Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Rise-time - Induktivitätsformel


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Stefan (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In einem Datenblatt ist angegeben, dass für die notwendige Berechnung 
der Induktivität die Anstiegszeit 250ns betragen soll.

Laut Rechnung haben die da etwa 50A/us Anstiegszeit angenommen.
Ist das eine gängige Annahme oder sollte man da höhere Anstiegszeiten 
bevorzugen?

von Falk B. (falk)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Stefan (Gast)

>In einem Datenblatt ist angegeben, dass für die notwendige Berechnung
>der Induktivität die Anstiegszeit 250ns betragen soll.

Hmmm. Und was ist der GESAMTzusammenhang?

>Laut Rechnung haben die da etwa 50A/us Anstiegszeit angenommen.
>Ist das eine gängige Annahme oder sollte man da höhere Anstiegszeiten
>bevorzugen?

Kommt auf die Anwendung an. Das klingt nach einer elektronischen 
Strombegrenzung, die beim harten Kurzschluß 250ns braucht, um zu 
reagieren. In der Zeit muss die Drossel den Anstieg des Stromes 
verlangsamen.

: Bearbeitet durch User
von nachtmix (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan schrieb:
> Laut Rechnung haben die da etwa 50A/us Anstiegszeit angenommen.
> Ist das eine gängige Annahme oder sollte man da höhere Anstiegszeiten
> bevorzugen?

Wenn die Zeit im Nenner des Bruchs steht, handelt es sich bei dem 
Ausdruck nicht um eine Zeit, sondern um eine Geschwindigkeit.

Willst du nun die Anstiegszeit vergrößern, oder die 
Anstiegsgeschwindigkeit?

Sehr hohe Anstieggeschwindigkeiten des Stroms  können auf den 
Zuleitungen einen hohen induktiven Spannungsabfall verursachen, und das 
kann zu eigenen Problemen führen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.