Forum: PC-Programmierung Alle 8 Stunden ein kurzer Erinnerungsalarm über Enganeaufforderung oder Batchdatei.


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Thomas O. (kosmos)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mal eine kurze Frage. Läßt sich mit Windows Bordmitteln ein 
kurzer Alarm alle 8 Stunden einrichten. Irgendein Befehl in der 
Eingabeaufforderung um einen Dienst damit zu beauftragen oder eine 
Batchdatei die man im Autostart aufnehmen kann. Unser Admin will keine 
Fremdprogramme installieren wir brauchen aber eine Erinnerung da sonst 
nach 10 Stunden die Anlage eine Sicherungsabschaltung macht welche nur 
von einem befugtem Techniker zurück gesetzt werden darf.

von Klaus (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja klar. Z.B. über die Aufgabenplanung.

von Joachim B. (jar)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
https://stackoverflow.com/questions/14282788/windows-batch-file-time-comparison

da könnte man echo bell noch einbauen dürfte ein Ton machen

von test (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
https://www.google.com/search?client=firefox-b&q=windows+task+scheduler

So etwas hat jedes Betriebssystem von Haus aus dabei.

von test (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joachim B. schrieb:
> https://stackoverflow.com/questions/14282788/windows-batch-file-time-comparison
>
> da könnte man echo bell noch einbauen dürfte ein Ton machen

Könnte unerhört werden.

Geht rundlll heutzutage noch? Damit bekommt man sicherlich ne Hinweisbox 
auf.

von Joachim B. (jar)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
test schrieb:
> Geht rundlll heutzutage noch? Damit bekommt man sicherlich ne Hinweisbox
> auf.

ist das bei jeder windoofs Version dabei?
abgesehen davon hat sich der TO nicht dazu geäussert ob es win 1.0 oder 
10 hat :)

von Thomas O. (kosmos)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es handelt sich um Win 7 Enterprise.  Ich werde mir mal die bisherigen 
Vorschläge anschauen.

Beitrag #5637412 wurde vom Autor gelöscht.
von Blinky (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Aufgabenplanung oder der Befehl "at" in der Kommandozeile.
Wurde irgendwann (Win 10?) in der Kommandozeile durch "schtasks.exe" 
abgelöst.

von Amateur (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Free Alarm Clock
Einfach zu handhaben...

von bastel_ (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ganz finster: eine Batchdatei mit echo ^G oder was das Bellzeichen war, 
das in einem endlos goto loop mit 8 choice aufrufen mit jeweils 3600 
Sekunden Timeout steht :)

von Rolf M. (rmagnus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Amateur schrieb:
> Free Alarm Clock

Und das ist bei Windows schon dabei?

Thomas O. schrieb:
> Unser Admin will keine Fremdprogramme installieren

Ihm ist aber klar, dass er eigentlich Dienstleister für euch ist und 
damit  unter anderem die Aufgabe hat, Lösungen zu finden, die eure 
Anforderungen abdecken?

von Thomas O. (kosmos)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei uns ist das eher so das der Admin für die Sicherheit zuständig ist 
und ansonsten nicht überfordert werden darf.

: Bearbeitet durch User
von Fan der blöden Fragen (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Rolf M. schrieb:
> Amateur schrieb:
>> Free Alarm Clock
>
> Und das ist bei Windows schon dabei?
>
Ganz bestimmt. Bei Windows sind unheimlich viele Fremdprogramme 
enthalten.
SCNR

von Manfred (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Blinky schrieb:
> Wurde irgendwann (Win 10?) in der Kommandozeile durch "schtasks.exe" abgelöst.

schtasks.exe gibt es mindestens seit Windows XP.

Egal, für die Geplanten Aufgaben oder wie immer die inzwischen heißen, 
gibt es auch eine bunte Oberfläche.

Dort neu anlegen, "Einmal ausführen" um xx:xx Uhr und dann auf 
"Erweitert". Haken bei "Wiederholungsintervall" setzen und auswählen 
"Alle x Stunden", Dauer 9999 Stunden. Das sind Bordmittel !

Einmal im Jahr das Datum neu setzen, weil die 9999 Stunden nach gut 13 
Monaten ablaufen und der Job sich beendet.

von Thomas O. (kosmos)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok also danke werde das mal so weitergeben

von Rudi Mental (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas O. schrieb:
> Bei uns ist das eher so das der Admin für die Sicherheit zuständig ist
> und ansonsten nicht überfordert werden darf.
Aha! Und da gibt man ihm ausgerechnet Windows in die Hand?
Ist mir unverständlich...

von Rolf M. (rmagnus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fan der blöden Fragen schrieb:
> Rolf M. schrieb:
>> Amateur schrieb:
>>> Free Alarm Clock
>>
>> Und das ist bei Windows schon dabei?
>>
> Ganz bestimmt. Bei Windows sind unheimlich viele Fremdprogramme
> enthalten.

Muss es wohl. Wenn - wer immer "Amateur" ist, die Frage gelesen und 
verstanden hat, hätte er es ja sonst sicher nicht vorgeschlagen.

von Dirk B. (dirkb2)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Manfred schrieb:
> Dort neu anlegen, "Einmal ausführen" um xx:xx Uhr und dann auf
> "Erweitert". Haken bei "Wiederholungsintervall" setzen und auswählen
> "Alle x Stunden", Dauer 9999 Stunden. Das sind Bordmittel !

jeden Tag um xx:xx ausführen, Wiederholung wie oben, Dauer 24 Stunden.
Dann läuft das ewig.
Allerdings muss man bei Sommer/Winterzeitumstellung aufpassen, da das 
dann mal +/- 1h gestartet wird.

oder du startest das Programm täglich zu drei festen Uhrzeiten

Im Startmenü lief das unter „Geplante Tasks“

von Manfred (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dirk B. schrieb:
> jeden Tag um xx:xx ausführen, Wiederholung wie oben, Dauer 24 Stunden.
> Dann läuft das ewig.

Ich habe mir das vorhin mal angeschaut, bei Windows 7 hat Microsoft auch 
die geplanten Tasks zerstümpert. Ein Wiederholungsintervall lässt sich 
in der GUI nur bis maximal eine Stunde auswählen. Da muß er sich wohl 
mit der Kommandozeile befassen.

Eigentlich eh Unfug: Startzeit x und alle 8h wiederholen führt zu 
starren Zeiten, da kann man den Task auch gleich mit drei festen 
Uhrzeiten anlegen. Das geht unter Win_7, ein Job kann mehrere 
Startbedingungen haben.

Wenn der Zeitpunkt variabel sein soll, muß man sich wohl eine Art 
Küchentimer selbst programmieren oder als fertiges Tool suchen.

> Allerdings muss man bei Sommer/Winterzeitumstellung aufpassen, da das dann mal 
+/- 1h gestartet wird.

Guter Hinweis.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.