mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Simulationsprogramm für analythische Lösung von RLC + gesteuerte Quellen


Autor: Tommy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte R-L-C Netzwerke mit (linear) gesteuerten 
Strom/Spannungsquellen simulieren / analythisch lösen. Es gibt dabei 
immer eine Quelle die einen Puls vorgibt, z.b. eine Sprungfunktion.

_Frage:_ Gibt es Simulationstools in denen man RLC + Quellen "zeichnen" 
kann und die einem dann die analythische Lösung ausgeben? (Sowohl im 
Laplace/Frequenz als auch Zeitbereich)

Es ist mir bekannt dass man z.b. mit Matlab mit Matrizen rechnen kann 
Laplace-Transformieren. Allerdings muss man dann das elektrische 
Netzwerk zunächst "von Hand" in die Matrix eingeben.

Könnte mir gut vorstellen dass es da fertige Tools gibt da das ja eine 
ziemlich grundlegendes Aufgabe in der Elektrotechnik ist.

Beispiel: Ein Netzwerk mit mehreren Knoten aus mehreren R/C/L und 
gesteuerten Quellen wird an einem Knoten mit einer Sprungfunktion 
angeregt. --> Wie sieht das Signal an einem anderen Konten im 
Zeitverlauf aus.

Vielen Dank
Tommy

Autor: Klonophon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sowas zu schreiben sollte fuer einen angehenden Spezialisten eine kleine 
Uebung sein.
Die mir bekannten Tools rechnen's alle zeitdiskret.

Autor: Klaus R. (klara)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
LTspice?

Autor: Alexander S. (alesi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tommy schrieb:
> _Frage:_ Gibt es Simulationstools in denen man RLC + Quellen "zeichnen"
> kann und die einem dann die analythische Lösung ausgeben?

Suche mal nach "symbolic circuit analysis", z.B.

 http://www.swarthmore.edu/NatSci/echeeve1/Ref/mna/MNA6.html

 https://www.analog-electronics.eu/slicap/slicap.html

 https://en.wikipedia.org/wiki/Symbolic_circuit_analysis

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.