Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik XY-Positioniersystem


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Alexander S. (alex224)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo uC Community,

ich suche nache einem (XY-)Positionierungssystem und wollte mir ein paar 
Ideen hier aus der Communiy holen.

Die wesentlichen Eckdaten sind:

~5mm Hub für beide Achsen
~100um Schrittweite
~50um Genauigkeit

und natürlich elektronisch ansteuerbar.
Außerdem wäre etwas aus der Preiskategorie <1000€ wünschenswert.

MfG,
Alex

von Schorsch X. (bastelschorsch)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Muss es neu sein ? Evtl. ein optischer Kreuztisch aus der Bucht. Neu 
oftmals viel teurer. Was soll bewegt werden und wie schnell ?

von MaWin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alexander S. schrieb:
> und natürlich elektronisch ansteuerbar

Wie schnell ? Welcher Raum steht zur Verfügung ?

Und bei 50um: Wie stabil gegen Vibration und Erschütterung (welcher 
Stärke)?

Es sind nur 51 Positionen pro Achse, 2601 insgesamt. Eine Achse (eines 
Schrittmotors) mit 6mm Durchmesser fährt die 5mm in 1/4 Umdrehung mit 51 
Schritten.

von Werner H. (werner45)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da bietet sich ein Schrittmotor mit Microstep-Ansteuerung an.

Gruß   -   Werner

von Alexander S. (alex224)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antworten,

Gewicht & Geschwindigkeit sind beide nicht relevant, da das Gewicht 
verschwindet gering sein wird (<100g) und die Geschwindkeit des Aufbaus 
irrelevant ist.

MaWin schrieb:

>
> Wie schnell ? Welcher Raum steht zur Verfügung ?
>
> Und bei 50um: Wie stabil gegen Vibration und Erschütterung (welcher
> Stärke)?

die räumlichen Abmessungen sind nicht besonders relevant, aber ich würde 
einen kleinen Aufbau bevorzugen.

Erschütterungen/Vibrationen sind, abgesehen von denen die von der 
Bewegung selbst erzeugt werden, keine zu erwarten.

von Pandur S. (jetztnicht)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal bei Thorlabs, oder Newfocus rein. Wobei deren Antriebe gehen 
auf sub-Mikrometer runter.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.