Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik S.USV, Energiespeicher, Taktung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von tom (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich arbeite mit einer 5V Spannungsquelle. Diese wird für meine sonstige 
Schaltung auch benötigt und es steht nur diese zur Verfügung.

Die Schaltung soll aber noch um eine infrarot LED-Taktsteuerung 
erweitert werden. Dabei werden 48 LEDs in 4 parallelen zweigen über 
LM317 Bausteine gesteuert. Die Taktung der LEDs wird über einen GPIO Pin 
an einem ULN2003 ermöglicht.

Um 12 LEDs in Reihe zu betreiben werden c.a 24V benötigt. Das führt zu 
dem Problem, dass ein Aufwärtswandler benötigt wird. Den habe ich mir 
mal bei Texas zusammen gebaut und im Anhang vermerkt.

Nur wie sichert man nun den Strom bei einer Taktlänge von max. 3ms und 
max. 70Hz ?

Ich suche quasi einen Energiespeicher, welcher den benötigten Strom 
kurzzeitig liefern kann. Kenn sich jemand mit der Berechnung eines 
entsprechenden Kondensators aus ?

LG

von Horst (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tom schrieb:
> Ich suche quasi einen Energiespeicher, welcher den benötigten Strom
> kurzzeitig liefern kann.

Wieso kurzzeitig? Du willst 50Watt haben, also mußt Du auch 50Watt, 
sprich 10A bei 5V reinstecken. Deine Spannungsquelle muß entsprechend 
Leistungsfähig sein.
Vermutlich willst Du USB nehmen?

von Borsig (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Strom durch die LEDs fehlt als Angabe.

von Tom (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Stromverbrauch der ganzen LED-Steuerung beträgt 1,5A.
Diese müssten also mit jedem Takt abrufbar sein.

LG

von Borsig (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kondensator

Startspannung 24 V, Schlussspannung 23 V, Entladestrom 1,5 A, Dauer 3 ms
1
     A s     1,5 A x 3 ms
2
C = ----- = -------------- = 4,5 mF
3
      V       24 V - 23 V

von Falk B. (falk)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tom schrieb:
> Um 12 LEDs in Reihe zu betreiben werden c.a 24V benötigt. Das führt zu
> dem Problem, dass ein Aufwärtswandler benötigt wird. Den habe ich mir
> mal bei Texas zusammen gebaut und im Anhang vermerkt.

Soso. Du meinst, du hast auf der Website von TI rumgespielt. Mehr nicht.

> Nur wie sichert man nun den Strom bei einer Taktlänge von max. 3ms und
> max. 70Hz ?
>
> Ich suche quasi einen Energiespeicher, welcher den benötigten Strom
> kurzzeitig liefern kann.

Der Herr Schaltnetzteilentwickler ist mit der Dimensionierung eines 
Kondensators überfordert? Komisch.

> Kenn sich jemand mit der Berechnung eines
> entsprechenden Kondensators aus ?

Frag mal TI.

von Borsig (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Diesen Beitrag bitte ignorieren:

Beitrag "Re: S.USV, Energiespeicher, Taktung"

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.