mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik LTspice Simulation endet nicht


Autor: Lukas (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen,

ich habe ein Problem mit einer Simulation in LTspice. Ich möchte einen 
Schaltregler von TI simulieren. Das PSpice Modell habe ich von der 
Homepage von TI (http://www.ti.com/product/LM22676/toolssoftware) und 
durch google habe ich gefunden, wie man PSpice Modelle auch in LTspice 
nutzt. Also meines Wissens nach, habe ich das Bauteil korrekt 
importiert.

Die Simulation (siehe Anhang) startet dann auch und läuft unter hoher 
CPU Leistung, ich kann aber keinen Fortschritt sehen. Bei anderen 
Schaltungen wurde mir ein Fortschritt in %, sowie eine Geschwindigkeit 
in µs/s angezeigt.

Die Stepping Source läuft relativ schnell auf 100%, danach ändert sich 
nur noch der Wert hinter N-R-Iterations...

Hat jemand eventuell einmal etwas ähnliches gehabt und weiß wo das 
Problem liegt.

Vielen Dank!
Lukas

Autor: Lothar M. (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lukas schrieb:
> Hat jemand eventuell einmal etwas ähnliches gehabt und weiß wo das
> Problem liegt.
Wie sind deine Einstellungen (=Hammer-Symbol)? Welchen Solver verwendest 
du?

Autor: Lukas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe es schon mit beiden versucht, es ändert aber nichts.

Autor: Lukas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mir ist durchaus bewusst, dass solche Simulationen sehr lange dauern 
können. Ich kann aber mit der Statusmeldung unten nichts anfangen und 
sehe auch keinen Fortschritt...

Autor: N. M. (mani)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie bereits gesagt, zeig uns deine Einstellungen oder Stelle die 
gespeicherte Simulation + Model zur Verfügung.

Vielleicht simulierst du einfach zu lang mit zu kleinen Schritten?

Autor: Lukas (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Okay schon einmal danke für die schnellen Antworten.
Hier die Einstellungen, Schaltplan, die LIB von TI und das daraus 
automatisch generierte Symbol.

Autor: Helmut S. (helmuts)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Lukas,

die Schaltung benötigt den Alternate-Solver.
Control Panel -> SPICE -> Solver:Alternate

Da keine der Methoden zur Arbeitspunktfindung klappt, muss man entweder 
alle Methoden manuell mit der ESC-Taste überspringen oder das Gleiche 
durch eine Kommandozeile erledigen.

.options noopiter gminsteps=0 srcsteps=0 ptrantau=0 ptranmax=1n

Danach startet LTspice im Blindflug mit der .TRAN Analyse. Der Nachteil 
ist, dass dadurch die Simulation am Anfang unter Umständen nicht dem 
entspricht was man eventuell erwarten würde. Das betrifft hier die 
ersten 150us.


PS: Die Diode hatte in deiner Schaltung gefehlt. Am Symbol habe ich Pins 
vertauscht damit die besser in den Schaltplan passen. So ein Schaltplan 
ist wie eine Visitenkarte. Deshalb lohnt es sich immer den Schaltplan 
verständlich und zumindest mit etwas Hingabe zu zeichnen.

: Bearbeitet durch User
Autor: Lukas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank, da wäre ich niemals drauf gekommen!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.