Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Höchste oder niedrigste Spannung Multiplexer


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Max M. (max_m21)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich suche nach einer einfachen Schaltung oder einem fertigen IC 
(vielleicht ein 74er?) der mehrere analoge Eingänge hat und den 
maximalen oder minimalen Spannungswert als Output liefert.

Folgende Artikel waren interessant, aber nicht genau, was ich gesucht 
habe:

Beitrag "Mittelwert über n Spannungen durch Schaltung"
Beitrag "bei zwei Analogspannungen, nur die größere durchlassen"

Die Spannungen kommen von Temperatursensoren (PTC oder NTC) und sollen 
möglichst wenig verfälscht werden, daher kommt eine Schaltung mit Dioden 
eher nicht in Frage.

Möglich wäre z.B. eine Schaltung mit einem Komparator, der einen analog 
Multiplexer schaltet.

Aber vielleicht gibt es da ein fertiges IC, weiß nur nicht genau, wie 
ich danach suchen soll.

Schön wäre auch, wenn man mit einem Bit oder Jumper zwischen min/max 
umschalten könnte. Ist aber nicht zwingend nötig.

Würde mich über Ideen freuen! Thx!

von Lothar M. (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Max M. schrieb:
> Die Spannungen kommen von Temperatursensoren (PTC oder NTC)
Die geben aber doch gar keine Spannung aus...

> ich suche nach einer einfachen Schaltung oder einem fertigen IC
> (vielleicht ein 74er?) der mehrere analoge Eingänge hat und den
> maximalen oder minimalen Spannungswert als Output liefert.
Wie schnell und genau muss denn diese "Maximalwertermittlung" sein? In 
welchem Bereich bewegen sich die Spannungen? Wieviele Eingänge brauchst 
du? Was passiert mit diesem Wert hinterher?

: Bearbeitet durch Moderator
von Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Wären jetzt auch meine Fragen gewesen … vermutlich dürfte es die 
sinnvollste Lösung sein, die entsprechenden Werte mit einem Controller 
einzulesen, zu vergleichen und dann passend weiterzuverarbeiten.

Einen Spezialschaltkreis in dieser Richtung kenne ich nicht, und er 
dürfte einigermaßen aufwändig sein.

von Michael B. (laberkopp)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Max M. schrieb:
> Würde mich über Ideen freuen!

Analoge Maximalwertschaltung von 2 Eingängen:
1
In1 --+------------+
2
      |            |
3
      | TLC3701 +-----+ CD4053
4
      +--|+\    |  B  |
5
         |  >---|S   X|-- max(In1,In2)
6
      +--|-/    |  A  |
7
      |         +-----+
8
      |            |
9
In2 --+------------+
Analoges Maximum von vielen. Von: Axel Schwenke 09.12.2015
1
                  |\ 
2
U1 --|>|--+-------|+\
3
          |       |  >--+-- U_max
4
U2 --|>|--+     +-|-/   |
5
          |     | |/    |
6
U3 --|>|--+     |       | 
7
          |     +--|<|--+ Dioden idealerweise thermisch gekoppelt
8
          |     |
9
          R     R
10
          |     |
11
          +-----+--- -Vcc

von Lothar M. (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael B. schrieb:
> Analoges Maximum von vielen. Von: Axel Schwenke 09.12.2015
> Dioden idealerweise thermisch gekoppelt
Stichwort dazu: U1611
http://www.ti.com/lit/ds/slus338a/slus338a.pdf

von Der Zahn der Zeit (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1
          │\
2
U1 ───────│+\
3
          │  >──│>│──┬─── U_max
4
        ┌─│─/        │
5
        │ │/         │
6
        └────────────┤
7
8
          │\         │
9
U2 ───────│+\        │
10
          │  >──│>│──┤
11
        ┌─│─/        │
12
        │ │/         │
13
        └────────────┤
14
15
                     ¦
16
und so weiter bis    ¦
17
                     ¦
18
          │\         │
19
Un ───────│+\        │
20
          │  >──│>│──┤
21
        ┌─│─/        │
22
        │ │/         │
23
        └────────────┤
24
                    ┌┴┐    
25
                    │ │
26
                    └┬┘
27
28
                     V
29
                   ─Vcc

von Max M. (max_m21)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für die schnellen Antworten!

Lothar M. schrieb:
>> Die Spannungen kommen von Temperatursensoren (PTC oder NTC)
> Die geben aber doch gar keine Spannung aus...

Ich möchte den Spannungsabfall über den Thermistor messen.
Von PT100 bis NTC10K, je nach dem mit entsprechendem Widerstand in Serie 
für den Spannungsbereich.

Lothar M. schrieb:
>> ich suche nach einer einfachen Schaltung oder einem fertigen IC
>> (vielleicht ein 74er?) der mehrere analoge Eingänge hat und den
>> maximalen oder minimalen Spannungswert als Output liefert.
> Wie schnell und genau muss denn diese "Maximalwertermittlung" sein? In
> welchem Bereich bewegen sich die Spannungen? Wieviele Eingänge brauchst
> du? Was passiert mit diesem Wert hinterher?

Spannungen so im Bereich von 2 bis 5 V
Geschwindigkeit ist kein Thema, im Bereich von Sekunden.
Es geht um vier Eingänge, evtl. auch acht oder 16 (durch Verketten).
Die resultierende Spannung wird mit einem AD-Wandler gelesen.

Es geht darum an einem bestehenden IC, der nur einen analogen GPIO 
Eingang (für z.B. Temperaturmessung) hat, mehrere Thermistoren zu 
nutzen, wobei nur die größte Temperatur relevant ist.

Bei den Vorschlägen mit Dioden, da würde doch die Spannung im Bereich 
von 0,3 bzw. 0,7 V abfallen, oder? Und das vermutlich nicht sehr 
gleichmäßig von Diode zu Diode, also wäre die Messung nicht sehr genau. 
Oder liege ich falsch?


EDIT----

Ach so, der invertierende Eingang des OP ist hinter der Diode.
Klar, jetzt hab ichs, danke!
Das könnte klappen!

: Bearbeitet durch User
von Na Ich halt (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

gibt es auch eine einfache OP-Schaltung für die minimale Spannung?

Danke!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.