pedal assist sensor, ist dafuer dass der merkt dass
> mitgestrampelt wird. nur so ist erlaubt in DE, hat nix mit dem
> hallsensor im inneren  des motor zu tun

Und wie willst du den in deinem Rückwärtsgang nutzen?

von Walta S. (walta)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beim rückwärtsfahren wird er nur den Gasgriff verwenden. Beide Füße auf 
den Boden zur stabilisierung und Gas geben.

Bin schon gespannt, ob sich das in der Praxis bewährt.

Walta

von Rolf M. (rmagnus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Walta S. schrieb:
> Beim rückwärtsfahren wird er nur den Gasgriff verwenden. Beide Füße auf
> den Boden zur stabilisierung und Gas geben.

Ok, ich lese gerade, dass es den bis zu 6 km/h auch bei Pedelecs geben 
darf. Ich hatte gedacht, die haben sowas grundsätzlich nicht.

von Freiläufer (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wolfgang B. schrieb:
> ich will nicht mit der kette rueckwaerts

Ja iss klar :-)
Das ist aber kein DD, sondern ein Getriebenabenmotor was du da hast.

Fahr mal nen Berg runter...wirst merken das der Motor nicht bremst - das 
macht er über einen Freilauf ;-)

von Steffen W. (derwarze)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Freiläufer schrieb:
> Das ist aber kein DD, sondern ein Getriebenabenmotor was du da hast.

Nein ist er wohl nicht, das Bild sieht nach direktgetriebenen aus, 
Getriebemotoren sind kleiner. Übrigens ist beim direktgetriebenen das 
Rastmoment zwar spürbar sollte aber beim fahren ohne Antrieb  kaum zu 
spüren sein. Bessere Controller machen eine Art elektronischen Freilauf 
der das Rastmoment fast zum verschwinden bringen kan.

Der könnte auch rückwärts laufen aber das muss der Controller machen. 
Der abgebildete wird diese Funktion nicht haben. Sinnvoll ist dann ja 
auch wenn der Controller zum rückwärts fahren eine 
Geschwindigkeitsbegrenzung von z.B. 5 km/h hat.
Verpolen von Phasen mit gleichartigen verpolen der Sensoren funktioniert 
beim BLDC nicht. Der Motor dreht zwar rückwärts aber läuft nicht mehr 
ordentlich, hat keine Leistung und zieht zuviel Strom.

: Bearbeitet durch User
von Wolfgang B. (Firma: Wolftec GmbH) (wbeppler)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
hallo, hier aktueller zwischenstand

hatte heute keine zeit zum testen aber ich habe wegen der anschluesse 
falsch beschrieben, vom motor kommen die 3 phasen und ein 5 poliger wie 
ich weiter oben in diesem thread schon verbessert wurde. rt-sw wohl 
power und 3 farbige die den farben der 3 phasen entsprechen.

ich werde nun mal einfach 2 von den phasen tauschen und die 
dazugehoerigen 2 sensoren. in einem eurer beitraege steht dass das nicht 
geht, lauft dem tollen link zu dem bild der hall-signale ist dem wohl 
so.

ich habe aber keine skrupel da nen arduino dran zu basteln der mir das 
signal dann genau so erzeugt.

und noch was zur nutzung des rueckwartsgang und dem verstaendnis warum: 
es handelt sich wie oben beschrieben um ein LIEGERAD und ja das habe ich 
vergessen dazu zu schreiben, ein dreiraedriges liegerad, das kippt also 
nicht um und die fuesse koennen, sollen sorag, oben bleiben.

und zur gesetzteslage: 6 km/h vor und rueckwaerts ist immer mit antrieb 
erlaubt. ein pedelec darf den e-motor UNTERSTUETZEND bis 25 km/h nutzen, 
dann muss er abschalten. unterstuetzend heisst: nicht mit poti/gasgriff 
beschleunigen, sondern pedalkurbel drehen (vorwaertserkennung drin) und 
dadurch die zugabe von bis zu 250 W regeln. ab naechstes jahr soll sich 
da was europaweit aendern und 20 km/h sollen auch ohne eigenes zutun 
erlaubt sein. also wer jetzt kauft hat in 8 wochen altes zeug !!!

ich will letztendlich den controller selber bauen weil ich weitere 
funktionen drin haben will, z.b. schaltautomat fuer vorderen und 
hinteren umwerfer, pulssensor, drehmomentsensor, rekuperation, 
laderegler via solar, batterymonitoring/management, schnittstelle zum 
handy via bluetooth. nur eben fuer so tests verwende ich gerne billiges 
zeugs wie diesen china-komplettkit fuer eben mal 150 euronen. ich habe 
nie studiert und wende deshalb die try and error technologie an :-) und 
manchmal frage ich einfach hier.

vielen dank fuer die bisher hilfreichen hinweise. sobald ich die 
eingangsbestaetigung von dem lausigen lahmen patentamt habe poste ich 
auch gerne mal ein paar bilder :-)

von MaierMüllerSchulz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wolfgang B. schrieb:
> ab naechstes jahr soll sich
> da was europaweit aendern und 20 km/h sollen auch ohne eigenes zutun
> erlaubt sein.

M.W. benötigt es dann aber ein Kennzeichen und selbiges bringt weitere 
Einschränkungen mit. Kenne aber die kommenden Regelungen nicht im 
Detail.

Dass ein Rückwärtsgang zulässig ist, ist mir neu. Die 6 kmh Schiebehilfe 
sind zudem deutlich Drehmoment begrenzt. Fahren kann man damit nicht, 
die Leistung ist extrem mau.

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian B. schrieb:
> 
https://www.google.de/search?q=bldc+mit+sensoren&rlz=1C1GCEA_enDE772DE772&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwiIvJqj-rTeAhWFFywKHegTBIMQ_AUIDygC&biw=2048&bih=1038#imgrc=kDmIG1RsHP5RsM:
> kannst du entnehmen, daß ein einfaches Umpolen nicht reichen wird um die
> Drehrichtung zu ändern. Das geht eigentlich nur im Controller selbst.

Ja, das schaut nicht gut aus...

Rolf M. schrieb:
> Ok, ich lese gerade, dass es den bis zu 6 km/h auch bei Pedelecs geben
> darf. Ich hatte gedacht, die haben sowas grundsätzlich nicht.

Warum auch nicht?

Wenn Du mit 4 Billasackeln reversieren musst, dann ist das schon
praktisch...


;-)

von Wolfgang B. (Firma: Wolftec GmbH) (wbeppler)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
> M.W. benötigt es dann aber ein Kennzeichen und selbiges bringt weitere

das soll eben geaendert werden, momentan ist das noch so. ich spreche 
hier von neun reglungen von denen ich gehoert habe die in 8 wochen 
geltung haben sollen

> Dass ein Rückwärtsgang zulässig ist, ist mir neu. Die 6 kmh Schiebehilfe

dem ist auch nicht so, z.b. ein tarktor mit gangsperre welche 
geschwindigkeiten ueber 6 kmh verhindert sind tausende im einsatz und 
fahren legal auf deutschen strassen.

ich bin kein jurist aber ganz so wild ist das nicht ! ich kenne es aber 
aus anderen foren dass wenn jemand eine frage stellt, wie z.b. hier 
meine sensor-umschaltung, dass antworten kommen wie "ist verboten", 
"braucht doch keiner", oder sonstige problemsachen die nicht helfen die 
technische frage zu loesen.

dennoch vielen dank fuer die gut gemeinten ratschlaege. lest euch mal 
den jetzt aktuelle gesetztestext durch, der ist eh der hammer. im 
fahrradbereich sind vollpfosten an der gesetzgebung beteiligt. liest 
sich ganz witzig. z.b. darf ein pedelec "maximale spitzenleistung von 
durchschnittlich 250 Watt nicht ueberschreiten" und muss "progressiv 
abnehmen". vor kurzem war noch fuer ein fahrradlicht bei batteriebetrieb 
eine mindestleistung von 7 volt pflicht. ich lach mich da oefters kaputt 
wenn ich das zeug so studiere.

also ich will:
dass der motor auch rueckwaerts kann, mehr nicht. und ich werde nun die 
sensoren mit umpolen. nur heute nimmer :-)

gruss
w :-)

von Wolfgang B. (Firma: Wolftec GmbH) (wbeppler)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
> Wenn Du mit 4 Billasackeln reversieren musst, dann ist das schon
> praktisch...

was sind billasackeln ???

mein liegerad hat einen wendekreis von 5 metern, meine hofeinfahrt hat 
nur 4 meter breite. die kettenschaltung hat freilauf.

also motor rueckwaerts, ich mach das schon :-) und wenn ich nen eigenen 
controller bau :-)

kaufen tu ich keinen fuer hunderte euronen

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Wolfgang B. schrieb:
> ich bin kein jurist aber ganz so wild ist das nicht ! ich kenne es aber
> aus anderen foren dass wenn jemand eine frage stellt, wie z.b. hier
> meine sensor-umschaltung, dass antworten kommen wie "ist verboten",
> "braucht doch keiner", oder sonstige problemsachen die nicht helfen die
> technische frage zu loesen.
>
> dennoch vielen dank fuer die gut gemeinten ratschlaege. lest euch mal
> den jetzt aktuelle gesetztestext durch, der ist eh der hammer.

Schön für Dich, aber mich interessiert das nicht!


Bist jetzt ein Gesetzesmann geworden im Beitrag?


;-)

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wolfgang B. schrieb:
> was sind billasackeln ???

Ösi:

Bezeichnung für Einkaufstüten aus Kunssstoff (Plastiksackerl) oder
Papier (Bio)mit Aufdruck "BILLA", letzteres möchtest Du nicht haben, 
wenn Regen einsetzt, egal was dann drauf steht...

Und links und rechts zwei prallgefüllte Billasackeln auf dem
Fahrrad...


Alles klar?

Da wünscht man sich doch auch einen Retourgang mit 30 Kg Gepäck,
oder?

;-)

von Wolfgang B. (Firma: Wolftec GmbH) (wbeppler)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
> Und links und rechts zwei prallgefüllte Billasackeln auf dem
> Fahrrad...
>
>
> Alles klar?
>
> Da wünscht man sich doch auch einen Retourgang mit 30 Kg Gepäck,
> oder?
>
> ;-)

da hast wohl recht, habe neulich auf nen flohmarkt packtaschen gefunden 
da willst schon mit nem ganz normalen fahrrad aus dem fahradstaender 
vorm supermarkt nen rueckwaertsgang

naechste woch teste ich mit dem unstecken der sensoren :-)

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wolfgang B. schrieb:
> naechste woch teste ich mit dem unstecken der sensoren :-)

Vielleicht funtionierts ja, ich kenne das Ding nicht...


Aber vielleicht findest Du die Innenbeschaltung des Motors heraus,
samt den Sensoren...


Das wäre ein Highlight!

;-)

von MaierMüllerSchulz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wolfgang B. schrieb:
> ich kenne es aber
> aus anderen foren dass wenn jemand eine frage stellt, wie z.b. hier
> meine sensor-umschaltung, dass antworten kommen wie "ist verboten"...

Sorry, aber mit: Was demnächst "erlaubt" sein soll, hast du selber den 
Anfang gemacht. Dann muss es möglich sein, Aussagen auf ihren 
Wahrheitsgehalt hin zu überprüfen oder zu ergänzen. Am Ende darf jeder 
machen was er will.

Also warten wir mal ab, was da an sog. "Verbesserungen" kommen wird. Ein 
Kennzeichen für 20 km/h kann ich nicht als Verbesserungen erkennen.

von Walta S. (walta)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von jbdfkg (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wolfgang B. schrieb:
> hier von neun reglungen von denen ich gehoert habe die in 8 wochen

9 Regelungen in 8 Wochen? Das schaffen die nie!

jbdfkg

von Peter L. (papapeti)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich weiß ja nicht ob die Frage noch ankommt aber ich steh vor dem 
gleichen Problem.
Ich hab ein Lastenrad (vorne 2 Räder) und bau das grade auf Allrad 
Betrieb um, da es die Motoren nur mit Bremsscheibe links gibt habe ich 
den linken Motor umgebaut damit die Bremsscheibe nach rechts(innen 
kommt).
Problem nun Motor dreht Rückwärts, war ja klar, habe den Freilauf 
getauscht, daher dreht er jetzt in den Freiauf.
Heute habe ich mich mal an das elektrische umdrehen der Drehrichtung 
gemacht.
Habe 2 Konfigurationen gefunden in denen er Vorwärts läuft. Eine sehr 
laut, eine leiser aber so schnell wie die andere Seite. Unter Last noch 
nicht probiert da sich der Motorlauf nicht gesund anhört.
Sie schreiben das man einen anderen Controller braucht, warum ist das 
so?

Habe eine Freie Kfz Werkstatt, bin Kfz Meister aber mir fehlt der 
Hintergrund warum das mit Umpolen nicht gehen sollte.
Können Sie mir das erklären?
Werd mich die Tage nochmal dranmachen und mit dem Oszi messen ob man da 
sehen kann wo das Problem liegt.

Was macht der Controller mit Rückwärtsgang anders?

Ich könnte es mir nur so vortsellen das ja nun die "Blende" von der 
anderen Seite in den Hallspalt einläuft und das dadurch die  Wicklungen 
um ein paar Grad Zeitversetzt angesteuert werden müssen??

Quasi wie bei einem Benzinmotor wo der Zündzeitpunkt danebenliegt, läuft 
aber hat keine Leistung.

Mit freundlichen Grüßen

Peter Lehmann

von Steffen W. (derwarze)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter L. schrieb:
> Was macht der Controller mit Rückwärtsgang anders?

Wie gesagt es gibt exakt eine Beschaltung bei der der Motor ordentlich 
und mit Kraft läuft, reines Umpolen geht nicht.
Das hat auch mit der Anordnung der Sensoren im Motor zu tun, die kann 
man aber nicht ändern.
Der Controller hat bei Rückwärtsbetrieb eine andere Kommutierungs 
Sequenz die dann im Controllerprogramm integriert ist.
Manche Controller kann man Umschalten oder in der Drehrichtung 
einstellen.
Mit  den Chinabilligteilen wird das in der Regel nicht gehen.
Es gibt auch Controller die bereits 2 Motoren gegenläufig ansteuern 
können.

von svedisk ficklampa (Gast)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
> die bereits 2 Motoren gegenläufig ansteuern können.

Fuer Fahrradpanzer? Oder den Geschuetzturm?

L.O.L.

Naja gut. 2 angetriebene Raeder, davon 1 mit flaschrum eingebautem
Motor hat ja nun nicht jeder am Farad.
Da darf man schon erstmal lachen.

von Walta S. (walta)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde den Motor neu einspeichen.

walta

von Steffen W. (derwarze)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
svedisk ficklampa schrieb:
> Da darf man schon erstmal lachen.

Auch wenn Du dir das nicht vorstellen kannst es gibt dafür eine
 Menge Anwendungen, nicht nur Lasträder. Ich würde erst dann lachen wenn 
ich mich mal kundig gemacht hätte.

von Couch-Potato (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wolfgang B. schrieb:
> im fahrradbereich sind vollpfosten an der gesetzgebung beteiligt.

Könnte man meinen. Eben beim S-Pedelec gefunden: Motorleistung von 
höchstens 4.000 Watt mit maximal 400 % Tretkraftunterstützung.

4.000 Watt auf nem Fahrrad, das ist schon mal eine Ansage.
Max. 400% bedeutet dann, dass man 1.000 Watt treten darf.

Strampelt jemand 1.000 Watt?

Setzt man bei den 4.000 Watt 80% Wirkungsgrad an, muss man den Motor mit 
5.000 Watt füttern. Das wären bei einem üblichen 36V System mal eben 
schlappe 140A. Der dazugehörige Akku darf dann auf einem Anhänger 
mitgeführt werden. Wobei m.W. Anhänger beim S nicht zulässig sind.

von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
svedisk ficklampa schrieb:

> L.O.L.
>
> Naja gut. 2 angetriebene Raeder, davon 1 mit flaschrum eingebautem
> Motor hat ja nun nicht jeder am Farad.
> Da darf man schon erstmal lachen.

Naja, für Dreiräder macht das schon sinn.

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ohne die Sensoren auch anders zu beschalten, wird das nicht laufen. 
Leider hast du keine Fotos der Verkabelung und des Controllers gepostet, 
sonst gäbe das schon einige Hinweise.
Universalcontroller können natürlich auch Rückwärtsbetrieb, aber Pedelec 
Controller müssen das mit Fug und Recht nicht können.

Beitrag #6094394 wurde von einem Moderator gelöscht.
von E-Biker (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Wolfgang B. schrieb:
> ich habe mir ein liegerad gebaut und einen pedelec nachruestsatz aus dem
> ebay gekauft. weil der wendekreis nicht gerade berauschend ist sollte
> ich einen rueckwaerts-gang haben. ich dachte ich mache nen
> wechselschalter an 2 von den 3 phasen dran, aber der rottelt dann nur
> hin und her. der hat noch 2 mal 2 pins (zu den 3 phasen zum motor).
> eventuell hallsensoren ??? muss ich die auch tauschen ? was koennte das
> sonst sein ? geht da was defekt wenn ich diese tausche ??

werGroß-undKleinschreibungnichtkenntdarfauchdieleerzeichenweglassen.

von svedisk ficklampa (Gast)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich würde erst dann lachen wenn ich mich mal kundig gemacht hätte.

Vermutlich gehst du dazu auch in den Keller um Mitbewohner nicht
zu beunruhigen.


> > was sind billasackeln ???

> Lebensmittelsupermarktkunststofftüten

In manchen Gegenden, wohlgemerkt nicht hier, auch
Tuerkenkoffer genannt.

> Naja, für Dreiräder macht das schon sinn.

Jawoll! Mein Farad kommt mit 2 aus!

1 fuer vorwaerts und 1 fuer rueckwaerts und 1 ist drehbar.
Miffft das sind ja auch 3.

von Walta S. (walta)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Couch-Potato schrieb:
> Wolfgang B. schrieb:
>> im fahrradbereich sind vollpfosten an der gesetzgebung beteiligt.

>
> Setzt man bei den 4.000 Watt 80% Wirkungsgrad an, muss man den Motor mit
> 5.000 Watt füttern. Das wären bei einem üblichen 36V System mal eben
> schlappe 140A.

36V sind bei 250W üblich. Darüber werden höhere Spannungen verwendet.

walta

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.