Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Schrittmotorkennwerte


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Andreas G. (horstsergio)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich habe aus einem alten Epson Flachbettscanner einen Schrittmotor, den 
ich gerne anderweitig verwenden würde. Leider konnte ich im I-Net keine 
weiteren Daten zu diesem Motor finden. Könnt Ihr mir helfen?

Es ist ein MINEBEA Type 14PM-M006-G1ST

Andreas

: Verschoben durch Moderator
von MaWin (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas G. schrieb:
> Könnt Ihr mir helfen

Nein.

Die relevanten Teile liegen bei dir:

Die alte Platine.

Dort kannst du sehen, mit welcher Spannung an welchem Treiber-IC und 
falls es ein stromregelnder Treiber ist mit welcher Strombegrenzung 
(durch Datenblatt und shunt Widerstand) der Motor betrieben wurde, das 
wird dann schon passen.

Ausgebaut und Rest weggeworfen ? Selber schuld, schmeiss den Motor 
hinterher.

von michael_ (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Eigentlich hätte man die Platine auch zur Ansteuerung überreden können.

von Andreas G. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi - glücklicherweise habe ich die Platine noch - ich befürchte 
allerdings, dass die vorgeschlagene Vorgehensweise meine Fähigkeiten 
deutlich überfordert. Ich werde mir die Platine mal ansehen ob ich was 
erkennen kann ...

Andreas

von Michael B. (laberkopp)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas G. schrieb:
> Es ist ein MINEBEA Type 14PM-M006-G1ST

Du hast Glück, es ist ein Minebea

14PM-M sagt Hybrid-Schrittmotor 1.8 Grad
http://www.robosoftsystems.co.in/roboshop/media/catalog/product/pdf/Minebea%2014PM-M201%20Unipolar%20Motor.pdf

und 006 sagt Länge 0, Wicklung 06.

Bei Länge 0 gilt (die ersten beiden) 34 mNm unipolar, 50mNn bipolar
https://www.eminebea.com/en/product/rotary/steppingmotor/hybrid/standard/14pm-m.shtml

Bleibt noch die Frage nach Betriebsspannung & Strom die Wicklung 06 hat. 
Zusammen 1.5 Watt, du kannst über den Widerstand erfahren, wie das 
passt.

Bei 2.4 Ohm wären 0.8A erlaubt,
bei 9 Ohm wären 0.4A erlaubt
bei 4.8 Ohm wären 0.6A erlaubt,
wie viel Ohm hat deiner ?

: Bearbeitet durch User
von Andreas G. (horstsergio)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi und vielen Dank für die Information!!
Ich war leider ein paar Tage ausgeknockt - big shit.

Ich habe gerade mal gemessen : es sind 5 Ohm.

Lese ich das im Datenblatt richtig, dass die supply Voltage 24 V sind?

Gruß und nochmal entschuldigung, dass ich mich erst jetzt melde.

Andreas

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.