Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik STM32 UART RTOR bit duration


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Andreas S. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo in die Runde!
Eine kurze Frage meinerseits zum Receiver Timeout der 
USART-Schnittstelle im STM32F03x (u.a.)

Ich möchte die Funktion gerne für die Erkennung der 3.5 Zeichen für 
Modbus RTU verwenden (was ja auch im Ref.Manual RM0091 unter 27.5.8 
explizit aufgeführt wird).

Was mir noch unklar ist, wie berechnet sich der Wert im RTOR Register?

"The value corresponding to a timeout of 2 character times (for example 
22 x bit duration) must be programmed in the RTO register."

oder auf Seite 745:
"This bit-field gives the Receiver timeout value in terms of number of 
bit duration."

So weit so schön, aber in welcher Zeiteinheit muss die Bitlänge 
eingesetzt werden? Oder werden nur die Anzahl der Bits eingetragen und 
der Zähler läuft mit 1/Baudrate?

Ich danke Euch für einen Tip im Voraus!

Gruß,
Andreas

von Uwe B. (Firma: TU Darmstadt) (uwebonnes)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas S. schrieb:
> Oder werden nur die Anzahl der Bits eingetragen und
> der Zähler läuft mit 1/Baudrate?

So sehe ich es auch.

von Andreas S. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es ist wieder auf "Versuch macht klug" hinausgelaufen...

Mit einem RTOR von 28 erhalte ich ein Delay zwischen Stopbit und 
Interrupt von rd. 3,3ms. Was ziemlich genau 3,3 Zeichen bei 9600baud 
entspricht.

Also RTOR ist in Anzahl der Bits anzugeben.

von Andreas S. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es ist wieder auf "Versuch macht klug" hinausgelaufen...

Mit einem RTOR von 28 erhalte ich ein Delay zwischen Stopbit und 
Interrupt von rd. 3,3ms. Was ziemlich genau 3,5 Zeichen bei 9600baud 
entspricht.

Also RTOR ist in Anzahl der Bits anzugeben.

von Schorsch X. (bastelschorsch)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es sind Bit-Längen ab dem letzten Zeichen, die da angegeben werden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.