Forum: Platinen KiCad immer noch nicht so weit!


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Moppel (Gast)


Bewertung
-6 lesenswert
nicht lesenswert
NAch ewiger Zeit, versuche ich mal wieder Kicad...
Die ersten Male, meine er ein Symbol oder sowas würde in der 
Bauteillibrary bei irgendwelchen Logik ICs fehlen..aber es lief 
zumindest alles..
Heute mal wieder kurz rangesetzt..erstes Bauteill.nicht 
gefunden..zweites Bauteil naja..ein passendes ähnliches gefunden...bei 
der Suche nach einem 20 Poligen ATX Stecker zum 
Auflöten..Absturz..Debuggen oder Beenden...super..alles fürn Arsch...

Also hat sich das mit Kicad wohl erstmal wieder erledigt..Spielkram :-(

von Moppel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
apropo, hat jemand eine Ahnung wo ich den ATX Stecker da finde? 20 POL

von Moppel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Diesen
https://www.mouser.de/ProductDetail/538-39-30-0200

Kann man eigentlich die ECAD Model auch in Kicad importieren?

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Moppel,

es gibt unterschiedliche Versionen von KiCad. Wenn du ein Upgrade 
machst, und dann einen alten Plan lädst, diesen aber mit einer neuen 
Bibliothek verwendest, dann kann es schon mal vorkommen, dass das eine 
oder andere Bauteil in der neuen Bibliothek einfach nicht mehr 
existiert. Das kann Dir bei jedem anderem Cad Programm auch passieren.

Trotzdem werden zumindest die Schaltpläne weiterhin korrekt angezeigt, 
weil die Bauteile dort als Kopie enthalten sind. Zumindest hat das bei 
mir bisher stets so geklappt. Außerdem legt KiCad ein Backup von deinem 
alten Plan an, so dass du diesen notfalls mit der vorherigen KiCad 
Version noch öffnen kannst.

Es steht Dir frei, sicherheitshalber die alten Bibliotheken zusammen mit 
deinen Bauplänen irgendwo abzuspeichern. Es steht Dir auch frei, eine 
ältere stabile Version von KiCad herunterzuladen und zu benutzen.

Wenn du eine Testing Distribution von Linux verwendest, anstelle der 
stabilen, musst du stets damit rechnen, zusammen mit Updates auch neue 
Fehler zu erhalten. Bei den stabilen Versionen, die gründlicher getestet 
werden, ist dieses Risiko bedeutend geringer.

von Moppel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist die stable unter Windows.
Eine alte Version war nicht auf diesem PC

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Falls du noch ein Backup von den Dateien hast, bevor der Fehler auftrat, 
könntest du diese zusammen mit einem Bug Report einreichen.

von Hans (Gast)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Benutze die aktuelle mit OSX und läuft alles wunderbar. Will nichts mehr 
anderes

von Faulpelz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moppel schrieb:
> Heute mal wieder kurz rangesetzt..erstes Bauteill.nicht
> gefunden..zweites Bauteil naja..ein passendes ähnliches gefunden...bei
> der Suche nach einem 20 Poligen ATX Stecker zum
> Auflöten..Absturz..Debuggen oder Beenden...super..alles fürn Arsch...
>
> Also hat sich das mit Kicad wohl erstmal wieder erledigt..Spielkram :-(

So ähnlich erging es mir mit Target: Mehrere Anläufe mit Frust ohne 
Ende, das Zeug jedes mal wieder in die Ecke gefeuert. Ist einfach alles 
viel zu komplex, manches halb gar oder unverständlich. Dann mein 30 
Jahre altes Programm von Diskette geladen und die Welt war wieder in 
Ordnung.

von Bernd Wiebus sein Geist (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefanus F. schrieb:

> es gibt unterschiedliche Versionen von KiCad. Wenn du ein Upgrade
> machst, und dann einen alten Plan lädst, diesen aber mit einer neuen
> Bibliothek verwendest, dann kann es schon mal vorkommen, dass das eine
> oder andere Bauteil in der neuen Bibliothek einfach nicht mehr
> existiert. Das kann Dir bei jedem anderem Cad Programm auch passieren.

Aus diesem Grunde sollte man bei KiCad spätestens zum Abschluss oder bei 
Übergabe eines Projektes einmal die "projektname-cache.lib" 
aktualisieren, indem man sie umbenennt und Eeschema schliesst.

Dann werden alle Symbole aus dem Schaltplan in dieser Cache Lib 
gespeichert. Anschliessend löscht man aus der Bibliotheksliste ALLE 
Einträge, und trägt nur diese Cache Lib dort ein, und schaut, ob alles 
funktioniert hat (Durch KiCad schliessen und anschliessend neu starten 
und den Schaltplan öffnen)
Wenn alles ok war, kann man die alte, nun umbenannte Cache Lib löschen.
Die neue, aktuelle sollte dann immer mit dabei sein, wenn man das 
Projekt archiviert oder übergibt.

Beim Board sieht das etwas anders aus, weil seit Einführung des "Pretty" 
Formates das Board die Footprints selber enthält.

Trozdem ist es auch hier guter Stil, die verwendeten Footprints in einer 
eigenen Bibliothek zu archivieren. Das geht in PCBnew mit File (Pulldown 
Menue Leiste) > Archive Footprints.

Wenn in Eeschema wie geplant ebenfalls das Pretty Format eingeführt 
wird, soll es dort ähnlich laufen.


> Trotzdem werden zumindest die Schaltpläne weiterhin korrekt angezeigt,
> weil die Bauteile dort als Kopie enthalten sind. Zumindest hat das bei
> mir bisher stets so geklappt.

Nur, wenn Du die Cache Lib mit in der Bibliotheksliste hast.

> Außerdem legt KiCad ein Backup von deinem
> alten Plan an, so dass du diesen notfalls mit der vorherigen KiCad
> Version noch öffnen kannst.

Vorsicht, es gibt wohl Fälle, wo die Cache Lib, die normalerweise beim 
Speichern des Schaltplanes aktualisiert wird, nicht aktuell war.
Dann fehlen möglicherweise Symbole.
Darum das aktualisieren provozieren, indem man die Cache Lib umbenennt, 
so dass sie nicht erkannt wird. Dann wird beim Speichern/Schliessen von 
Eeschema eine aktuelle angelegt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.