mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Türöffner über Wlan


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Timo M. (timo_m589)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja hallo
Nun ich habe eine alte  draht gegensprechanlage
diese wird jetzt ersetzt durch eine Wlan Klingel mit Kamera
jedoch bleibt das Problem mit dem Türöffner
gibt es da ein wlan relais oder soetwas in der art mit dem ich bequem 
über das handy dann die tür öffnen kann?
sprich über wlan den türöffner anziehen lassen kann?

Autor: Alex G. (dragongamer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du mal nach Wlan Relais gesucht?
Da gibt es einiges.
Allerdings wird es nicht etwas umständlich das Handy dafür raus zu 
holen? Kommt das Klingeln der Anlage etwa auch nur ans Handy oder gibt 
es doch soetwas wie eine Basisstation?

: Bearbeitet durch User
Autor: Timo M. (timo_m589)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
beim klingeln kommt das bild auf der klingel auf ein festinstalliertes 
tablet an der tür und auf alle smartphones

klar wlan relais gefunden
aber alle 5 volt da müsste ich noch mittels dropdown von 12 volt runter 
für die versorgunsspannung!

hätte mir es vorgestellt das man über die smartphones im wlan oder das 
tablet den öffner betätigt aber auch noch einen taster parallel hat als 
notfall sozusagen wenn wlan gerade nicht geht

: Bearbeitet durch User
Autor: Alex G. (dragongamer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du hast wohl ein anderes Google als ich..
Ebay-Artikel Nr. 232230689546
Im Grunde ist da aber ein linearer Spannungswandler drauf da heute so 
gut wie kein IC mit 12V funktioniert.

Es wäre allerdings wohl sinnvoller wenn alles aus einem Guss wäre. Also 
Klingel, Kamera und Öffner.

Edit:
Einen Taster könntest du recht komfortabel an die Spule des Relais 
anschließen.

: Bearbeitet durch User
Autor: Timo M. (timo_m589)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
stimtm den hab ich auch gesehen
mich hat die china app zur steuerung etwas abgeschreckt

Autor: Al_Janz (Gast)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Deine Hausratversicherung freut sich:
War ja kein Einbruch (Versicherungsfall), sondern nur ein
bissel WLAN-Hack...

Autor: Timo M. (timo_m589)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja eine wpa2 verschlüsselung (20 stelliger schlüssel mit gross/klein 
zahlen etc) mit aktiver mac adresse zugriffsteuerung und automatischer 
sperren nach der mach nach 3 vergeblichen zugriffen auf das netzwerk 
sollte es einem wlan hacker schwer machen

und denk nicht das mein schuppen so intressant an, das jemand tagelang 
vorm haus steht und mein wlan crackt

Autor: Peter Z. (hangloose)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du zufällig einen Raspi laufen hast könntest du es darüber machen.
--> pezitec.com
Die Software hat zumindest keine Spyware oder muss über eine Cloud.
Spannungsregler auf 5V brauchst du dann natürlich schon.

Autor: Christian B. (luckyfu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Al_Janz schrieb:
> Deine Hausratversicherung freut sich:
> War ja kein Einbruch (Versicherungsfall), sondern nur ein
> bissel WLAN-Hack...

Eine Tür, die nur in die Falle gefallen ist gilt sowieso als offen. 
Spielt also keine Rolle, wenn niemand zu Hause ist muss er die Tür 
abschließen.

Autor: Hannes J. (pnuebergang)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Timo M. schrieb:
> Ja hallo
> Nun ich habe eine alte  draht gegensprechanlage
> diese wird jetzt ersetzt durch eine Wlan Klingel mit Kamera
> jedoch bleibt das Problem mit dem Türöffner

Klingt jetzt doof, aber nimm eine Türkamera mit Türöffner. 
https://de.aliexpress.com/item/LOFAM-Drahtlose-IP-Video-Intercom-Entsperren-WI-FI-Video-T-r-Telefon-T-r-Glocke-WIFI/32911044804.html
https://de.aliexpress.com/item/CUSAM-Video-Intercom-T-rklingel-T-r-Telefon-Drahtlose-WIFI-HD-Kamera-720-p-Motion-Sensor/32881234384.html

Sowas kannst du auch in Deutschland kaufen, zu Raubritter-Preisen 
https://www.conrad.de/de/tuersprechanlagen-o0801024.html?tfo_ATT_TRANSMISSION_TYPE=WLAN 
kommt aber sicher auch aus China.

Das solche Systeme mehrfach unsicher sind sollte dir allerdings bewusst 
sein. Dubiose Cloud-Software, unsichere Betriebssysteme und unsichere 
Verschlüsselung (wenn überhaupt), einfacher Zugang zu den 
Türöffnerkontakten von außen.

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Timo M. schrieb:
> naja eine wpa2 verschlüsselung (20 stelliger schlüssel mit gross/klein
> zahlen etc) mit aktiver mac adresse

Ja, DEN 20er Schlüssel habe ich im Kopf und tippe ihn immer frisch ein, 
damit ihn keiner irgendwo auslesen kann? 11111111112222222A:-)

Autor: Guido L. (guidol1970)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alex G. schrieb:

> Es wäre allerdings wohl sinnvoller wenn alles aus einem Guss wäre. Also
> Klingel, Kamera und Öffner.

Da bietet sich dann ein SmartSwitch-Modul von SOnOff an :)
Die sind auch nicht teuer und haben einen ESP8266 drin
(am besten aber die Firmware umstellen auf einen anderen Server :) )

https://www.itead.cc/sonoff-wifi-wireless-switch.html

Autor: Alex G. (dragongamer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Einbrecher wird sich nicht in ein solches semi-selbstgebautes 
einarbeiten um zu hacken. Profis machen andere Dinge...
Eher schon ein Risiko bei einem weit verbreiteten System wenn eine Lücke 
öffentlich wird und Anleitungen im (dark)net(z) erscheinen.
Da aber wiederum greifen Versicherungen denn die Anlagen sind 
zertifiziert.

Autor: Chris M. (chris_appment)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter Z. schrieb:
> Die Software hat zumindest keine Spyware oder muss über eine Cloud.


Nicht immer die Cloud so schlecht reden.
Kleine Info: Die Bahn betreibt sogar mittlerweile komplette Stellwerke 
und kritische Steuer- bzw. Regelungen über die Wolke. Die Cloud ist 
weiter, als man denkt.
Klar wird die Bahn keine normale 0815-Cloud beziehen, aber möglich isses 
:)

Zum Thema Einbruch. Wenn nicht unbedingt ein Fuhrpark wie bei Friedrich 
Merz vor der Bude steht, wird sich da kein Tech-Einbrecher ans Hacken 
von nem kleinen Türöffner machen..

Bin auch Fan von Raspberry und mit MQTT o.Ä. ist das doch leicht 
realisierbar

: Bearbeitet durch User
Autor: timo_m589 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab jetzt das ganze mal in angriff genommen
hab ein wlan modul und wollte es vorläufig mal an die sprechanalge 
anschliessen
jedoch hab ich ein problem mit der versorgung mit spannung
der hörer hat gemeinsame masse
das ist ok
aber die 16 wollt kann ich nirgends abgreifen
wenn ich an die spannung des lautsrechers gehe brummt permanent dieser
das gleiche beim micro
wenn ich spannung am türöffner abgreifen will, öffnet dieser permanent
muss ich extra eine neue versorgung legen oder gibts eine möglichkeit?

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Chris M. schrieb:
> Kleine Info: Die Bahn betreibt sogar mittlerweile komplette Stellwerke
> und kritische Steuer- bzw. Regelungen über die Wolke. Die Cloud ist
> weiter, als man denkt.

darüber könnte mein Schwiegersohn wohl ein langes und ziemlich trauriges 
Lied singen...

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Stefanus F. (Firma: Äppel) (stefanus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
timo_m589 schrieb:
> ber die 16 wollt kann ich nirgends abgreifen

Kann gut sein, bei manchen Anlagen steht die Versorgungsspannung nur an 
einer zentralen Stelle (Haustüre) zur Verfügung.

Was ist mit dem Klingeltaster, hast du da eine Versorgungsspannung 
anliegen?

Autor: timo_m589 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
habs wlan modul in die türstation eingebaut
läuft perfekt

Autor: hmmmm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wo wohnst Du?

in 10 Minuten bin ich drin!
wetten?

Autor: timo_m589 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
man ist in jedem haus drin bei der die türöffner anschlüsse im türgerät 
ist
das vergessen viele und ich brauch keine 10 min
schraube raus türöffner gebrückt und auf

das ist mir auch klar

deswegen gilt ja bei der versicherung auch eine nur zugezogene tür als 
nicht verschlossen

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau Mal auf eBay nach dem Xiaomi Sherlock Türschloss. Ich verwende es. 
Super! Und ein kostengünstiges. Sehr hohe Zuverlässigkeit. Handy oder 
Smart Key öffnen die Türe über verschlüsselte Bluetooth Anbindung - kein 
Hack maus der Ferne. Das Handy geht nur über Autentifizierungen der App 
des Schlosses ins Netz, um Schlüsselrechte für Putzfrau oder Kurzmieter 
wie AirBnb zu vergeben. Außerdem kann man einstellen, ob der Schlüssel 
von außen sperren kann oder nicht (Einbruchmodus). Hat Innen auch Touch 
Gesten die in Kindersicherung gesperrt werden können. Push Up 
Benachrichtigung hast du dann auch gleich, wenn einer auf oder zu 
sperrt. Geht mir iPhone und Android. Gruß Max

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier gefunden. eBay Artikel 202520798858

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.