mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Wer reparieren mein Rührwerk IKA RW 20?


Autor: Anne (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
Ich habe mir bei einem bekannten Auktionshaus online ein gebrauchtes 
Rührwerk gekauft (ika RW 20 älteres Modell). Leider funktioniert das 
Gerät nicht einwandfrei. Wenn ich es einschalte rührt es nicht von 
alleine, sondern ich muss es anschieben. Wenn es dann läuft wird das 
Gerät zu heiß. Was genau kaputt ist weiß ich nicht. Ich weiß, dass es zu 
diesem Thema bereits einen Beitrag gibt, bei dem jemand um Hilfe bittet, 
der im Grunde ein ähnliches Problem mit seinem Rührwerk (gleiches 
Modell) hat. Ich verstehe da aber leider nur Bahnhof, weil ich mich 
damit nicht auskenne und realistisch betrachtet, lässt sich das auch 
nicht so einfach ändern ;-) Ich suche darum jemanden, der es reparieren 
kann (möglichst im Raum Offenburg/Freiburg). Der Hersteller würde es 
unter Umständen reparieren, die Reperatur kostet dort 340 Euro plus 
Materialkosten. Das ist im Moment für mich nicht bezahlbar. Der 
Verkäufer weigert sich das Gerät zurück zu nehmen, obwohl er es als 
funktionsfähig angeboten hatte.
Ich hoffe auf eure Hilfe!
Viele Grüße, Anne

: Verschoben durch Moderator
Autor: Theor (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im allgemeinen hat der Verkäufer keine Möglichkeit die Rücknahme einer 
als "funktionsfähig" verkauften Ware bei einem Defekt zu verweigern. 
Auch nicht, wenn er das ausdrücklich so festlegt, etwa mit der 
Begründung "Privatverkauf". Mit welcher Begründung verweigert er denn 
die Rücknahme?

Autor: Joachim B. (jar)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Theor schrieb:
> Im allgemeinen hat der Verkäufer keine Möglichkeit die Rücknahme einer
> als "funktionsfähig" verkauften Ware bei einem Defekt zu verweigern.

witzig

so gehts mir gerade mit einem Canon Selphy Drucker!

Der im Netz bekannte Serienfehler

Preis für den Gebrauchtkauf 30,- + 7,- Versand

Wer will dagegen klagen? (und beweisen das das Teil vor dem Versenden 
beim Verkäufer defekt war?)

Meine Rechtschutz teilte mir sogar mal mit es wird schwer einen Anwalt 
zu finden der mich wegen 150,- Schaden vertritt.
Jetzt spare ich jährlich mehr am Rechtschutztarif als ich Probleme mit 
sowas habe.

: Bearbeitet durch User
Autor: Joachim B. (jar)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Anne schrieb:
> Ich habe mir bei einem bekannten Auktionshaus online ein gebrauchtes
> Rührwerk gekauft (ika RW 20 älteres Modell). Leider funktioniert das
> Gerät nicht einwandfrei. Wenn ich es einschalte rührt es nicht von
> alleine, sondern ich muss es anschieben.

gibt es in deiner Nähe kein Repair Cafe?

https://repaircafe.org/de/

Autor: Andreas M. (Firma: ic-box24) (andi2013)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Könnte es mir ansehen, wenn es in Offenburg ist. Um nach Freiburg zu 
kommen, fehlt mir leider die Zeit.

VG

Andreas

Autor: Uhu U. (uhu)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas M. schrieb:
> Um nach Freiburg zu kommen, fehlt mir leider die Zeit.

Frau kann ja auch mal den Flügel an den Hocker rücken, statt umgekehrt 
;-)

Autor: Joachim B. (jar)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Anne G. (annekanne)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erstmal vielen Dank für die so schnellen Antworten!!

Es ist wie es Joachim beschreibt. Der Verkäufer behauptet das Gerät habe 
funktioniert, bevor er es mir geschickt hat. Ich kann das natürlich 
nicht beweisen und habe schlicht und einfach Pech gehabt. :-/ Außerdem 
hat er mir unterstellt, ich hätte das Gerät kaputt gemacht, weil ich 
eine nicht existierende Bremse nicht gelöst habe. Da Frage ich mich im 
Übrigen, ob einem Mann sowas auch unterstellt würde ;-) Er verglich das 
Rührwerk mit einer Bohrmaschine... Tsss....

An ein Repair Cafe habe ich auch schon gedacht und auch schon nach 
Terminen geschaut. Ich dachte nur, dass sei vielleicht zu speziell... 
Versuchen kann ich es natürlich.

Wenn du es dir anschauen würdest Andreas, wäre das super. Ich arbeite in 
Offenburg, das ist also kein Problem :-) Wie Uhu jetzt zur 
Flügel-Hocker-Assoziation kommt versteh ich nicht ;-P

Autor: Uhu U. (uhu)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Anne G. schrieb:
> Da Frage ich mich im Übrigen, ob einem Mann sowas auch unterstellt
> würde ;-)

Da kann ich dich beruhigen - diese Typen würden selbst dem 
Weihnachtsmann solchen Müll erzählen…

Da hilft nur eine Negativbewertung.

Autor: Andreas M. (Firma: ic-box24) (andi2013)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Anne,

Hab Dir eine PN geschrieben.

VG

Andreas

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.