mikrocontroller.net

Forum: www.mikrocontroller.net Forum mobil nicht mehr lesbar


Autor: Christian M. (Firma: magnetmotor.ch) (chregu) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Bis anhin wurden Threads mit breiten Bildern auf dem Smartphone auch 
breit dargestellt, was dauerndes hin- und herscrollen zur Folge hatte => 
etwas nervig!

Seit heute morgen nun werden auch Threads mit langen Links so 
dargestellt, mit der Folge, dass das Forum mobil fast unleserlich ist.

Also dieses "Feature" ist ein Bug. Hat wahrscheinlich mit der Bitte für 
das Kopieren von Links zu tun.

Lieber wie vorher, und breite Bilder sollten in der Thumpnail-Ansicht 
auch limitiert werden.

Vielen Dank!

Gruss Chregu

Autor: Codix (Gast)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Dem kann ich noch hinzufügen, dass Beiträge die breite Textzeilen haben 
nicht mehr umgebrochen werden.
Da macht das Lesen am Smartphone keinen Spaß, wenn man 3x horizontal 
scrollen muss.

Autor: Chris D. (myfairtux) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Jepp, ist hier dasselbe - haben wir Andreas bereits weitergetragen.

Autor: John D. (drake)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Anmerkung: das ist am Desktop nun auch so...

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mobilgerät, mit Browsereinstellung auf "mobil":
Opera mini: Mist,
Opera, Firefox, Chrome: ok

Autor: Stefan S. (chiefeinherjar)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. schrieb:
> Mobilgerät, mit Browsereinstellung auf "mobil":
> Opera mini: Mist,
> Opera, Firefox, Chrome: ok

Das kann ich genau so bestätigen.

Autor: Matthias L. (limbachnet)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mobil unter Android sowohl in Chrome als auch im VMWare Browser 
identisch das neue Breitformat zum Scrollen und am Desktop unter Firefox 
ebenfalls.

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias L. schrieb:
> VMWare Browser

VMware baut einen eigenen Webbrowser?

: Bearbeitet durch User
Autor: Matthias L. (limbachnet)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer den gebaut hat, tja, das weiß ich auch nicht - aber VMWare klebt 
zumindest sein Label drauf. Der Browser kam im Paket mit einer 
Unternehmens-VPN-und Security-Lösung daher.

Ergänzung: Chrome unter Androis im Mobil-Modus ist Käse, aber im Chrome 
unter Android im Desktop-Modus ist der Zeilenumbruch bei mir wieder in 
Ordnung.

Autor: Manfred (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist denn da passiert, auch am Desktop passt das nicht mehr so recht 
oder braucht einen 25:9-Monitor.

Für mich sieht das so aus, als ob das Feld "Markierten Text zitieren | 
Antwort" zu weit nach rechts gerutscht ist und damit die gesamte Seite 
unnötig in die Breite zieht.

Das Antwortfeld und andere Links bleiben dagegen an ihrer Position.

Autor: xxx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Manfred schrieb:
> Für mich sieht das so aus, als ob das Feld "Markierten Text zitieren |
> Antwort" zu weit nach rechts gerutscht ist und damit die gesamte Seite
> unnötig in die Breite zieht.

War doch schon immer am rechten Rand, oder nicht?

Autor: Klaus R. (klaus2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...bin ebenfalls betroffen und betrübt mit Samsung Browser. uC.net 
rettet uns alle doch durch das ein oder andere Meeting ;)

Klaus.

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wobei ich zwei Szenarien sehe: (1) Der Text bleibt lesbar, nur der 
Rahmen mit seinen Optionen entschwindet rechts aus dem Schirm raus, wenn 
irgendwo eine lange nicht umbrechbare Zeile ist. In (2) dampft der 
Browser per Skalierung den Text so ein, dass der ganze Rahmen rein 
passt, es aber viel zu klein zu lesen ist. In beiden Fällen wird 
umbrechbarer Text aber brauchbar umgebrochen.

Das könnte im Prinzip auch vorher schon so gewesen sein, denn was per 
Vorgabe nicht umbrechbar ist, muss ja irgendwo rechts verschwinden. 
Allerdings habe ich vage in Erinnerung, dass lange Links früher 
abgekürzt dargestellt wurden, weshalb der Fall nicht allzu oft auftrat.

: Bearbeitet durch User
Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Womit sich auch schon ein technischer Unterschied ergibt: Opera und 
Chrome verkürzen die Darstellung des Amazon Links, Opera Mini jedoch 
nicht.

Autor: Bernd K. (prof7bit)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian M. schrieb:
> Hat wahrscheinlich mit der Bitte für
> das Kopieren von Links zu tun.

Den href eines Links kann man auch kopieren wenn der verlinkte Text 
gekürzt ist oder anders lautet, jeder Browser kann das, also warum?

Autor: Mark B. (markbrandis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Chris D. schrieb:
> Jepp, ist hier dasselbe - haben wir Andreas bereits weitergetragen.

Wenn ohnehin schon dran gearbeitet wird, dann könnte man bei der 
Gelegenheit auch andere Dinge reparieren, die im Layout für Mobilgeräte 
defekt sind bzw. fehlen (z.B. das Bewertungssystem).

Autor: Chris D. (myfairtux) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Mark B. schrieb:
> die im Layout für Mobilgeräte defekt sind bzw. fehlen (z.B. das
> Bewertungssystem).

Ich bin ganz froh, dass ich da keine Bewertungsfunktion habe - es ist 
so schon eng genug bei 5,5 Zoll.

Vermutlich ist das auch Absicht.

It's not a bug, it's a feature ;-)

Autor: Mark B. (markbrandis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Chris D. schrieb:
> Ich bin ganz froh, dass ich da keine Bewertungsfunktion habe - es ist
> so schon eng genug bei 5,5 Zoll.
>
> Vermutlich ist das auch Absicht.
>
> It's not a bug, it's a feature ;-)

Mag sein. Freilich gibt es auch Mobilgeräte mit recht großem Bildschirm. 
iPad, Android Tablets, ...

Autor: Chris D. (myfairtux) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die können dann ja die normale Seitenversion ohne "m."-Subdomäne 
aufrufen.

Allerdings wissen wir ja beide, dass die Bewertungsfunktion sich als 
eher "suboptimal" herausgestellt hat ;-)

Autor: Mark B. (markbrandis)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Chris D. schrieb:
> Die können dann ja die normale Seitenversion ohne "m."-Subdomäne
> aufrufen.

Die gibt es?

Zumindest auf meinem Android-Smartphone sieht die URL ganz normal aus. 
Keine Subdomäne.

> Allerdings wissen wir ja beide, dass die Bewertungsfunktion sich als
> eher "suboptimal" herausgestellt hat ;-)

Ja. Und eine Antwort von Andreas Schwarz, wie er damit umgehen will, 
steht nach wie vor aus.

Autor: Chris D. (myfairtux) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mark B. schrieb:
> Chris D. schrieb:
>> Die können dann ja die normale Seitenversion ohne "m."-Subdomäne
>> aufrufen.
>
> Die gibt es?
>
> Zumindest auf meinem Android-Smartphone sieht die URL ganz normal aus.
> Keine Subdomäne.

Stimmt, Du hast Recht.

Wie Andreas nun die mobilen Geräte erkennt, weiss ich leider nicht. Es 
gibt ja verschiedene Wege: einmal über den User Agent oder auch per CSS 
und die Bildschirmbreite.

Benutzt hier jemand ein großes Tablet und hat dort die 
Bewertungsfunktion? Dann könnte es von der Bildschirmbreite abhängen.

>> Allerdings wissen wir ja beide, dass die Bewertungsfunktion sich als
>> eher "suboptimal" herausgestellt hat ;-)
>
> Ja. Und eine Antwort von Andreas Schwarz, wie er damit umgehen will,
> steht nach wie vor aus.

Wie man das verbessern könnte - schwierig.

Andererseits: wer sie nicht haben möchte, kann sie ja ausblenden.

: Bearbeitet durch Moderator
Beitrag #5628215 wurde von einem Moderator gelöscht.
Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Chris D. schrieb:
> Wie Andreas nun die mobilen Geräte erkennt, weiss ich leider nicht.

Browser melden sich beim Server als Mobil- oder als Desktopgerät. 
Diverse Browser für Mobilgeräte können das auch einstellen. 
Bewertungsfunktion und mehrspaltige Darstellung mit Links und Werbung 
auf der linken Seite gibts nur in der Einstellung auf Desktop. Auch bei 
einem dank 4:3 relativ breiten 8" Tablet.

: Bearbeitet durch User
Autor: Christian M. (Firma: magnetmotor.ch) (chregu) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd K. schrieb:
> Christian M. schrieb:
>> Hat wahrscheinlich mit der Bitte für
>> das Kopieren von Links zu tun.
>
> Den href eines Links kann man auch kopieren wenn der verlinkte Text
> gekürzt ist oder anders lautet, jeder Browser kann das, also warum?

Beitrag "Cop<%Paste mit vollständigem Link möglich?"

Gruss Chregu

Autor: Manfred (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
xxx schrieb:
> War doch schon immer am rechten Rand, oder nicht?

Ja. Du erkennst den Unterschied zwischen "rechter Rand" und "zu weit 
nach rechts"?

Autor: Bernd K. (prof7bit)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian M. schrieb:
> Bernd K. schrieb:
>> Christian M. schrieb:
>>> Hat wahrscheinlich mit der Bitte für
>>> das Kopieren von Links zu tun.
>>
>> Den href eines Links kann man auch kopieren wenn der verlinkte Text
>> gekürzt ist oder anders lautet, jeder Browser kann das, also warum?
>
> Beitrag "Cop<%Paste mit vollständigem Link möglich?"

Mal eben getestet:

Text markiert, kopiert, beispielhaft in Libreoffice eingefügt und siehe 
da, der Link ist blau und hat sein href mitgenommen. (Siehe Anhang)

Der Browser setzt den Linktext samt Metainformationen in die 
Zwischenablage. Es ist also nur ein Problem des pastenden Programmes 
dieses einen Nutzers das der vielleicht nur einmal im Leben hatte, und 
darunter sollen jetzt und in Zukunft alle 99,99999% übrigen Forennutzer 
leiden weil alle Threads jetzt 2 Meter breit sind und einen riesen 
horizontalen Scrollbalken bekommen?

HTML-Text kann Links enthalten und der angezeigte Text kann vom href 
abweichen. Das war von Anfang an ein Teil dessen wie das www 
funktioniert und hat seinen guten Grund. Niemand hatte je ein Problem 
damit. Es gibt keinen Anlass jetzt plötzlich das html und Sir 
Berners-Lee's großartige Idee stückweise wieder abzuschaffen und zu 
verkrüppeln bis nur noch Plaintext übrigbleibt.

Bitte diese Änderung wieder zurücknehmen, sie lässt sich nicht 
begründen.

: Bearbeitet durch User
Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn man einen etwas langen Link wie
http://www.airliners.net/open.file?id=0628495&WxsIERv=Qbhtynf%20QP-9-14&Wm=0&WdsYXMg=Hagvgyrq%20%28Nreb%20Pnyvsbeavn%29&QtODMg=Zrkvpb%20Pvgl%20%28-%20Yvprapvnqb%20Oravgb%20Whnerm%20Vagreangvbany%29%20%28ZRK%20%2F%20ZZZK%29&ERDLTkt=Zrkvpb&ktODMp=Whyl%2022%2C%202004&BP=0&WNEb25u=Whna%20Pneybf%20Threen%20-%20NCZ&xsIERvdWdsY=KN-OPF&MgTUQtODMgKE=Pnef%2C%20gehpxf%2C%20crbcyr%20naq%20n%20penar%20jbex%20uneqyl%20gb%20erzbir%20jung%20jnf%20yrsg%20bs%20guvf%209re%20jubz%20fhssrerq%20n%20greevoyr%20nppvqrag%20ynfg%20avtug%20juvyr%20nggrzcgvat%20gnxrbss%20sebz%20ZRK.%20Gvgyrf%20unir%20orra%20erzbirq%20nf%20gur%20cynar%20vf%20j%2Fb.%20OGJ%20Vgf%20abg%20snve%20gung%20crbcyr%20unq%20gb%20jnvg%2040%20zvahgrf%20sbe%20gur%20rzretrapl%20uryc..%20Abg%20snve.&YXMgTUQtODMgKERD=54797&NEb25uZWxs=2004-07-28%2000%3A00%3A00&ODJ9dvCE=&O89Dcjdg=47043%2F88&static=yes&width=1600&height=1211&sok=JURER%20%20%28%20cubgb_vq%20%3D%20%27664497%27%20BE%20cubgb_vq%20%3D%20%27648974%27%20BE%20cubgb_vq%20%3D%20%27648300%27%20BE%20cubgb_vq%20%3D%20%27628495%27%20BE%20cubgb_vq%20%3D%20%27624618%27%20BE%20cubgb_vq%20%3D%20%27621845%27%20BE%20cubgb_vq%20%3D%20%27613579%27%20BE%20cubgb_vq%20%3D%20%27611293%27%20BE%20cubgb_vq%20%3D%20%27610891%27%20BE%20cubgb_vq%20%3D%20%27609231%27%20BE%20cubgb_vq%20%3D%20%27605546%27%20BE%20cubgb_vq%20%3D%20%27605545%27%20BE%20cubgb_vq%20%3D%20%27599235%27%20BE%20cubgb_vq%20%3D%20%27596268%27%20BE%20cubgb_vq%20%3D%20%27595436%27%29%20%20beqre%20ol%20&photo_nr=154&prev_id=0648300&next_id=0624618
in den Beitrag pinnt, und der Server oder der Browser ihn in voller 
Schönheit darzustellen versucht, dann verschwindet der rechte Rand im 
Unendlichen. Wenn dann der Browser auch noch versucht, den Inhalt so zu 
skalieren, dass alles sichtbar ist, dann kann man den Text nurmehr 
erahnen.

Die Aufgabe von Server und/oder Browser ist also, einerseits Links 
abgekürzt darzustellen, andererseits verbleibende lange Zeilen rechts 
raus wandern zu lassen, statt den Inhalt zu skalieren. Dass der Client 
dabei auch eine Rolle spielt zeigt das unterschiedliche Verhalten 
unterschiedlicher Browser.

PS: Im Preview sah das übrigens noch ganz manierlich aus. Da wurde 
abgeschnitten. In der fertigen Version ist es komplexer, denn Opera auf 
dem PC Desktop skaliert zwar nicht, schickt aber den rechten Rand ins 
Rechtsextreme. Opera mobil hingegen sieht das viel entspannter.

: Bearbeitet durch User
Autor: Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm. Der Link wird schon noch abgeschnitten, nur viel zu spät.

Andreas ist informiert (mehrfach), wir müssen jetzt einfach nur noch 
abwarten, dann wird das auch wieder verschwinden.

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Opera/Win10 schneidet nicht ab, sondern stellt ihn in voller Länge dar.

Autor: Bernd K. (prof7bit)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. schrieb:
> Opera/Win10 schneidet nicht ab, sondern stellt ihn in voller Länge dar.

Ebenso Firefox.

Ich mußte eben zwei Meter nach rechts scrollen um auf Antworten klicken 
zu können. Bitte vor der nächsten Nacht- und Nebeländerung des 
produktiven Codes vorher alles in Ruhe bis zum Ende durchdenken und 
testen testen testen testen!

Autor: Teo D. (teoderix)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus Τ. F. schrieb:
> Hmm. Der Link wird schon noch abgeschnitten, nur viel zu spät.

Nö, das ist nicht das Problem.
(W7/64;FF63.03)

Autor: Bernd K. (prof7bit)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Chrome/Chromium auch:
Linktext ohne Abkürzung oder Umbruch und dafür 2 Meter Scrollbar.

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. schrieb:
> Bewertungsfunktion und mehrspaltige Darstellung mit Links und Werbung
> auf der linken Seite gibts nur in der Einstellung auf Desktop. Auch bei
> einem dank 4:3 relativ breiten 8" Tablet.

Korrektur: Die Bewertungsfunktion hängt direkt von Mobil/Desktop ab. Die 
mehrspaltige Darstellung gibts jedoch auch auf dem Tablet.

... und das Problem ist gelöst. Danke.

: Bearbeitet durch User
Autor: Andreas S. (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank fuer die Hinweise, die Anzeigeprobleme sollten jetzt in 
allen Browsern behoben sein.

A. K. schrieb:
> Mobilgerät, mit Browsereinstellung auf "mobil":
> Opera mini: Mist,

In solchen Faellen waere ein Screenshot nuetzlich.

: Bearbeitet durch Admin
Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist nun wieder ok, auch beim Opera Mini.

Autor: Klaus R. (klaus2)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
...aber nicht bei Androids nativem Samsung-Browser.

Klaus.

Autor: Andreas S. (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas S. schrieb:
> In solchen Faellen waere ein Screenshot nuetzlich.

Autor: A. K. (prx)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf dem Samsung-Browser des S5neo sieht es ok aus.

Autor: Matthias L. (limbachnet)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei meinem Androiden in Chrome sieht's auch wieder gut aus. Vielen 
Dank!!

Autor: äxl (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
iPhone 8+ Safari.
Alles wieder top.
Danke!
Äxl

Autor: Klaus R. (klaus2)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
q.e.d.

: Bearbeitet durch User
Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
In diesem Thread ist ein Codeblock mit recht langen Zeilen enthalten 
(S.11 oben). Anders als Links kann der natürlich nicht verkürzt werden. 
Den etwas breiter zu halten als Fliesstext ergibt Sinn, umgebrochener 
Code sieht einfach blöd aus.

Handy quer halten, dann passt es.

: Bearbeitet durch User
Autor: Klaus R. (klaus2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nur für den code iO. Für den Rest aber eigentl nicht. Passt dann aber, 
ist ja 4 free ;)

Klaus.

Autor: Rudi Radlos (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian M. schrieb:
> Seit heute morgen nun werden auch Threads mit langen Links so
> dargestellt, mit der Folge, dass das Forum mobil fast unleserlich ist.

Heute sind die Links wieder kurz, aber zu kurz, was wieder ein 
Sicherheitsrisiko sein kann, weil man nicht mehr weiß WAS man anklickt.

Beispiel: https://de.wikipedia.org/wiki/Gleichwellennetz
angezeigt wird nur https://de.wikipedia.org/wiki

Autor: HildeK (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Rudi Radlos schrieb:
> Heute sind die Links wieder kurz, aber zu kurz, was wieder ein
> Sicherheitsrisiko sein kann, weil man nicht mehr weiß WAS man anklickt.

Zumindest auf dem Firefox Desktop-Browser kann man einfach den 
Mauszeiger auf den Link stellen und sieht unten den vollständigen Link.
Auch unter Android (Firefox) würde eine Öffnen in neuem Tab vorher den 
vollständigen Link anzeigen.
Das reicht mir vollkommen.

Autor: Mark B. (markbrandis)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Rudi Radlos schrieb:
> Heute sind die Links wieder kurz, aber zu kurz, was wieder ein
> Sicherheitsrisiko sein kann, weil man nicht mehr weiß WAS man anklickt.
>
> Beispiel: https://de.wikipedia.org/wiki/Gleichwellennetz
> angezeigt wird nur https://de.wikipedia.org/wiki

Die Lösung für dieses Problem existiert ja schon lange in den Browsern 
dieser Welt, so wie von HildeK beschrieben.

Von daher frage ich mich:
Was spricht eigentlich dagegen, dem Ersteller eines Postings zu 
überlassen wie der Link aussieht?

Wir sind hier in einem technikaffinen Forum. Die Leute kriegen das schon 
hin, damit richtig umzugehen.

Autor: Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Mark B. schrieb:
> Die Leute kriegen das schon hin, damit richtig umzugehen.

Wenn ich mir ansehe, in welchen Dateiformaten und Größen hier Bilder in 
welcher Qualität hochgeladen werden:

 I beg to differ.

: Bearbeitet durch Moderator
Autor: Mark B. (markbrandis)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus Τ. F. schrieb:
> Mark B. schrieb:
>> Die Leute kriegen das schon hin, damit richtig umzugehen.
>
> Wenn ich mir ansehe, in welchen Dateiformaten und Größen hier Bilder in
> welcher Qualität hochgeladen werden:
>
>  I beg to differ.

Bei wie vielen Postings ist das ein Problem? 1 von 1000?

Autor: Teo D. (teoderix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mark B. schrieb:
> Wir sind hier in einem technikaffinen Forum. Die Leute kriegen das schon
> hin, damit richtig umzugehen.

Ja, die Trolle werden schon wissen, was sie damit anfangen können.

Autor: Mark B. (markbrandis)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Teo D. schrieb:
> Mark B. schrieb:
>> Wir sind hier in einem technikaffinen Forum. Die Leute kriegen das schon
>> hin, damit richtig umzugehen.
>
> Ja, die Trolle werden schon wissen, was sie damit anfangen können.

Interessanterweise wird das nirgendwo sonst auf der Welt (im Sinne von: 
in keinem anderen Forum) als ein Problem angesehen. Nur hier auf 
mikrocontroller.net.

: Bearbeitet durch User
Autor: Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Interessanterweise hat von Dir abgesehen kaum jemand so hartnäckig und 
über Jahre Probleme mit der Forensoftware hier.

Autor: Mark B. (markbrandis)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus Τ. F. schrieb:
> Interessanterweise hat von Dir abgesehen kaum jemand so hartnäckig und
> über Jahre Probleme mit der Forensoftware hier.

Und, ändert das etwas an der Richtigkeit meiner Aussage? Nein.

Autor: Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Geisterfahrer, tausende ...

Autor: Matthias L. (limbachnet)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die zu lang gelassenen Links zerkloppen das Seitenlayout, was besonders 
auf Mobilgeräten stört, aber auch am Desktop unschön ist.

Die zu kurzen Links, hm, was ist das Problem mit denen? Das 
"Blindklicken" eher nicht, denn du schreibst ja selbst:

Mark B. schrieb:
> Die Lösung für dieses Problem existiert ja schon lange in den Browsern
> dieser Welt, so wie von HildeK beschrieben.
>
> Von daher frage ich mich:
> Was spricht eigentlich dagegen, dem Ersteller eines Postings zu
> überlassen wie der Link aussieht?

Von daher frage ich mich:
Was spricht eigentlich dagegen, der Forensoftware zu
überlassen wie der Link aussieht?  ;-)

Kritik mag berechtigt sein oder auch nicht, aber müsste es für das 
Beharren auf einer bestimmten Verbesserung nicht erst mal irgendein zu 
lösendes Problem mit den Status quo geben? Welches wäre das denn (ich 
seh's grad nicht)?

Autor: Mark B. (markbrandis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus Τ. F. schrieb:
> Geisterfahrer, tausende ...

Dann zeige mir doch bitte die vielen, vielen Foren da draußen, die es 
ihren Benutzern verbieten HTML-Links ganz normal zu benutzen. Ich bin 
sehr gespannt :-)

Autor: Mark B. (markbrandis)
Datum:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias L. schrieb:
> Kritik mag berechtigt sein oder auch nicht, aber müsste es für das
> Beharren auf einer bestimmten Verbesserung nicht erst mal irgendein zu
> lösendes Problem mit den Status quo geben? Welches wäre das denn (ich
> seh's grad nicht)?

Das Problem ist die Bevormundung der Benutzer, die sich meines Erachtens 
so nicht gehört. Erst recht nicht in einem Forum, in dem viele Leute 
sind die selbst berufsmäßig Software entwickeln.

: Bearbeitet durch User
Autor: Klaus R. (klaus2)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
...Mark, niemand zwingt dich uC zu nutzen. Geh doch zu Bild.de und melde 
dich dort im Forum an. Es gibt viele "Gesellschaften" bei denen einem 
immer irwas nicht passt, man muss sich aber anpassen. Oder die 
Konsequenzen ziehen

Also gut jetzt, Klaus.

Beitrag #5631626 wurde vom Autor gelöscht.
Autor: Bernd K. (prof7bit)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Mark B. schrieb:
> Das Problem ist die Bevormundung der Benutzer, die sich meines Erachtens
> so nicht gehört. Erst recht nicht in einem Forum, in dem viele Leute
> sind die selbst berufsmäßig Software entwickeln.

Was ist denn los? Das Problem wurde doch gelöst, hat weniger als einen 
Tag gedauert, alle sind zufrieden, sogar die copy-paster die den href 
nochmal als text wiederholt haben wollten denn der Text ist jetzt nicht 
mehr gekürzt und trotzdem ist der Link bei der Darstellung im Browser in 
der Breite begrenzt. Es wurde also eine Lösung gefunden die beide Seiten 
voll zufriedenstellt, kein Kompromiss! Perfekt!

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.