mikrocontroller.net

Forum: Markt [V] USB Kamera Module 5MP


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Alexix K. (alex_h639)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Verkaufe hier insgesamt 210x USB Kamera Module wie sie z.B. in Laptops 
eingesetzt werden. Dank USB 2.0 Schnittstelle für alle möglichen Dinge 
zu gebrauchen...

Neuware
Hersteller GDS "Global Digital Star" 
(http://www.global-digitalstar.com/)
Artikelnummer ZC-3732-56401AF S2.0
60mm x 8mm x 5.7mm
min -30°C .. max 70°C
110 - 130mW
Sensor OV5640
DSP SM3732
2592x1944 Pixel
F 2.8
FOV 66°
vollständige Spezifikation vom Hersteller ist als PDF vorhanden und wird 
mitgegeben
meldet sich am Rechner als "SMI" und kann z.B. mit VLC player o.ä. 
geöffnet werden

5 Stück: 50 EUR
10 Stück: 80 EUR
100 Stück: 700 EUR
210 Stück: 1250 EUR
+ 5 EUR Versand

Wenn sich innerhalb der nächsten 7 Tage ein Käufer für das komplette 
Paket findet wird dieser bedient, ansonsten wird aufgeteilt (minimum 5 
Stück).

Danke und Grüße

: Bearbeitet durch User
Autor: Alex G. (dragongamer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich melde mal Interesse an 2 Stück an, falls du es dir doch noch 
anders überlegst mit dem Minimum 5...

Autor: Alexix K. (alex_h639)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, du hast eine Nachricht von mir.
2 Stück gehen auch in Ordnung.
Gruß

Autor: Ralf M. (hashref)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich würde 5 Stück nehmen.

Gruß Ralf

Autor: Uli T. (taikon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weiß jemand, ob die auch am Raspi laufen?

Autor: M. H. (thorax)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das fände ich auch interessant. Wenn die an einem PI Zero laufen würden, 
könnt ich mich für 5 Stück breitschlagen lassen :)

Autor: Alexix K. (alex_h639)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn sich hier jemand bereiterklärt, die Funktion zusammen mit einem 
Rapsberry Pi zu testen und hier das Ergebnis preiszugeben, würde ich 
demjenigen zwei Kameras zur freien Verfügung stellen!

Autor: Julian W. (julian-w) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alexix K. schrieb:
> Wenn sich hier jemand bereiterklärt, die Funktion zusammen mit einem
> Rapsberry Pi zu testen und hier das Ergebnis preiszugeben, würde ich
> demjenigen zwei Kameras zur freien Verfügung stellen!

Von mir aus kann ich das machen, schreib mir einfach eine PN, Porto 
würde ich übernehmen.

Autor: Alexix K. (alex_h639)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Julian W. schrieb:
> Alexix K. schrieb:
>> Wenn sich hier jemand bereiterklärt, die Funktion zusammen mit einem
>> Rapsberry Pi zu testen und hier das Ergebnis preiszugeben, würde ich
>> demjenigen zwei Kameras zur freien Verfügung stellen!
>
> Von mir aus kann ich das machen, schreib mir einfach eine PN, Porto
> würde ich übernehmen.

hast PN.

Autor: Uli T. (taikon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Würde es auch machen, aber da waren ja schon welche vor mir (:

Meldet Ihr Euch dann hier und wenn die laufen (RPI 3 / Zero/w) dann würd 
ich auch welche nehmen.
Uli

Autor: Alex G. (dragongamer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine hab ich heut endlich von der Post abgeholt. Echt hervorragend 
verpackt! :)
Zum Ausprobieren brauch ich aber wohl erstmal den passenden Stecker...

Autor: Dominik S. (dasd) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Würde mich auch über Info freuen, ob die am RasPi problemlos laufen.

Bekommt man den Stecker halbwegs problemlos? Was ist das genau für 
einer?

Autor: Alex G. (dragongamer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du sagtest
> vollständige Spezifikation vom Hersteller ist als PDF vorhanden und
> wird mitgegeben
Äh.. war in der Packung irgendwo ein Link auf einem Zettel oder so?
Wenn ja, habe ich den schon weggeschmissen und bräuchte ihn nochmal :(

: Bearbeitet durch User
Autor: Alexix K. (alex_h639)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Alex G. schrieb:
> Du sagtest
>> vollständige Spezifikation vom Hersteller ist als PDF vorhanden und
>> wird mitgegeben
> Äh.. war in der Packung irgendwo ein Link auf einem Zettel oder so?
> Wenn ja, habe ich den schon weggeschmissen und bräuchte ihn nochmal :(

Hi, schreib mir bittte deine E-Mail Adresse, das PDF gibts per Mail!
Danke und Gruß


Zum Stecker: Die Buchse ist ein standard JST SM05B-SRSS-TB
die passenden Gegenstücke sollten sich leicht über das Datenblatt von 
JST heraussuchen lassen!

: Bearbeitet durch User
Autor: Julian W. (julian-w) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dominik S. schrieb:
> Würde mich auch über Info freuen, ob die am RasPi problemlos laufen.

Mein Test-Modul kam heute an, wenn alles gut geht kann ich dir das 
morgen sagen

@alex_h639: könntest du mir das PDF auch per E-Mail senden, vor allem 
damit ich weiß auf welchem Pin welches Signal anliegt.

Autor: R. S. (ic_tester)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
habe so ein Modul an einer Fritzbox 7390 dran, über USB unter Freetz.

Einfach mal nach ov5640 auf Github suchen.

Ansonsten gibt es Treiber im Netz Android , Linux und Windows die mit 
dem Cam Modul zusammen arbeiten.

Ein ähnliches Modul gibt es von DeLock für Laptops und für Tabs, mit dem 
Treiber bekommt man auch Bild und Ton, nur die LED will ab und zu nicht 
so wie sie soll.

Schönen Sontag noch.

Autor: Julian W. (julian-w) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Kann hier vielleicht jemand die Pin-Belegung des Steckers posten, also 
wo GND, +5V, D+ und D- liegen?

Autor: R. S. (ic_tester)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Julian W. schrieb:
> Kann hier vielleicht jemand die Pin-Belegung des Steckers posten, also
> wo GND, +5V, D+ und D- liegen?

Hallo Julian W.,
da Du so nett gefragt hast 😉

4,3,1 und 2 😉

SMT Stecker, 1 mm Pitch (ACES 87214-0500) 😉

: Bearbeitet durch User
Autor: Julian W. (julian-w) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für den Tipp, werde morgen ein Kabel fest anlöten und das ganze 
dann testen.

Alternativ gibt es hier das ganze schon fertig konfektioniert mit 
USB-Stecker:

https://www.reichelt.de/anschlusskabel-fuer-v5-kameramodule-1-5-m-5-polig-delock-95985-p160365.html

Autor: NGC 5. (ngc5907)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Julian,

die Belegung, die Ronny gepostet hat ist falsch.

Korrekt ist:
1 VCC (5V)
2 D-
3 D+
4 GND
5 GND

Autor: R. S. (ic_tester)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Für Modul von DeLock mit und ohne LED

V5 Module sollte selbe Belegung wie das Reichelt Kabel sein.

Pinbelegung SMT Stecker

 Pin 1 - USB_D+
 Pin 2 - USB_D-
 Pin 3 - USB 5V
 Pin 4 - GND
 Pin 5 - NC

https://www.delock.com/produkt/95987/pdf.html?sprache=de

: Bearbeitet durch User
Autor: Alexix K. (alex_h639)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
NGC 5. schrieb:
> Hallo Julian,
>
> die Belegung, die Ronny gepostet hat ist falsch.
>
> Korrekt ist:
> 1 VCC (5V)
> 2 D-
> 3 D+
> 4 GND
> 5 GND

Hallo zusammen, diese Belegung ist die richtige.
Ich hänge hier die Spezifikation an, hoffe das klappt.

Grüße

Autor: Julian W. (julian-w) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
So hab meine nun gestest, nachdem die Belegung klar ist (daher noch mal 
ein Bild zur Verdeutlichung).

Kurzum: Die Kamera funktioniert out-of-the-Box mit Linux, ohne größere 
Probleme.

Hab das ganze auf dem RPi Zero W und dem RPi 3B+ getestet. Motion 
funktioniert auch zusammen mit der Kamera ("sehr einfaches Web-Interface 
für Kameras"). Beim auswählen der Auflösung muss man manchmal nur etwas 
aufpassen, nicht jede funktioniert (logischerweise). Aber selbst die 
maximale Auflösung ist keine Probleme. Daher im Anhang ein Bild in 
Originalgröße (sorry hatte kein gutes Motiv) und die Ausgabe von dmesg.


Also einfach einstecken und Spaß haben ;-)


Bildqualität ist quasi wie die erste RPi Kamera, die ja den OV5647 
Bildsensor verwendet, der dem hier angebotenen OV5640 wohl doch recht 
ähnlich ist. Im Grunde sollte damit alles möglich sein von 
Barcode/QR-Code Scanner über einfaches Objekte-Tracking bis hin zur 
Webcam mit einem RPi Zero W.

: Bearbeitet durch User
Autor: Uli T. (taikon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Julian W. schrieb:
> So hab meine nun gestest, nachdem die Belegung klar ist (daher noch mal
> ein Bild zur Verdeutlichung).

Danke für's Testen.
Hab jetzt mal 3 bestellt

Uli

Autor: Alex R. (it-man)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auch ich habe mit Spannung den Test von Julian W. abgewartet und nun 
fünf Kameramodule bestellt.

Danke fürs Testen & Berichten!

Autor: Alexix K. (alex_h639)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Julian, vielen Dank fürs Testen und das Feedback!

Uli und Alex, ihr bekommt PN.

Danke und Gruß

Autor: Dominik S. (dasd) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Julian W. schrieb:
> Also einfach einstecken und Spaß haben ;-)

Vielen Dank für den Test und die Info.

@alex_h639
In welcher Stückelung gibst du denn die Module jetzt ab? 5 St. sind mir 
eigentlich fast ein bisschen viele :D

Autor: Alexix K. (alex_h639)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dominik S. schrieb:
> @alex_h639
> In welcher Stückelung gibst du denn die Module jetzt ab? 5 St. sind mir
> eigentlich fast ein bisschen viele :D

Hi Dominik, ja ich verschick auch drei...ist kein Problem. Einfach PN an 
mich wenn du Interesse hast und das ok für dich wäre.

Danke und Gruß

Autor: Uli T. (taikon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Julian W. schrieb:
> Danke für den Tipp, werde morgen ein Kabel fest anlöten und das
> ganze
> dann testen.
>
> Alternativ gibt es hier das ganze schon fertig konfektioniert mit
> USB-Stecker:
>
> 
https://www.reichelt.de/anschlusskabel-fuer-v5-kameramodule-1-5-m-5-polig-delock-95985-p160365.html

Bestellt hier zufällig wer bei Reichelt und könnte mir so ein Kabel 
mitbestellen? Und dann per Luftpolsterbrief weiterschicken.

Vielleicht haben auch andere noch Interesse.
Gruß
Uli

Autor: Uli T. (taikon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine sind heute wohlbehalten angekommen.
Vielen Dank
Uli

Autor: Julian W. (julian-w) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uli T. schrieb:
> Bestellt hier zufällig wer bei Reichelt und könnte mir so ein Kabel
> mitbestellen? Und dann per Luftpolsterbrief weiterschicken.

Das Kabel ist falsch belegt, bringt also nichts. Siehe Belegung:

NGC 5. schrieb:
> Korrekt ist:
> 1 VCC (5V)
> 2 D-
> 3 D+
> 4 GND
> 5 GND

Autor: soul e. (souleye)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Julian W. schrieb:

> Das Kabel ist falsch belegt, bringt also nichts. Siehe Belegung:

Mit einer Reissnadel hast Du das in zwei Minuten umgepinnt. Geht immer 
noch schneller als selber die kleinen JST-Terminals anzucrimpen.

Autor: Alex R. (it-man)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Auch die von mir bestellten Module sind bereits am Freitag angekommen - 
danke für den schnellen Versand.

Ich habe ein Gehäuse für die Module konstruiert. Die Dateien hänge ich 
an, vielleicht hat jemand Verwendung dafür.

Zum Kontaktieren des Modules habe ich den Stecker entfernt und ein Kabel 
direkt angelötet - unkompliziert, billig, wartungsunfreundlich.

Testbilder folgen im nächsten Beitrag.

Autor: Alex R. (it-man)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die ersten Tests unter Windows mit den Standard-Treibern zeigen 
enttäuschende Ergebnisse (die beigefügte Aufnahme von Zimmerdecke (nahe 
Fenster) und Leuchte ist ein Screenshot aus VLC; zum Vergleich die 
gleiche Szene aufgenommen mit einer alten HD-Kamera): Offensichtlich 
wird nur ein Teil der physischen Auflösung genutzt und hochskaliert (mit 
der Anwendung "Kamera" von Microsoft werden Bilder mit 1280x720 Pixel 
abgelegt). Das Bildrauschen ist auffällig. Hat jemand bessere Ergebnisse 
erzielt?

Autor: Alexix K. (alex_h639)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, das Rauschen in deinem Bild kommt vermutlich ganz einfach von zu 
wenig Licht. Die Größe der Linse bei solchen Kameras limitiert natürlich 
die Bildqualität bei schlechtem Licht.
Versuchs doch mal mit mehr Licht und etwas kontrastreicherem Motiv, 
siehe z.B. das Oszilloskop Bild oder die "Screenshots" weit oben. Dort 
ist kein Bildrauschen zu erkennen.
Danke und Gruß

Autor: Alex R. (it-man)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist logisch. Bei der geplanten Verwendung habe ich auf die 
Beleuchtung keinen Einfluss.

Neben der Größe der Linse - die durchaus vergleichbar mit der einer 
Smartphone-Kamera ist - könnte auch die Qualität von Linse und Sensor 
eine Rolle spielen...

Auf einen Vergleich mit einem Smartphone will ich aber gar nicht hinaus, 
denn der kann ungewollt unfair sein (ein aktuelles Smartphone liefert 
bei gegebener Beleuchtungssituation weitaus bessere Bilder als die im 
obigen Bildvergleich verwendete MS LifeCam Studio), wohl auch weil dort 
u.U. einiges an intelligenter Bildbearbeitung automatisch passiert, 
während oben ja mehr oder weniger (über die JPEG-Kompressionsartefakte 
wollen wir mal hinwegsehen) Rohdaten verglichen werden.

Mein Verdacht ist eher, dass bei meinem Test das relativ niedrig 
aufgelöste Bild (VGA? HD?), das auf die Monitorauflösung hoch skaliert 
wird, nicht etwa aus den 5 Megapixeln des Sensors errechnet wird (da 
würde ich erwarten, dass sich das Rauschen bei der Durchschnittsbildung 
benachbarter Pixel ein wenig "wegmittelt"), sondern nur ein Teil des 
Sensors ausgelesen wird. Das würde einerseits erklären, warum die im 
Test mit VLC beobachtete Bildqualität auf dem Niveau von 
Low-Cost-Webcams liegt (die dann evtl. sogar mehr Sensorfläche pro Pixel 
zur Verfügung haben), andererseits aber auch nahelegen, dass bei 
Verwendung eines geeigneten Software-Stacks (für den Chip optimierter 
Treiber und Aufnahme eines Einzelbildes der Kamera statt eines 
Screenshots aus einem Videostream) bessere Resultate erzielbar sein 
müssten. Daher meine obige Frage.

GDS ist auf der Website ja recht zurückhaltend mit Download-Angeboten - 
habt Ihr neben der Spezifikation auch passende Treiber für das Modul 
erhalten?

Nach den Feiertagen werde ich mit Linux testen (das ist ohnehin die 
vorgesehene Umgebung).

Autor: Alex R. (it-man)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Schnelltest unter Linux klappte doch noch vor den Feiertagen und 
lieferte bessere Bilder:

Gleiche Vorgehensweise wie beim Schnelltest unter Windows: Kein 
Treiber-Download, nur Standard-Software (auf dem verwendeten Testsystem: 
Debian 9.5, uvcvideo V 1.1.1, fswebcam 20140113), Vergleich MS LifeCam 
Studio und SDG 5MP-Kamera.

Szene Testbild: Die gezeigten Ausschnitte befinden relativ zentral im 
Kamerabild, ca. 130 cm von der Kamera entfernt (= max. Fokus-Distanz 
gem. Datenblatt der 5MP-Kamera); beide Ausschnitte pro Kamera wurden 
jeweils dem selben Bild entnommen, wobei bewusst dunkle und helle 
Gegenstände gezeigt werden, damit man sich einen Eindruck zum 
Dynamikumfang machen kann; die Beleuchtung (Leuchtstoffröhre) würde ich 
als "sehr hell" bezeichnen, messen kann ich die Helligkeit nicht. 
Aufgenommen wurden mit jeder Kamera 125 Frames, das letzte wurde jeweils 
verwendet.

Ergebnis:
- bei der 5MP-Kamera werden acht Auflösungsstufen zwischen 320x240 und 
2592x1944 unterstützt
- bei jeweils max. Auflösung erreicht die LifeCam 30 fps, die 5MP-Kamera 
4 fps (die geringere Geschwindigkeit dürfte tw. auch der größeren 
Datenmenge pro Bild geschuldet sein)

Autor: Florian R. (Firma: TU Wien) (frist)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
weiß zufällig jemand, ob es eine Möglichkeit gibt einen externen Trigger 
zu realisieren, um zwei Module zu synchronisieren?

Grüße
Flo

Autor: Alexix K. (alex_h639)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen, habe noch einige der Kameras auf Lager! Wer welche 
erwerben möchte, möge sich bitte per PN bei mir melden.

Danke und Grüße!

Autor: Sam G. (artgeorg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
gibt es noch Module dieser Kamera?
Wir würden min. 10 stck benötigen.
allerdings hatten wir mit einem ähnlichen aber baugleichen modul von 
Delock Probleme mit linux ist dir das auch aufgefallen, und was kann man 
dagegen tun?

Grüße

Autor: Alexix K. (alex_h639)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Sam, habe dir prvate Nachricht geschrieben. Wie oben zu lesen, die 
Kameras wurden an Linux / Raspi getestet und es gab keine 
Schwierigkeiten, diese in Betrieb zu nehmen.

Danke und Grüße,
Alex

Autor: Alexix K. (alex_h639)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Habe noch ein paar Kameras auf Lager! Preis ist VHB!

Autor: Nadine W. (nadine_w)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hätte Interesse an 3 Stück.

Autor: Florian R. (Firma: TU Wien) (frist)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
nur weil es vielleicht jemand interessieren könnte. Die Optik ist zwar 
verklebt, aber man kann sie leicht mit einer kleinen Zange losbrechen 
und dann manuell fokussieren, bis auf recht kurze Distanzen von 
vielleicht 10 cm oder so.

Viele Grüße
Flo

Autor: Alexix K. (alex_h639)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Florian R. schrieb:
> Hi,
> nur weil es vielleicht jemand interessieren könnte. Die Optik ist zwar
> verklebt, aber man kann sie leicht mit einer kleinen Zange losbrechen
> und dann manuell fokussieren, bis auf recht kurze Distanzen von
> vielleicht 10 cm oder so.
>
> Viele Grüße
> Flo

korrekt, die Linse ist geschraubt und kann durch rein-/rausdrehen auf 
die gewünschte Distanz justiert werden

Gruß
Alex

Autor: Andreas S. (igel1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Alex:

Alle 3 Kameras sind schon vor ein paar Tagen wohlbehalten angekommen - 
Danke für die schnelle Lieferung und die gute Verpackung samt Mühen der 
Privatquittung!

Viele Grüße

Igel1

Autor: Alexix K. (alex_h639)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich schiebe den Thread wieder hoch, da ich noch einige Kameras auf Lager 
habe.
Über Preise können wir sprechen, ich möchte die restlichen Kameras nun 
weg bekommen.

Danke und Grüße
Alex

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.