Forum: PC Hard- und Software HDMI-Adapter mit Verschraubung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von adi (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

mein Google ist zwar nicht kaputt, aber ich konnte es bis jetzt nicht 
finden.

Ich habe mir seit längerem einen Raspi 3 DVR mit DVB-S2 aufgebaut und im 
Betrieb. Nachdem alles nun richtig läuft, muss ein gescheites Gehäuse 
her (wird wohl ein Barebone-Gehäuse werden). Ich möchte alles(Raspi, 
Festplatte, DVB-S2....) in ein Gehäuse packen, bleibe aber am Raspi 
hängen. Ich möchte gerne das HDMI-Kabel vom TV direkt außen am Gehäuse 
einstecken. Dazu bräuchte ich eine HDMI-Verlängerung, die auf der 
Buchsenseite eine Verschraubung hat, so ähnlich wie beim DVI. Gibt es so 
einen HDMI-Adpter bzw. hats jemand vielleicht schon mal gesehen?

von M.M.M (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
adi schrieb:

Hallo

> hängen. Ich möchte gerne das HDMI-Kabel vom TV direkt außen am Gehäuse
> einstecken. Dazu bräuchte ich eine HDMI-Verlängerung, die auf der
> Buchsenseite eine Verschraubung hat, so ähnlich wie beim DVI. Gibt es so
> einen HDMI-Adpter bzw. hats jemand vielleicht schon mal gesehen?

Wozu braucht die eine Verschraubung? Wird da so oft dran rumgezerrt?
Wenn's denn sein muß, würde ich Neutrik Buchse und Kabel nehmen:
www.neutrik.com/de/neutrik/produkte/multimedia-steckverbinder/hdmi

Ansonsten würde ich im Gehäuse Delock 85463 
www.delock.de/produkte/S_85463/merkmale.html nehmen. Außen am Gehäuse 
längere Schrauben nehmen, diese außen überstehen lassen und die Buchse 
mit Muttern festschrauben. Dann kann man den Stecker mit Gummiband oder 
selbstgebasteltem Blech übder die Schrauben fixieren. Ist am billigsten.

Ich kenne auch Schraublösungen, da wüßte ich aber nicht, daß es Kabel 
mit Buchse gibt. Da kenne ich nur einzelne Buchsen.

MfG

von adi (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
M.M.M schrieb:
> Wozu braucht die eine Verschraubung? Wird da so oft dran rumgezerrt?

Das nicht, aber ich möchte endlich meinen Bastellaufbau in ein richtiges 
Gerät verwandeln, deswegen soll auch alles direkt am Gehäuse steckbar 
sein und nicht, dass irgendwelche Kabel durchs Gehäuse durchgefummelt 
werden müssen. Ich habe im Netz viele Brettaufbauten gesehen, die hinten 
an den Fernseher geschraubt werden. Sowas stümperhaftes möchte ich 
vermeiden. Mein aktueller Aufbau sieht nämlich so ähnlich aus und das 
geht mir langsam auf den Sack.

Der Delock 85463 sieht gut aus. Danke für den Link.

von georg (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
adi schrieb:
> hats jemand vielleicht schon mal gesehen?

Sowas?

Georg

Beitrag #5648947 wurde von einem Moderator gelöscht.
von HeikoG (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von STK500-Besitzer (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Oliver S. (phetty)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hdmi ist eben eine reine Steck-Klemm-Verbindung nach dem Motto 
wirdschongutgehn.
Elektrisch gleich wäre eine DisplayPort-Verbindung, die klickst.
Schrauben zwar nicht, aber klicks eben.
Schrauben wäre DVI.

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oliver S. schrieb:
> hdmi ist eben eine reine Steck-Klemm-Verbindung nach dem Motto
> wirdschongutgehn.

Darum geht es nicht, sondern um eine HDMI-Buchse an einem Kabel, die man 
an einem Gehäuse befestigen kann. Die Verschraubung ist also für die 
Befestigung der Buchse am Gehäuse, nicht für die des in die Buchse 
gesteckten Steckers.

von yesitsme (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus Τ. F. schrieb:
> sondern um eine HDMI-Buchse an einem Kabel, die man
> an einem Gehäuse befestigen kann.

Also einem "HDMI panel mount"

von Rolf M. (rmagnus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
STK500-Besitzer schrieb:
> Geht auch kuerzer

Hat aber den Nachteil, dass man noch ein zusätzliches Kabel dazwischen 
stecken muss, was es dann insgesamt auch nicht kürzer macht.

von STK500-Besitzer (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rolf M. schrieb:
> Hat aber den Nachteil, dass man noch ein zusätzliches Kabel dazwischen
> stecken muss, was es dann insgesamt auch nicht kürzer macht.

Mist. Ich hatte da mal eine Panel-Mount-HDMI-Verlängerung gekauft.
Die ist wohl aus dem Lieferprogramm geflogen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.