Forum: Offtopic Woher kommt die Unsitte bei Anzeigen: "Produkt ABC (Kein XYZ)"?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Oliver P. (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
So, ich muss jetzt mal was loswerden:

Bin gerade auf Ebay-Kleinanzeigen unterwegs und suche gezielt nach einem 
Fahrzeug bzw. Teilen davon.

Doch unter 10 Treffern sind gute 3, die überhaupt nichts mit dem 
gesuchten zu tun haben! Nur weil so ein Hampelmann meint, er müsse da 
reinschreiben das es eben kein XYZ ist.

Zur Verdeutlichung, ein Beispiel für eine solche Anzeige bei der Suche 
nach "Hameg":

> Voltcraft Oszi (kein Hameg Tektronix Rhode & Schwarz)

Warum zur Hölle macht man sowas?! Nur wegen der paar Klicks? Wenn ich 
doch nach "Hameg" suche, dann interessiert es mich doch nicht, das da 3 
Leute noch ein blödes Voltcraft haben! Sonst würde ich ja nach 
"Voltcraft" oder allgemeiner nach "Oszi" suchen ;)

Ach, ich rege mich wieder viel zu viel auf ;)

Aber sowas nervt, wenn man länger etwas spezielles am suchen ist. Geht 
es euch nicht genauso?

von Michael B. (laberkopp)


Bewertung
7 lesenswert
nicht lesenswert
Oliver P. schrieb:
> Warum zur Hölle macht man sowas

Klickbaiting.

Oliver P. schrieb:
> Nur wegen der paar Klicks?

Ja.

Melde jede dieser Anzeigen an eBay, unlautere Methoden zur Generierung 
von Suchtreffern.

von Markus M. (adrock)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oliver P. schrieb:

>> Voltcraft Oszi (kein Hameg Tektronix Rhode & Schwarz)
>
> Warum zur Hölle macht man sowas?! Nur wegen der paar Klicks? Wenn ich

Ja, sie hoffen einfach, dass dadurch ihre Anzeige trotzdem Deine 
Aufmerksamkeit gewinnt. Wenn es bei einem von 100 klappt hat es seinen 
Zweck schon erfüllt. Und wenn der Suchende eben doch noch nicht ganz so 
fixiert ist auf ein bestimmtes Produkt/Marke, lässt er sich ja vlt. doch 
nochmal umstimmen.

Mich regen eher Händler auf, die das gleiche Produkt in zig Angeboten 
anbieten, anstatt in einem mit der entsprechenden Anzahl (eBay).

: Bearbeitet durch User
von Lothar M. (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oliver P. schrieb:
> Doch unter 10 Treffern sind gute 3, die überhaupt nichts mit dem
> gesuchten zu tun haben!
>
> Ach, ich rege mich wieder viel zu viel auf ;)
Richtig. Freu dich doch lieber über die hohe Trefferquote von 70%... 
;-)

Michael B. schrieb:
> Melde jede dieser Anzeigen an eBay, unlautere Methoden zur Generierung
> von Suchtreffern.
Es geht um EBAY Kleinanzeigen, da ist es EBAY ziemlich egal was 
drinsteht, solange sie ihre Werbung reinschalten können.

von Oliver P. (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Lothar M. schrieb:
> Freu dich doch lieber über die hohe Trefferquote von 70%...
> ;-)

Stimmt, es könnte schlimmer sein. Aber stell dir mal vor, im Supermarkt 
wären 30% der Waren falsch eingeräumt ;)

Markus M. schrieb:
> Mich regen eher Händler auf, die das gleiche Produkt in zig Angeboten
> anbieten, anstatt in einem mit der entsprechenden Anzahl (eBay).

Ja, die sind mir auch schon aufgefallen, bei meinen Suchen aber eher 
eine Seltenheit.

Markus M. schrieb:
> Ja, sie hoffen einfach, dass dadurch ihre Anzeige trotzdem Deine
> Aufmerksamkeit gewinnt.

Oft reicht es aus, die Anzeige korrekt zu formulieren. Wenn man da ein 
paar allgemeine Begriffe reinschreibt, bekommt man auch die Klicks.

Hier noch ein tolles Beispiel:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/hallo-ich-habe-desie-mascheine-verkufen/990202140-280-4351

Ob der Kollege so einen Käufer findet? Immerhin hat er noch zwei weitere 
Angebote mit "Seher gut deise machine" ;)

PS: Nach Rechtschreibfehlern wie "verkufen" zu suchen kann echt lustig 
sein, stelle ich gerade fest. Da will noch jemand sein Fahrrad verkufen, 
sicher praktisch für den Winter ;)

von Michael X. (Firma: vyuxc) (der-michl)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oliver P. schrieb:

> Zur Verdeutlichung, ein Beispiel für eine solche Anzeige bei der Suche
> nach "Hameg":
>
>> Voltcraft Oszi (kein Hameg Tektronix Rhode & Schwarz)


Suchstring Hameg -Voltcraft blendet diesen Schaiss aus.

von Lothar M. (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Oliver P. schrieb:
> Stimmt, es könnte schlimmer sein. Aber stell dir mal vor, im Supermarkt
> wären 30% der Waren falsch eingeräumt ;)
Die sind ja nicht falsch eingeräumt, sondern doppelt eingeräumt. Man 
findet dann eben bei der Butter gleich noch andere Brotaufstriche...

Michael X. schrieb:
> Suchstring Hameg -Voltcraft blendet diesen Schaiss aus.
Das greift zu kurz, denn damit werden eben auch die ausgeblendet, die 
ein Hameg-Oszi verticken und auch Voltcraft-Suchende anlocken. Genauso 
wie die Unerwünschten, die ein Voltcraft-Oszi haben und das an treue 
Hameg-Kunden verticken wollen.

: Bearbeitet durch Moderator
von René F. (therfd)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael X. schrieb:
> Oliver P. schrieb:
>
>> Zur Verdeutlichung, ein Beispiel für eine solche Anzeige bei der Suche
>> nach "Hameg":
>>
>>> Voltcraft Oszi (kein Hameg Tektronix Rhode & Schwarz)
>
>
> Suchstring Hameg -Voltcraft blendet diesen Schaiss aus.

Sehr sinnvoll, man möchte nach einem Hameg suchen also schreibt man 2000 
andere Hersteller noch mit in die Suchmaske als Ausschluss mit rein 
thumbsup Das ganze funktioniert nur wenn man die entsprechend 
deklarierten Angebote schon gesehen hat und dann ist es im Normalfall 
auch schon zu spät ;)

Ich finde es tatsächlich auch nicht verkehrt andere Hersteller mit in 
die Artikelbezeichnung zu setzen wenn es einen sinnvollen Kontext dazu 
gibt.

Beispiel „Conrad CO30 baugleich mit Grundig MO30“


Die Unsitte für mehr Klicks bei einem Gerät die Artikelbezeichnung extra 
zu manipulieren nervt mich aber ebenfalls.

von Cyblord -. (cyblord)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Mich wundert nur dass Gustav K. hier nicht als erster auf diesen extrem 
ernsten und verstörenden Misstand aufmerksam gemacht hat.
Wenn es um die Abgründe von eBay und Co. geht, steht er doch meist an 
vorderster Front für die Witzen und Weizen, die enterbten und 
entbehrten.

: Bearbeitet durch User
von Matthias S. (da_user)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hameg -"kein Hameg"

von Percy N. (vox_bovi)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fremdmarken? Luxusproblem!

Gib doch einfach mal "Rechenschieber" ein und erfreue Dich daran, wie 
viele durchgeknallte Muttis den Spielzeug-Abacus ihrer Brut losschlagen 
wollen. Eigentlich müssten die Dinger als "Tischrechner" angeboten 
werden ;-))

von Bernd K. (prof7bit)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist halt wie ein Flohmarkt. Man geht rum und findet 1000 Sachen die man 
nicht gesucht hat. Und Sachen die man sucht findet man nicht.

Mir gings neulich genauso als ich einen Stepdown mit "mindestens 84V" 
Eingansspannung und "mindestens 200W" beim Ali gesucht habe. Jedesmal 
wenn ich den Suchstring leicht modifiziere finde ich neue lustige Sachen 
und tonnenweise irrelevanten Schrott von dem niemand nachvollziehen kann 
warum er auf den Suchstring passt und Angebote die ich 30 Minuten zuvor 
schonmal hatte finde ich auf Teufel komm raus nicht mehr.

von S. R. (svenska)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oliver P. schrieb:
> PS: Nach Rechtschreibfehlern wie "verkufen" zu suchen kann echt lustig
> sein, stelle ich gerade fest. Da will noch jemand sein Fahrrad verkufen,
> sicher praktisch für den Winter ;)

Manchmal findet man auch gute Angebote auf diese Weise.

Bernd K. schrieb:
> und Angebote die ich 30 Minuten zuvor
> schonmal hatte finde ich auf Teufel komm raus nicht mehr.

Ali merkt sich die letzten X Angebote, auf die du geklickt hast.

von Teo D. (teoderix)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Oliver P. schrieb:
> Stimmt, es könnte schlimmer sein. Aber stell dir mal vor, im Supermarkt
> wären 30% der Waren falsch eingeräumt ;)

Machen die doch schon lange, die selben Produkte, auf unterschiedlichen 
Regalen verteilen. Das billiger Zeug natürlich weiter hinten....

von S. R. (svenska)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Teo D. schrieb:
> Machen die doch schon lange, die selben Produkte, auf unterschiedlichen
> Regalen verteilen. Das billiger Zeug natürlich weiter hinten....

Oder wie bei IKEA: Die Leuchtmittel stehen überall rum, wo eine Lampe 
ist. Damit man garantiert nicht vergisst, was mitzunehmen.

von Teo D. (teoderix)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Nerviger finde ich, das alle paar Wochen ziemlich viel umgeräumt wird. 
Da muss man auch wieder überall vorbei laufen. Bei Ikea hat man ja eh 
keine andere Alternative.

von Matthias L. (limbachnet)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hier gibt's bei Ikea mehrere Abkürzungen, also Querverbindungen - und 
die sind sogar beschildert.

von Percy N. (vox_bovi)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Teo D. schrieb:
> Oliver P. schrieb:
>> Stimmt, es könnte schlimmer sein. Aber stell dir mal vor, im Supermarkt
>> wären 30% der Waren falsch eingeräumt ;)
>
> Machen die doch schon lange, die selben Produkte, auf unterschiedlichen
> Regalen verteilen. Das billiger Zeug natürlich weiter hinten....

Neon, natürlich nicht exakt die selben. ZB in der 
Raffaello/Rocher/MonCheri-Liga findest Du im Regal die kleine Packung 
mit vier Stücken zu insgesamt 125 Gramm, Grundpreis ordentlich und 
rechtstreu in Euro/Hektogramm angegeben.
In der Quengelzone an se Kasse dasselbe Produkt, diesmal drei 
augenscheinlich größere Stücke, zu einem anderen Preis. Grundpreisangabe 
diesmal in Euro/Stück.
Laut PAngVO ist beides zulässig bzw Pflicht. Seit Jahrzehnten wird 
dieses Nebeneinander betrieben, und niemand nimmt wirksam daran Anstoß.

von Percy N. (vox_bovi)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias L. schrieb:
> Hier gibt's bei Ikea mehrere Abkürzungen, also Querverbindungen - und
> die sind sogar beschildert.

Die gab es schon immer, nur beschildert waren die nie, sondern eher gut 
getarnt.  Vielleicht hat da mal jemand Barrierefreiheit eingefordert.

von S. R. (svenska)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Percy N. schrieb:
> Die gab es schon immer, nur beschildert waren die nie,
> sondern eher gut getarnt.

Hier in Schweden sind die Abkürzungen überall beschildert, allerdings 
auch gut getarnt. Wer die Schilder nicht liest und exakt befolgt, findet 
die nicht....

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.