mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Ist Remoteunterstützung bei Win7 standardmäßig zugelassen?


Autor: Emil G. (balsamico)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gerate stelle ich zufällig fest, dass bei mir 
Remoteunterstützungsverbindungen zugelassen waren.

Computer (rechte Maustaste) -> Eigenschaften -> erweiterte 
Systemeinstellungen -> Remote -> ganz oben

Ist das bei euch auch so?

Autor: Mike B. (mike_b97) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
ja, die sind soweit ich weißstandardmäßig aktiviert, zumindest in der 
Home Edition

Autor: Herr M. (herrmueller)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Windows 7 Ultimate 64bit
    ist auch an.

Autor: Emil G. (balsamico)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, danke euch. Dann hat wenigstens niemand an meinem System 
herumgeschraubt.

Trotzdem... übel find ich das... Egal in welchem Ausmaß diese Option 
Zugriffe ermöglicht ist es doch eine Frechheit, dass das standardmäßig 
aktiviert ist!

Kennt sich jemand aus damit?



Ich habe übrigens die Professional-64Bit-Version.

Autor: Morgen Kaffee (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Emil G. schrieb:
> Trotzdem... übel find ich das...

Wenn man keine Ahnung hat sollte man sich mit solch krassen
Aussagen erst mal zurückhalten.

Dass hier was "enabled" ist heisst noch lang nicht dass
man in deinen Computer einfach eindringen kann.

Autor: MaierMüllerSchulz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Emil G. schrieb:
> Trotzdem... übel find ich das... Egal in welchem Ausmaß diese Option
> Zugriffe ermöglicht ist es doch eine Frechheit, dass das standardmäßig
> aktiviert ist!

Was ist die neue Zeit, wird bei deinem künftigen selbstfahrenden Auto 
nicht anders sein. Also mitmachen oder Finger von lassen. Mitmachen und 
meckern geht gar nicht.

Autor: Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Emil G. schrieb:
> Egal in welchem Ausmaß diese Option Zugriffe ermöglicht ist es doch eine
> Frechheit, dass das standardmäßig aktiviert ist!

Nö, das ist weder eine "Frechheit" noch irgendein Sicherheitsproblem. 
Informier' Dich mal darüber, was das überhaupt ist.

Nein, das ist keine aus der Ferne aktivierbare Remote-Desktop-Sitzung 
auf Deinen Computer.

Autor: Mike B. (mike_b97) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Morgen Kaffee schrieb:
> Emil G. schrieb:
>> Trotzdem... übel find ich das...
>
> Wenn man keine Ahnung hat sollte man sich mit solch krassen
> Aussagen erst mal zurückhalten.

das kann man auch höflicher ausdrücken
für Unwissenheit muss man niemandem sofort ins Gesicht reiern

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das geht doch dann trotzdem nur, wenn man jemandem so eine Einladung 
schickt.
RDP ist per default aus und muss sowieso dann erst für die erlaubten 
Benutzer freigegeben werden.

Autor: Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian R. schrieb:
> RDP ist per default aus

... und bei den "Home"-Editionen gar nicht erst vorhanden.

Autor: Huh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus Τ. F. schrieb:
> Christian R. schrieb:
>> RDP ist per default aus
>
> ... und bei den "Home"-Editionen gar nicht erst vorhanden.

Das sehe ich auch so. Warum schreibt dann Mike folgendes?

Mike B. schrieb:
> ja, die sind soweit ich weißstandardmäßig aktiviert, zumindest in
> der Home Edition

Autor: Emil G. (balsamico)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Wer ohnehin nicht per Firewall manuell ausschließlich den nötigsten 
Programmen Kommunikation nach draußen gewährt sondern komplett keine 
Software blockt, jedem dahergelaufenen Tool Vollzugriff und Internet 
bietet und seinen Rechner quasi im Clientmodus für hunderte Firmen 
laufen lässt, für den macht ein weiterer Dienst natürlich keinen 
Unterschied.

Selbst wenn das Häkchen noch nicht direkt Missbrauch ermöglichen sollte, 
so schreit es doch förmlich nach Sicherheitslücken. Andere Malware, 
Trojaner usw. haben auf wesentlich unscheinbareren Wegen Schaden 
angerichtet, Daten oder Nutzerverhalten ausgespäht usw... (WannaCry u.a. 
über Datei und Druckerfreigabe...).

Die Windows Hilfe zu der Option:

>Was geschieht, wenn ich die Windows-Remoteunterstützung aktiviere?

>Die Windows-Remoteunterstützung wird von der Windows-Firewall zugelassen, >sodass 
die Kommunikation mit dem Computer des Helfers möglich ist.

Als selbstverständlich sehe ich es an, dass solche Optionen, die 
Verbindungen nach draußen betreffen, standardmäßig deaktiviert sind. 
Auch wenn es sich dabei nicht um eine Remotedesktopverbindung handelt. 
Probleme betreffende Informationen geben mindestens Nutzerverhalten 
preis. Weshalb sollte diese Option nicht andersherum aktiviert werden, 
dann wenn gewünscht???

MaierMüllerSchulz schrieb:
> Also mitmachen oder Finger von lassen. Mitmachen und
> meckern geht gar nicht.

Schwachsinn. Microsoft hat seiner Monopolstellung enstsprechend 
verantwortlich zu handeln. Wir verwenden heutzutage nicht freiwillig 
Windows, sondern weil wir gezwungen sind, Software zu verwenden, die es 
für kein anderes OS gibt oder es vom Arbeitgeber so verlangt wird etc.

: Bearbeitet durch User
Autor: Mike B. (mike_b97) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian R. schrieb:
> Das geht doch dann trotzdem nur, wenn man jemandem so eine
> Einladung
> schickt.

Oder dem unbedarften User ein Stück Software unterjubelt, dass dann 
solche Einladungen selbst verschickt? Möglich? Wundern würde es mich 
nich.
Das Tor "Firewall" steht für solche Aktionen wohl nach außen hin sicher 
auch per default offen, selbst das einer extra Firmen-Firewall, wenn 
diese Funktionalität genutzt wird.

Autor: Mike B. (mike_b97) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Huh schrieb:
> Rufus Τ. F. schrieb:
>> Christian R. schrieb:
>>> RDP ist per default aus
>>
>> ... und bei den "Home"-Editionen gar nicht erst vorhanden.
>
> Das sehe ich auch so. Warum schreibt dann Mike folgendes?
>
> Mike B. schrieb:
>> ja, die sind soweit ich weißstandardmäßig aktiviert, zumindest in
>> der Home Edition

Weil der Remote-Desktop und die im op beschriebene Funktionalität zwei 
unterschiedliche Paar Schuhe sind.

Autor: Huh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mike B. schrieb:
> Christian R. schrieb:
>> Das geht doch dann trotzdem nur, wenn man jemandem so eine
>> Einladung
>> schickt.
>
> Oder dem unbedarften User ein Stück Software unterjubelt, dass dann
> solche Einladungen selbst verschickt? Möglich? Wundern würde es mich
> nich.

Warum schreibst du dann weiter oben das Gegenteil?

Mike B. schrieb:
> ja, die sind soweit ich weißstandardmäßig aktiviert, zumindest in
> der Home Edition

Autor: Huh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das hat sich jetzt überschnitten...

Autor: Mike B. (mike_b97) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Huh schrieb:
> Mike B. schrieb:
>> Christian R. schrieb:
>>> Das geht doch dann trotzdem nur, wenn man jemandem so eine
>>> Einladung
>>> schickt.
>>
>> Oder dem unbedarften User ein Stück Software unterjubelt, dass dann
>> solche Einladungen selbst verschickt? Möglich? Wundern würde es mich
>> nich.
>
> Warum schreibst du dann weiter oben das Gegenteil?
>
> Mike B. schrieb:
>> ja, die sind soweit ich weißstandardmäßig aktiviert, zumindest in
>> der Home Edition

häh, wat willst du jetzt?

Mein Bild stammt von 8.1 Pro, ein Win7 Home-Rechner steht neben mir da 
fehlt der untere Teil mit dem Remote-Desktop.

Ich deaktiviere immer gleich die obere Funktion, der per default 
aktiviert ist.

Wo hab ich was Gegenteiliges geschrieben?

Autor: Huh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mike B. schrieb:
> Wo hab ich was Gegenteiliges geschrieben?

Emil (der TO) fragte nach Win7.
Darauf hast du geantwortet:

Mike B. schrieb:
> ja, die sind soweit ich weißstandardmäßig aktiviert, zumindest in
> der Home Edition

Autor: Nettes Mann (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mike B. schrieb:
>> Mike B. schrieb:
>>> ja, die sind soweit ich weißstandardmäßig aktiviert, zumindest in
>>> der Home Edition

Standardmäßig sieht das unter Win 7 Prof. so wie im Anhang aus (falls 
mich meine Erinnerung nicht trübt, habe ich da nichts seit der 
Installation dran geändert).

Autor: NL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Win7 Home Prem
Remoteunterstützung hier serienmässig nicht aktiv

Autor: Mike B. (mike_b97) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Huh schrieb:
> Mike B. schrieb:
>> Wo hab ich was Gegenteiliges geschrieben?
>
> Emil (der TO) fragte nach Win7.
> Darauf hast du geantwortet:
>
> Mike B. schrieb:
>> ja, die sind soweit ich weißstandardmäßig aktiviert, zumindest in
>> der Home Edition

Du willst mir echt ein Gespräch an die Backe labern, oder? ;)

Wo widerspricht sich Win7 mit Home Edition?
https://en.wikipedia.org/wiki/Windows_7_editions

Autor: Huh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mike B. schrieb:
> Du willst mir echt ein Gespräch an die Backe labern, oder? ;)
>
Nichts liegt mir ferner!
> Wo widerspricht sich Win7 mit Home Edition?

Aber die Aussagen: "standardmäßig aktiviert" und
Mike B. schrieb:
> Christian R. schrieb:
>> Das geht doch dann trotzdem nur, wenn man jemandem so eine
>> Einladung
>> schickt.
>
> Oder dem unbedarften User ein Stück Software unterjubelt, dass dann
> solche Einladungen selbst verschickt? Möglich? Wundern würde es mich
> nich.

Warum muß einem "unbedarften User" ein Stück Software "untergejubelt" 
werden, wenn die Funktion doch standardmäßig aktiviert ist?

Und ein Stück weiter unten ist plötzlich von Win8.1Pro die Rede...

Es wäre ungemein hilfreich, wenn du dich mal so ausdrücken würdest, daß 
keine Mißverständnisse auftreten können.
Aber das ist natürlich deine Entscheidung...

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mike B. schrieb:
> Christian R. schrieb:
>> Das geht doch dann trotzdem nur, wenn man jemandem so eine
>> Einladung
>> schickt.
>
> Oder dem unbedarften User ein Stück Software unterjubelt, dass dann
> solche Einladungen selbst verschickt? Möglich? Wundern würde es mich
> nich.
> Das Tor "Firewall" steht für solche Aktionen wohl nach außen hin sicher
> auch per default offen, selbst das einer extra Firmen-Firewall, wenn
> diese Funktionalität genutzt wird.

Klar ist das möglich. Dann nur noch den UAC Dialog abnicken und schon 
läuft es. Aber da braucht man dann auch keine Einladung mehr... wenn der 
unbedarfte User die UAC aus hat oder alles abnickt...

Autor: Mike B. (mike_b97) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Huh schrieb:
> Mike B. schrieb:
>> Du willst mir echt ein Gespräch an die Backe labern, oder? ;)
>>
> Nichts liegt mir ferner!
>> Wo widerspricht sich Win7 mit Home Edition?
>
> Aber die Aussagen: "standardmäßig aktiviert" und
> Mike B. schrieb:
>> Christian R. schrieb:
>>> Das geht doch dann trotzdem nur, wenn man jemandem so eine
>>> Einladung
>>> schickt.
>>
>> Oder dem unbedarften User ein Stück Software unterjubelt, dass dann
>> solche Einladungen selbst verschickt? Möglich? Wundern würde es mich
>> nich.
>
> Warum muß einem "unbedarften User" ein Stück Software "untergejubelt"
> werden, wenn die Funktion doch standardmäßig aktiviert ist?

boah, also *nochmal zum mitmeißeln*:
Die Funktion Remoteunterstützung ist standardmäßig aktiviert, muss aber, 
wie oben bereits geschrieben wurde, vom Benutzer angestoßen werden. D.H. 
er muss aktiv eine Einladung versenden.

Das Stück Software das ich meine verschickt diese Einladung von sich aus 
und lädt jeden x-beliebigen Hacker aus aller Welt ein.

> Und ein Stück weiter unten ist plötzlich von Win8.1Pro die Rede...
>
> Es wäre ungemein hilfreich, wenn du dich mal so ausdrücken würdest, daß
> keine Mißverständnisse auftreten können.
> Aber das ist natürlich deine Entscheidung...

Deine Entscheidung ist es, den kompletten thread nochmal von vorn zu 
lesen, und zwar alle posts, und nicht nur meine.

Es ging um die Frage, ob die Funktion Remoteunterstützung standardmäßig 
aktiviert ist.
Die Antwort war von den meisten Usern "ja, ist sie".
Ein User schrieb "nein", ich könnte mir vorstellen, dass MS mit späteren 
Patches die Funktion per default deaktiviert hat.

Um den Unterschied zwischen dieser und der Funktion Remotedesktop 
darzustellen habe ich den Screenshot eines Win8.1 Professional angefügt, 
dieser Screen sieht in der Win7 Pro-Version genauso aus (denke ich).
Jedoch fehlt in der Win7 Home Edition der untere Teil mit dem Remote 
Desktop. Dieses habe ich an dem anderen Rechner zusätzlich eruiert und 
geschrieben.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.