Forum: Markt Antennensplitter


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Torsten S. (torstensc)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Braucht jemand zufällig einen Antennensplitter Beyerdynamic ZAS500 bevor 
er in den Schrott fliegt? Incl. 2 Antennen und Netzteil.

Gegen Portoerstattung.

ZAS 500 Antenna Splitter
Inputs . . . . . . . . . . .. . . . . . . 2 (BNC)
Outputs . . . . . . . . . . . . . . . . . 2 x 4 (BNC)
Frequency range . . . . . . . . . . . . . 798 - 814 MHz
Amplification . . . . . . . . . . . . . . approx. 2 dB
Decoupling attenuation. . . . . . . . > 20 dB
Power supply . . . . . ext. PSU 15/500 power supply unit (15 V DC, 500 
mA)
Mains . . . . . . . . . .230 V, 50 Hz AC (special versions on request)
Current consumption . . .approx. 150 mA (without antenna amplifiers)
Antenna amplifier . . . .2 ZAV anntenna amplifiers per antenna cable can 
be
connected, power supply can be switched off
Current consumption . . . . . . . . . 70 mA per amplifier
Dimensions (W x H x D) . . . . . . . . 215 x 43 x 179 mm (1/2 19")
Weight . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 710 g

von René H. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Antennensplitter auf der Mobilfunkfrequenz, was macht man den damit?

Grüsse,
René

von Thorsten S. (thosch)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
René H. schrieb:
> Ein Antennensplitter auf der Mobilfunkfrequenz, was macht man den damit?

Mehrere Empfänger für Funkmikrofone an eine Antenne anschließen,
würde ich mal vermuten.

Leider liegt dieses ehemals für Funkmikrofone verwendete Frequenzband 
jetzt in dem für LTE vergebenen Bereich und ist damit nur noch sehr 
eingeschränkt verwendbar.

von Ben B. (Firma: Funkenflug Industries) (stromkraft)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Auf dieser Frequenz lagen früher auch Funkmikrofone und Beyerdynamic war 
früher ein namhafter Hersteller für sowas (ist es heute vielleicht immer 
noch). Das Ding dürfte also aus so einer Anlage stammen, nehme an für 4 
Mikrofone.

Edit: Mist, zweiter.

Nochmal Edit:
Der Frequenzbereich ist nicht mehr eingeschränkt verwendbar, der Betrieb 
von Funkmikrofonen in diesem Frequenzbereich wurde mit der Vergabe der 
Frequenzen an LTE verboten und wer sich damit erwischen lässt weil er 
großflächig den LTE-Empfang stört, zahlt auch richtig Kohle dafür.

: Bearbeitet durch User
von Torsten S. (torstensc)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, das Teil ist aus einer Funkmikroanlage. Es droht allerdings keine 
Gefahr die in dem Frequenzband weiter zu betreiben. LTE stört so stark 
und laut in diesem Bereich, das nutzt keiner mehr freiwillig.
Ich dachte nur, evl. braucht jemand mit Funkerfahrung so was. Evl. kann 
er sich das Teil auf seine Frequenz anpassen.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.