Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Einfacher Schaltkreis: Wie Spannungsmessgerät anschließen?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Sarah E. (meneymaus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich habe folgendes Gerät (Datenblatt MK 9064N):

https://pim.dold.com/api/download/MK9064N_de.pdf#de

Dort ist links ein Schaltkreis angeschlossen, der an sich recht einfach 
aussieht aber ich verstehe ihn nicht. Was soll ich denn jetzt da wo 
anschließen?

Ich will mit dem Gerät messen, ob eine Spannung zwischen zwei Punkten 
>50 Volt beträgt und in dem Fall soll die Komponenten ein Signal 
ausgeben.

Gruß Sarah

von Sebastian R. (sebastian_r569)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann schau mal auf die letzte Seite rechts.

A1 und A2 sind die Betriebsspannung (die Bezeichnung steht eigentlich 
für den Spulenanschluss von einem Relais)

Und zwischen e und f wird dann die Spannung gemessen (Wobei das wirklich 
etwas sparsam beschrieben ist)

: Bearbeitet durch User
von Sarah E. (meneymaus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für die Erklärung.

Habe nun 24 Volt an A1 und A2 und das Gerät ist eingeschaltet. Kann ich 
nun mit diese gleichen 24 Volt auf E und F schalten oder bekomm ich dann 
ein Erdungsproblem?

Ich würde gerne mal testen, ob das Gerät auslöst und habe im Moment 
keine zweite Spannungsquelle.

von Volker S. (sjv)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sarah E. schrieb:
> Habe nun 24 Volt an A1 und A2 und das Gerät ist eingeschaltet. Kann ich
> nun mit diese gleichen 24 Volt auf E und F schalten oder bekomm ich dann
> ein Erdungsproblem?

Das sollte funktionieren, der Messkreis wird galvanisch getrennt sein.

von Sebastian R. (sebastian_r569)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Volker S. schrieb:
> Das sollte funktionieren, der Messkreis wird galvanisch getrennt sein.

jep. Denke ich auch.

Aber das Datenblatt ist echt bescheiden, was das angeht. Keine 
Isolationsspannung, keine Beschreibung der Anschlüsse,...

von Dirk S. (Firma: Messtechnik Mittelstand) (schabadu)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann misst Du aber nur die Hilfs(Betriebsspannung) des Gerätes. Ob das 
Sinn macht?
Du solltes vielleicht jemanden hinzuziehen der die Grundlagen (einfacher 
Stromkreis) kennt.
Ach ja, welches Spannungsrelais hast Du, lt. Db. gibts da verschiedene.

Beitrag #5635817 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Jens G. (jensig)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dirk S. schrieb:

>Dann misst Du aber nur die Hilfs(Betriebsspannung) des Gerätes. Ob das
>Sinn macht?

Ja, macht Sinn, denn

Sarah E. schrieb:
>Ich würde gerne mal testen, ob das Gerät auslöst und habe im Moment
>keine zweite Spannungsquelle.

Dirk S. schrieb:
>Ach ja, welches Spannungsrelais hast Du, lt. Db. gibts da verschiedene.

Steht doch im Eingangspost drin:

Sarah E. schrieb:
>ich habe folgendes Gerät (Datenblatt MK 9064N):

Da das DB nur zwei Varianten beschreibt, ist es damit eindeutig.

von Sarah E. (meneymaus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab angerufen und die haben mir erzählt das funktioniert. Hab mit 
der Person auch noch generell meinen Aufbau besprochen.

Jetzt funktioniert alles! Viele Dank für die Infos!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.