mikrocontroller.net

Forum: Fahrzeugelektronik Rückfahrkamera OHNE Abstandslinien?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Axel R. (herrrausb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

im etwas mehr Übersicht auf meinem Boot zu haben, habe ich diese 
Rückfahrkameras beim freundlichen Chinesen erstanden:

https://www.aliexpress.com/item/170-Wide-Angle-Auto-Car-Rear-View-Camera-Waterproof-Night-Vision-Reverse-Parking-Cam-Automobiles-Truck/32928279305.html?spm=a2g0s.9042311.0.0.27424c4dysvFxY

Die Dinger sind auch OK - nur blenden sie diese nervigen 
"Abstandslinien" ein - ich dachte immer, das würde in den Monitoren 
generiert, aber nein, ganz offensichtlich sind es die Kameras.

Kennt zufällig jemand einen hack, wie man das abschaltet? Braucht man 
beim Boot eigentlich nicht und sieht nur doof aus :-)

Kennt alternativ evtl. jemand solche - wasserdichten! - Kameras oder 
Kameramodule, die keine solchen Einblendungen erzeugen?

Ich habe hier zwar ein niedliches kleines Modul, aber das ist definitiv 
nicht wasserdicht und damit sicherlich nicht am Lichtmast außen oder 
hinten überm Außenborder zu installieren :-)

Grüß und ggf. vielen Dank im Voraus

Axel

Autor: Jörg P. R. (jrgp_r)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Such mal unter Front Kamera. Ich habe gestern bei Wish eine gesehen, da 
stand bei ohne Linien.

Autor: Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Axel R. schrieb:
> ich dachte immer, das würde in den Monitoren
> generiert, aber nein, ganz offensichtlich sind es die Kameras.

Das ist allerdings nicht immer so. Bei meinen Rückfahrkameras ist es im 
Monitor und abschaltbar.
Da es bei deiner Kamera schon mit drin ist, bleibt dir nur das 
Aufschrauben, um nach dem verwendeten Chip zu schauen. Ich bezweifle, 
das es einen extra OSD Chip gibt, aber man kann ja nicht wissen.

Autor: Axel R. (herrrausb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg P. R. schrieb:
> Such mal unter Front Kamera. Ich habe gestern bei Wish eine gesehen, da
> stand bei ohne Linien.

Jo - ich habe bei ALIExpress mittlerweile auch einige gefunden - die 
sind dann gerne fast doppelt so teuer... die wissen sicher, warum ;-) 
Oder die Stückzahlen sind kleiner...

Aber ich guck mal bei WISH - obewohl ich DENEN nun überhaupt nicht übern 
Weg traue :-)

Danke für den Tipp :-)

Autor: Axel R. (herrrausb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias S. schrieb:

> Das ist allerdings nicht immer so. Bei meinen Rückfahrkameras ist es im
> Monitor und abschaltbar.
> Da es bei deiner Kamera schon mit drin ist, bleibt dir nur das
> Aufschrauben, um nach dem verwendeten Chip zu schauen. Ich bezweifle,
> das es einen extra OSD Chip gibt, aber man kann ja nicht wissen.

Naja - die ist so klein und entweder verklebt uder 
ultraschallverschweisst, dass die beim Öffnen sicher schon drauf geht. 
Zudem hat sie gerade mal unter 5€ gekostet - die stell ich bei ebay-KA 
rein - irgendwann will immer irgendwer sowas haben :-)

Es gibt auch welche mit zwei Zusatzkabeln, mit denen man dann duirch 
Öffnen die Spiegelung und die Linien abschlaten kann - nur haben die 
dann nen wirklich "amtlichen" Preis :-)

https://www.aliexpress.com/item/Waterproof-CCD-Car-Vehicle-Rearview-Front-Side-View-Backup-Reversing-Camera-with-or-without-Mirror-Image/32767733134.html?spm=a2g0s.9042311.0.0.56b64c4dY0N0nV

:-)

EDIT: Es geibt sie auch etwas preiswerter ohne das Verlängerungskabel...

: Bearbeitet durch User
Autor: Bernd K. (prof7bit)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Solche Kameras werden auch im Modellbau verwendet für ferngesteuerte 
Modelle bei denen man virtuell im Cockpit dabei sein möchte. Such mal 
nach "FPV-Kamera".

Es soll schon Fälle gegeben haben bei denen so eine Kamera plötzlich 
vollkommen überraschend ihre wahre Bestimmung gezeigt hat: 
https://www.reddit.com/r/Multicopter/comments/a0fdce/plugged_in_my_tinyhawk_and_it_went_in_to_back_up/ 
man kann das wahrscheinlich gezielt ein oder ausschalten wenn man 
herausfindet wie, da steckt wahrscheinlich überall der gleiche Chip 
drin.

: Bearbeitet durch User
Autor: Axel R. (herrrausb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd K. schrieb:
> Solche Kameras werden auch im Modellbau verwendet für ferngesteuerte
> Modelle bei denen man virtuell im Cockpit dabei sein möchte. Such mal
> nach "FPV-Kamera".
>
> Es soll schon Fälle gegeben haben bei denen so eine Kamera plötzlich
> vollkommen überraschend ihre wahre Bestimmung gezeigt hat:
> 
https://www.reddit.com/r/Multicopter/comments/a0fdce/plugged_in_my_tinyhawk_and_it_went_in_to_back_up/
> man kann das wahrscheinlich gezielt ein oder ausschalten wenn man
> herausfindet wie, da steckt wahrscheinlich überall der gleiche Chip
> drin.

Richtig - aber wie oben schon geschrieben, gehen die Dinger 
wahrscheinlich schon kaputt, wenn man das Gehäuse öffnet - und selbst, 
wenn das klappen würde, dann hätte ich mit 4,75 Dioptrien ohne Mikroskop 
kaum ne Chance - ich bin nicht Louis Rossmann und im Übrigen auch fast 
doppelt so alt und fehlsichtig :-)

Der Tipp "FPV" ist aber auch gut - gleich mal gucken :-)

EDIT: Hab mir mal einige angeguckt - da war keine bei, die wirklich 
wasserdicht wäre, was schlecht ist aufm Boot - zumal wenn sie oben auf 
dem Lichtmast montiert ist. Auch keine Angaben zum Weitwinkel - und ich 
brauche die vor Allem zur Übersicht, also weitwinklig :-)

: Bearbeitet durch User
Autor: Matthias S. (da_user)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Evtl. wäre ja eine Variante von einer Endoskopkamera was für dich. Bzw. 
zumindest als Bastelgrundlage.

Autor: Axel R. (herrrausb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias S. schrieb:
> Evtl. wäre ja eine Variante von einer Endoskopkamera was für dich. Bzw.
> zumindest als Bastelgrundlage.

Danke für den Hinweis :-)

Endoskopkamera eher nicht - ich brauche ne Rückfahrkamera am Heck als 
Rückspiegelersatz und weil mein Bug vom Steuerstand etwas 
unübersichtlich ist noch eine nach vorne am Top, damit Steganlage und 
Stegnachbar geschont bleiben - beides Weitwinkel.... Endoskopkameras 
sind zwar auch weitwinklig, aber für die Nähe - das bringt nix :-)

Ich hab aber jetzt welche für knapp 10€ beim freundlichen Chinesen 
gefunden, bei denen man sowohl die Bildspiegelung als auch die Linien 
aktivieren und deaktivieren kann. Schaumama, ob das noch kommt, bevor 
der jährliche Neujahrsirrsinn bei denen ausbricht :-)

: Bearbeitet durch User
Autor: Leut (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab mir letztens eine bei amaz geholt. Dort gibt es viele welche 
drähte rausgeführt haben, wobei offen/kurtz diese leitlinien an/ab 
schaltet und vertikal spiegeln ja/nein wählt.

Autor: Axel R. (herrrausb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leut schrieb:
> Ich hab mir letztens eine bei amaz geholt. Dort gibt es viele welche
> drähte rausgeführt haben, wobei offen/kurtz diese leitlinien an/ab
> schaltet und vertikal spiegeln ja/nein wählt.

Genau die hab ich bei Ali bestellt :-) Ich bin gespannt :-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.