mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Neuer Elektrotechnik Podcast: Kurzschluss Junkies


Autor: Bastian N. (kurzschlussblog)
Datum:

Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

wir haben gerade die erste Folge unseres Podcasts aufgenommen und würden 
euch gerne um Feedback bitten.

https://www.kurzschluss-blog.de/2018/11/kurzschluss-junkies-0x00-jeder-kann.html

Wir sind zwei Elektronik Entwickler, die über Projekte, Erfahrungen und 
Situationen im Arbeitsalltag sowie bei privaten Projekten reden wollen.

Geplant ist eine Episode pro Monat eventuell auch mehr.

Autor: Martin S. (martin_s86)
Datum:

Bewertung
-7 lesenswert
nicht lesenswert
Jungs... Jetz mal ernsthaft.

Was ist ein "Elektronik Entwickler".

Ihr habt studiert (habt ihr doch????). Ich kann mir keinen Podcast 
anhören von Leuten die nicht mal ihre Jobbezeichnung richtig 
schreiben...

Autor: Oliver S. (phetty)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Martin,
Ich habe mir deinen Podcast angehört, sehr informativ.

Autor: Bastian N. (kurzschlussblog)
Datum:

Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Martin,

danke für für dein Feedback. Wir haben studiert (warum ist das wichtig) 
und sind Entwicklungsingenieure. Die Stellenbeschreibung, die unseren 
Arbeitsplatz beschreibt lautet nunmal
Elektronikentwickler.

Ob man das jetzt zusammen schreibt, oder auseinander ändert daran 
nichts.

Hallo Oliver,

danke fürs Anhören.

Autor: Julian B. (julinho)
Datum:

Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Erst mal finde ich es gut, wenn sich Leute die Mühe machen, ihre 
Projekte zu kommentieren und online zu stellen.

Nun zu eurem Podcast: für mich ist das einfach nur Nerdtalk ohne viel 
Informationsgehalt.
Warum stellt ihr Eure Projekte nicht vernünftig vor? Was war die 
Zielsetzung, was soll es später können?
Etwas mehr technische Details an der einen oder anderen Stelle wären 
auch nicht schlecht.
Ich gehe davon aus, dass Ihr Eure Projekte gegenseitig ziemlich gut 
kennt, der Hörer aber nicht. Also stellt Euch doch gegenseitig Fragen, 
die der Zuhörer auch stellen würde.

Ob man bei einem Podcast Bier trinken muss, weiß ich nicht, macht das 
ganze nicht gerade seriös.
Bessere Mikros wären auch nicht schlecht.

Zusammengefasst, dass war noch nix!
Überlegt Euch eine Struktur und ein genaues Thema.

Seht die Kritik konstruktiv.

Autor: Achim B. (bobdylan)
Datum:

Bewertung
6 lesenswert
nicht lesenswert
Julian B. schrieb:
> Ob man bei einem Podcast Bier trinken muss, weiß ich nicht, macht das
> ganze nicht gerade seriös.

Sehe ich auch so! Trinkt Rotwein!

Autor: Bastian N. (kurzschlussblog)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Julian B. schrieb:
> Erst mal finde ich es gut, wenn sich Leute die Mühe machen, ihre
> Projekte zu kommentieren und online zu stellen.
>
> Nun zu eurem Podcast: für mich ist das einfach nur Nerdtalk ohne viel
> Informationsgehalt.
> Warum stellt ihr Eure Projekte nicht vernünftig vor? Was war die
> Zielsetzung, was soll es später können?

Wir wollten das ganze Konzept einmal ausprobieren. Die nächste Folge 
wird dann mit mehr Inhalt und vor allem weniger allgemeinem kommen. Wir 
haben vor jedem Projekt mindestens eine Folge zu widmen. Wahrscheinlich 
auch mehr.

> Etwas mehr technische Details an der einen oder anderen Stelle wären
> auch nicht schlecht.
> Ich gehe davon aus, dass Ihr Eure Projekte gegenseitig ziemlich gut
> kennt, der Hörer aber nicht. Also stellt Euch doch gegenseitig Fragen,
> die der Zuhörer auch stellen würde.

Wir werden uns für das nächste mal ein paar fragen vorher überlegen. 
Noch ist das ganze 'interviewing' für uns neu.

>
> Ob man bei einem Podcast Bier trinken muss, weiß ich nicht, macht das
> ganze nicht gerade seriös.
> Bessere Mikros wären auch nicht schlecht.
>
> Zusammengefasst, dass war noch nix!
> Überlegt Euch eine Struktur und ein genaues Thema.
>
> Seht die Kritik konstruktiv.

Wir wollen mit dem Ganzen nicht sonderlich seriös wirken. Wir haben Spaß 
an dem Thema und würden den gerne mit euch teilen. Wir werden deine 
Kritikpunkte aber beachten. Danke dafür.

Autor: Oliver S. (phetty)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Julian B. schrieb:
> Ob man bei einem Podcast Bier trinken muss, weiß ich nicht, macht das
> ganze nicht gerade seriös.

Wer kennt noch den Podcast der Kabelwirtschaft? Der war sehr informativ 
und die haben immer ordentlich gebechert dabei. Das tat dem ganzen aber 
keinen Abbruch.
https://www.podcast.de/podcast/5491/

Leider seit 10 Jahren verschollen.

: Bearbeitet durch User
Autor: Stefan P. (form)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bastian N. schrieb:
> wir haben gerade die erste Folge unseres Podcasts aufgenommen und würden
> euch gerne um Feedback bitten.

Habe es noch nicht angehört, finde die Idee aber super.

- Könnt ihr bitte noch ein RSS/XML-Feed anbieten, damit man euch mit 
einem Podcatcher abonieren kann?
- Dateinamen der Folgen bitte mit einem Prefix, z.b. "KJ-" versehen.
- https://publisher.podlove.org/

Autor: Uhu U. (uhu)
Datum:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Oliver S. schrieb:
> Leider seit 10 Jahren verschollen.

Ham se sich totgesoffen?

Autor: Bastian N. (kurzschlussblog)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan P. schrieb:
> - Könnt ihr bitte noch ein RSS/XML-Feed anbieten, damit man euch mit
> einem Podcatcher abonieren kann?

Gibts unter http://feed.kurzschlussjunkies.de

> - Dateinamen der Folgen bitte mit einem Prefix, z.b. "KJ-" versehen.

Ok, wird gemacht

> - https://publisher.podlove.org/

Sehr interessant, danke.

: Bearbeitet durch User
Autor: Julian W. (julian-w) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Euer Player funktioniert nicht mehr, solltet ihr aktualisieren ;)

Autor: Bastian N. (kurzschlussblog)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Julian W. schrieb:
> Euer Player funktioniert nicht mehr, solltet ihr aktualisieren ;)

Danke, ist behoben

Autor: A. D. (egsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Julian B. schrieb:
> Ob man bei einem Podcast Bier trinken muss, weiß ich nicht, macht das
> ganze nicht gerade seriös.

Bei MinKorrekt abgeschaut? Denen tut das auch kein Abbruch ;)

Ich hab mir den Potcast noch nicht angehört, bin aber mal drauf 
gespannt!

: Bearbeitet durch User
Autor: Julian B. (julinho)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn es dem Podcast zuträglich ist, dann sollen sie ruhig Bier trinken,
bisher haben sie aber noch nicht so richtig abgeliefert.

Autor: Uhu U. (uhu)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
A. D. schrieb:
> Ich hab mir den Potcast noch nicht angehört, bin aber mal drauf
> gespannt!

Viel Gelache, wenig Inhalt. Sowas hört man sich einmal an und weiß, dass 
es Zeitverschwendung war.

Autor: Frank Norbert Stein S. (franknstein)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
@ Bastian N. (kurzschlussblog)

Schreibt sich dein Familienname wirklich mit 3 N am Ende?

Autor: Bastian N. (kurzschlussblog)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank Norbert Stein S. schrieb:
> @ Bastian N. (kurzschlussblog)
>
> Schreibt sich dein Familienname wirklich mit 3 N am Ende?

Wie lange das wohl schon so ist? Aber nein, wird er nicht. Danke für den 
Hinweis

Autor: Bastian N. (kurzschlussblog)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

wir haben euer Feedback beachtet und die erste Folge aufgenommen. In 
dieser Folge besprechen wir den Mini 3D Drucker im Detail.

Hört doch mal rein.

https://www.kurzschluss-blog.de/2018/12/kurzschluss-junkies-0x01-klein-und.html

Weiteres Feedback wird natürlich gerne gesehen.

Autor: Raphael N. (bavarianbarbarian)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich finde es gut, dass ihr auf die Kritik von diesem Forum/Thread 
eingegangen seid.

Wenn man die Projekte nicht kennt, finde ich es immer noch ein bisschen 
schwierig allem zu folgen, aber insgesamt ist es ok.
Ich muss auch zugeben, dass ich nicht so viel auf eurem Blog unterwegs 
war. Wenn man den einen oder anderen Beitrag gelesen hat, fällt es einem 
sicherlich leichter.

Macht einfach weiter, mit der Zeit werdet ihr euren Stil finden und 
entweder es kommt an oder auch nicht; Hauptsache ihr habt euren Spaß 
dabei, immerhin ist das ein Hobby von euch, da muss auch nicht alles 
bierernst sein...

Autor: Julian B. (julinho)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
War auf jeden Fall viel besser strukturiert als der erste.

Was mir gefehlt hat war das Thema Druckkopf.
Den zu miniaturisieren stelle ich mir wesentlich schwieriger vor als den 
Rest.
Dieser muss ja auch in die 7cm reinpassen und sich auch noch darin 
bewegen.

Autor: Uhu U. (uhu)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Das mit der Rechtschreibung solltet ihr noch etwas üben:

 * Packet - auf Deutsch korrekterweise Paket
 * Fräße - hat nichts mit Fraß zu tun, deswegen schreibt man es so:
   Fräse

: Bearbeitet durch User
Autor: Julian B. (julinho)
Datum:

Bewertung
-7 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu U. schrieb:
> Das mit der Rechtschreibung solltet ihr noch etwas üben:
>
>  * Packet - auf Deutsch korrekterweise Paket
>  * Fräße - hat nichts mit Fraß zu tun, deswegen schreibt man es so:
>    Fräse

Hallo Uhu,

hier der Link auf ein Rechtschreibforum,
da bist Du vielleicht besser aufgehoben.

https://www.korrekturen.de/forum.pl

Autor: Uhu U. (uhu)
Datum:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Julian B. schrieb:
> Hallo Uhu,

Gestern wuste ich noch nicht, wie man Inschinjöhr schreipt, heude pin 
ich einen…

Autor: Achim B. (bobdylan)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu U. schrieb:
> Gestern wuste ich noch nicht, wie man Inschinjöhr schreipt, heude pin
> ich einen…

Äußerst abgestandene Witze schlecht erzählt werden durch Wiederkäuen bis 
zum Erbrechen nicht besser.

Autor: Uhu U. (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achim B. schrieb:
> Äußerst abgestandene Witze schlecht erzählt werden durch Wiederkäuen bis
> zum Erbrechen nicht besser.

Wie kommst du auf die Idee, dass das ein Witz ist?

Autor: Julian B. (julinho)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu U. schrieb:
> Achim B. schrieb:
>> Äußerst abgestandene Witze schlecht erzählt werden durch Wiederkäuen bis
>> zum Erbrechen nicht besser.
>
> Wie kommst du auf die Idee, dass das ein Witz ist?

Ist gut jetzt, fly away Uhu.

Autor: Bastian N. (kurzschlussblog)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Julian B. schrieb:
> War auf jeden Fall viel besser strukturiert als der erste.
>
> Was mir gefehlt hat war das Thema Druckkopf.
> Den zu miniaturisieren stelle ich mir wesentlich schwieriger vor als den
> Rest.
> Dieser muss ja auch in die 7cm reinpassen und sich auch noch darin
> bewegen.


Danke für dein Feedback. Informationen zu dem Druckkopf gibt''s dann in 
der Follow-Up Folge zum Drucker.

Autor: Stefan P. (form)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe gerade die neue 0x02 gehört - Schöne Projektvorstellung, danke 
dafür.

An der Audioqualität müsst ihr aber wirklich noch etwas feilen. Es war 
zwar schon deutlich besser als die Episode davor (Hall des Todes), aber 
nun war irgendwas mit Chris' Spur faul. (Anruf per Wählscheibentelefon?)

Anbei noch ein paar lieb gemeinte Hinweise :-)

Günstiges und in Podcasterkreisen sehr beliebtes Headset was man mit 2 
Widerständen noch besser machen kann:
https://sendegate.de/t/uebersicht-alles-rund-um-das-superlux-hmc660-x-headset/5949
Ansonsten gibt es auch schon brauchbare Großmembranmikrofone mit 
USB-Interface für ~20 Euro.
Ihr könnt ja mal einen Thomann/Amazon Wunschlisten-Link posten :-)

Ab und zu gab es auch Skype-Typische Kompressionsartefakte zu hören - 
Nehmt das doch lieber auf beiden Seiten auf, oder besser noch: Per 
Studio-Link aus dem Ultraschall Projekt.
https://studio-link.de
https://ultraschall.fm

Nehmt eure Spuren auf jeden Fall getrennt (Stereo / Multitrack) auf und 
lasst sie anschließend von https://auphonic.com veredeln, bevor ihr es 
(auch dort) auf Mono downmixen lasst.

Autor: Bastian N. (kurzschlussblog)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Stefan,

danke für dein Feedback. Wir haben uns für die nächste Episode einen 
Windschutz für das Headset organisiert. Das sollte die Qualität 
wesentlich verbessern.

Die Programme schaue ich mir gerade an. Sieht ja reichlich komplex aus 
das ganze.

Folge 3 kommt dann hoffentlich mit besserer Audioqualität.

Autor: Stefan P. (form)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bastian N. schrieb:
> Wir haben uns für die nächste Episode einen
> Windschutz für das Headset organisiert.

Hmm, das war nicht das Problem was ich eigentlich meinte.
Ich meinte eher den Frequenzgang von Chris - Das klang so dumpf wie ein 
Telefonanruf bei dem nur 300 Hz - 3 kHz durchkommen. Während einer 
Autofahrt war das schon extrem schwierig zu verstehen.

Autor: Bastian N. (kurzschlussblog)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan P. schrieb:
> Bastian N. schrieb:
>> Wir haben uns für die nächste Episode einen
>> Windschutz für das Headset organisiert.
>
> Hmm, das war nicht das Problem was ich eigentlich meinte.
> Ich meinte eher den Frequenzgang von Chris - Das klang so dumpf wie ein
> Telefonanruf bei dem nur 300 Hz - 3 kHz durchkommen. Während einer
> Autofahrt war das schon extrem schwierig zu verstehen.

Wir hatten ein Tempo über dem Mikro um die Atemgeräusche zu dämpfen. Das 
hat aber wohl noch viel mehr weggefiltert als nur die Zisch- und 
Ploplaute.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.