Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Statt 2 Relais einen IC für HDMI switch


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Danny W. (vitalic)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe mir eine Schaltung überlegt, welche folgendes leisten soll:

Grundzustand:

Steuerleitung TV-Modul gibt 5V aus und ist mit der Steuerleitung zum/vom 
Rasberry Pi verbunden.

Dadurch ist die Leitung zum HDMI switch 5V gesteuert und Kanal 1 wird 
ausgegeben. (Kanal 1 ist Bildwiedergabe vom TV-Modul)

Wird die Steuerleitung durch den Pi auf 0V gesetzt, schaltet der Switch 
auf Kanal 2, Bildwiedergabe vom Pi um und das TV-Modul schaltet auf 
externe Videoquelle um.

Rückwärtsgang eingelegt (12V wird durch Spannungswandler zu 5V runter 
geregelt:

Beide Relais ziehen an, die Steuerleitung zum TV-Modul wird auf 0V 
gelegt und somit wieder die externe Videoquelle durch das TV-Modul 
genutzt (Rückfahrkamera).

Außerdem schaltet der switch auf Kanal 1 , also Bildwiedergabe TV-Modul 
bzw Rückfahrkamera.

Das ganze dürfte funktionieren. Leider fehlt mir noch das zweite Relais.

Ich bin mir aber sicher, dass Ihr eine einfachere Lösung habt, welche 
evtl auf einem IC basiert.

von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Danny W. schrieb:

> Ich bin mir aber sicher, dass Ihr eine einfachere Lösung habt, welche
> evtl auf einem IC basiert.

Wie wärs denn mit einem fertigen HDMI-Umschalter? Weil HDMI
ziemlich hochfrequente Signale verarbeitet, ist ein passender
Aufbau nicht ganz einfach herzustellen.

von Danny W. (vitalic)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Harald W. schrieb:
> Danny W. schrieb:
>
>> Ich bin mir aber sicher, dass Ihr eine einfachere Lösung habt, welche
>> evtl auf einem IC basiert.
>
> Wie wärs denn mit einem fertigen HDMI-Umschalter? Weil HDMI
> ziemlich hochfrequente Signale verarbeitet, ist ein passender
> Aufbau nicht ganz einfach herzustellen.

Hallo,

den HDMI umschalter habe ich bereits. Dieser schaltet auf HDMI1 als 
Eingang, wenn die Steuerleitung HDMI switch High ist und auf HDMI2 als 
Eingang, wenn die Steuerleitung low ist.

Grundlegend funktioniert das alles, jedoch denke ich, es gibt eine 
bessere Schaltung, die auch all das kann, was ich mit den beiden Relais 
mache.

von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danny W. schrieb:

> jedoch denke ich, es gibt eine bessere Schaltung,

..und Du hast auch eine mehrjährige Erfahrung im korrekten
Routen von HF-Platinen?

von steckersammler (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich nehme mal an, er hat bereits einen fertigen HDMI-Switch gekauft, 
und braucht nur noch die Ansteuerung dafür.

@TE: Was ist das für ein Switch, hast du da vielleicht einen Link?
Deine Beschreibung klingt noch etwas verwirrend, schreib doch bitte mal 
eine kleine Logik-Tabelle, was passieren soll, wenn welche Eingänge wie 
stehen.

Hier ausfüllen:
1
Signal        |                 Pegel                 |
2
------------------------------------------------------|
3
Rückwärtsgang | Lo | Lo | Lo | Lo | Hi | Hi | Hi | Hi |
4
TV-Modul      | Lo | Lo | Hi | Hi | Lo | Lo | Hi | Hi |
5
RasPi         | Lo | Hi | Lo | Hi | Lo | Hi | Lo | Hi |
6
======================================================|
7
Ausgang       | ?? | ?? | ?? | ?? | ?? | ?? | ?? | ?? |

von Danny W. (vitalic)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin kein HF Experte... ein leihe trifft es eher, aber danke für die 
netten Worte.

Zum Thema, der Switch ist jener:

https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre=https%3A%2F%2Fwww.ebay.de%2Fulk%2Fitm%2F113329102011

Die Logik würde so aussehen. Das was die Relaissteuerung auch macht.

Signal        |                 Pegel                 |
------------------------------------------------------|
Rückwärtsgang | Lo | Lo |    |    | Hi |    |    |    |
TV-Modul      | Lo | Hi |    |    | Lo |    |    |    |
RasPi         | Lo | Hi |    |    | Lo |    |    |    |
======================================================|
Ausgang       | Lo | Hi |    |    | Hi |    |    |    |

Wenn der Rückwärtsgang eingelegt wird miuss das Tv-Modul Lo werden, aber 
der Ausgang Hi, damit HDMI1 angezeigt wird.

Wenn kein Rückwärtsgang drin ist,  steuert der Pi den HDMI Kanal. Wenn 
das Tv-Modul durch den Pi auf Lo gelegt wird, soll HDMI2 angezeigt 
werden. Bei Hi wiederum HDMI1.

Grüße

von steckersammler (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm, deine Beschreibung ist leider immer noch etwas unverständlich.
Du hast 3 voneinander unabhängige Eingänge, oder?
Dann können diese insgesamt 8 (2^3) verschiedene Kombinationen annehmen.
Und für alle diese 8 Kombinationen muss ein Ergebnis definiert werden, 
damit die Tabelle vollständig ist, deshalb habe ich auch alle 
Kombinationen hingeschrieben.

Und dann kann man daraus eine Schaltung entwerfen, die alles 
berücksichtigt.

Danny W. schrieb:
> Wenn der Rückwärtsgang eingelegt wird miuss das Tv-Modul Lo werden, aber
> der Ausgang Hi, damit HDMI1 angezeigt wird.
Was hat das TV-Modul damit zu tun? Das ist doch ein Eingang für deine 
Auswahlschaltung, oder etwa auch ein Ausgang?
Ich hätte eher eine Bedingung wie diese erwartet: "Wenn der 
Rückwärtsgang eingelegt wird, muss der Ausgang Hi werden, egal welchen 
Pegel TV-Modul und RasPi liefern."...

Danny W. schrieb:
> Wenn kein Rückwärtsgang drin ist,  steuert der Pi den HDMI Kanal. Wenn
> das Tv-Modul durch den Pi auf Lo gelegt wird, soll HDMI2 angezeigt
> werden. Bei Hi wiederum HDMI1.
Wieso steuert der Pi das TV-Modul an?

Hast du in Wirklichkeit 2 Eingänge (Rückwärtsgang und RasPi) und 2 
Ausgänge(Steuersignal und TV-Modul) für deine Auswerteschaltung?

Zumindest ich blicke bei deiner Beschreibung leider überhaupt nicht 
durch.
Male doch bitte mal ein Schema auf, wie die ganzen Komponenten verbunden 
sind, mit Beschriftungen der Bild- und Steuersignale sowie 
Richtungspfeilen auf den Verbindungen...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.