Forum: Offtopic Analogvideo mit Störungen aufzeichnen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Jean-Claude B. (Firma: l'âne qui rit s.a.r.l) (swabiandonkey)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe einen USB-Videodongle und zeichne Videos auf, die vom 
Modellflugzeug auf 5,8GHz gesendet und von einem Empfänger als PAL 
ausgegeben werden (FPV). Wenn das Signal gestört ist, liefert der Dongle 
nur blau. Ich hätte aber lieber das verrauschte Bild, wie am Fernseher, 
häufig kann man da noch viel erkennen. Kann der Dongle das nicht oder 
der Treiber (Linux) oder kann man das konfigurieren?

Bei vielen Internetclips ist das Rauschen mit drauf.

Das ist der Dongle:
Bus 001 Device 010: ID 18ec:5555 Arkmicro Technologies Inc.

von Paule H. (stk500-besitzer)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Teilweise werden diese Videos von einem Monitor abgefilmt.
Mache werden mit einem Timebase-Corrector weiterverarbeitet.
Wenn es darum geht, das Video für später zu speichern, ist es am 
sinnvollsten, das Video im Flugzeug zu speichern und den Ausgang dieser 
Kamera dann ans FPV-System zu schalten.
Für meinen Copter habe ich dafür eine ActionCam verwendet.

von Pandur S. (jetztnicht)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Klopf das Ding in die Tonne. Meine Drohne liefert einen 4k Video Stream 
auf die eingebaute SD Karte, mit etwa 800MByte pro Minute. Und 
gleichzeitig liefert sie zu Kontrollzwecken einen WiFi Video Stream fuer 
das Mobiltelephon.

Der Zug ist abgefahren - kauf's.

: Bearbeitet durch User
von Gustl B. (-gb-)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zitronen F. schrieb:
> Meine Drohne

Um die geht es hier aber nicht. Mach doch deinen eigenen Thread auf wenn 
du drüber reden möchtest.

von Dirk T. (helipage)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jean-Claude B. schrieb:
> Ich habe einen USB-Videodongle und zeichne Videos auf, die vom
> Modellflugzeug auf 5,8GHz gesendet und von einem Empfänger als PAL
> ausgegeben werden (FPV). Wenn das Signal gestört ist, liefert der Dongle
> nur blau.

Moin...
Kenne ich von billigen FPV-Brillen auch.
Ich würde daher eher darauf tippen, dass dein Empfänger schon bei 
mangelndem Empfangssignal nen Bluescreen rausgibt und nicht der 
USB-Dongle.
Der Dongle bekommt doch eigentlich vom Empfänger ein konstantes 
Eingangssignal, egal mit welchem Inhalt.

Evt. solltest du erstmal mit nem Bildschirm das Empfängerverhalten 
testen und dann ggf. den Empfänger tauschen.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.