Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik SSR mit integriertem Varistor nachteilig?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Jan Hoppius (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,

auf der Suche nach einem preisgünstigen SSR in Kühlkörper-Montage-Korpus 
um eine 2kW bei 220V Heizung im Schwingungspaketsteuerung-Modus zu 
schalten (Relais kommt nicht in Frage), bin ich über die RM1XXXX  ( z.B. 
RM1A48D25 ) Modelle von Carlo Gavazzi gestolpert.

Alle Modelle der Reihe haben einen eingebauten Varistor. In einem 
anderen Forumsbeitrag schrieb ein Nutzer, dass Varistoren 
"Verbrauchsenmaterialien" sind und mit jedem Überspannungspuls altern, 
irgendwann den Geist aufgeben. Ist es daher eine eher schlechte Idee ein 
SSR mit Varistor zu kaufen, weil ich im Zweifelsfall den Varistor nicht 
wechseln kann? Überspannung aus der ohmschen Last sind keine zu 
erwarten, maximal Überspannung durch andere Verbraucher im Heimnetz.

Des weiteren wundert mich das Preisgefüge bei diversen Distributoren. 
Bei einem Namhaften Verkäufer kostet die SSR Version für 480V 
Netzspannung (RM1A48D25) 11,60€ während das Modell für 230V (RM1A23D25) 
ganze 27,30€ kostet.
Neben dem unterschiedlich ausgelegten Varistor sehe ich keinerlei 
Änderung.

Kann ich nicht einfach das 480V SSR benutzen um meine Last zu schalten? 
Was verändert sich? Höhere Verluste am SSR? oder klappt der 
Nulldurchgangsschalter dann nicht?

Danke für alle Antworten / Ideen, Jan

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jan Hoppius schrieb:
> Kann ich nicht einfach das 480V SSR benutzen um meine Last zu schalten?

Aber sicher doch.


> Was verändert sich? Höhere Verluste am SSR? oder klappt der
> Nulldurchgangsschalter dann nicht?

Kein Problem.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.