mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Ltspice IV Modell finden


Autor: NickDA (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey!

Ich habe 
https://www.google.com/url?q=http://espice.ugr.es/espice/src/modelos_subckt/ZMODELS.LIB&sa=U&ved=0ahUKEwi08d2z5ovfAhVLb1AKHeLkC3wQFggUMAA&usg=AOvVaw0FkamGnawBAsc-j_wAkqmd 
in mein ltspice-Verzeichnis  \LTspiceIV\lib\sub kopiert.
Im Programm selbst finde ich die ZETEX-Mosfets aber nicht.

Muss ich da noch zusätzlich was ändern? Oder suche ich nur falsch?

Autor: Helmut S. (helmuts)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Am besten geht man da erstmal zum Hersteller bevor man Modelle aus 
unbekannten Quellen holt.

https://www.diodes.com/design/tools/spice-models/

Autor: hinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
.inc zmodels.lib

Autor: NickDA (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
".inc zmodels.lib" als directive einfügen meinst du, nehme ich an
Hab ich gemacht, finde aber trotzdem keine richtigen ZETEX-Modelle.
Wo muss ich denn jetzt genau suchen, bitte?

Autor: hinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
NickDA schrieb:
> ".inc zmodels.lib" als directive einfügen meinst du, nehme ich an
> Hab ich gemacht, finde aber trotzdem keine richtigen ZETEX-Modelle.
> Wo muss ich denn jetzt genau suchen, bitte?

Die findest du dann nicht im Menü der mitgelieferten FETs, sondern 
trägst die über das Editierfenster ein. (STRG-Rechtsklick auf den 
MOSFET.)

Autor: Helmut S. (helmuts)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hinz schrieb:
> .inc zmodels.lib

Danke. Ich sehe schon ich habe die Frage falsch verstanden.


Anleitung

Es gibt zwei Arten von Modellen, .model und .subckt..

.model ZVXXX NMOS(.....)

Hier reicht es ein Symbol "nmos" im Schaltplan zu platzieren und dessen 
Name von NMOS nach ZVxxx zu ändern.

Zusätzlich wird die erwähnte SPICE-Directive im Schaltplan benötigt.

.inc zmodels.lib


----------------------------------------------------


.subckt ZVXXX 1 2 3
...
.ends

Auch hier ein Symbol "nmos" im Schaltplan platzieren und dessen Name von 
NMOS nach ZVxxx ändern. Jetzt muss man zusätzlich dem Symbol das 
Attribut vergeben, dass es ein Subcircuit repräsentiert. Dazu 
CTRL-rechte-Maustaste auf das Symbol. Ein Fenster geht auf.
Dort
Prefix:MN
durch
Prefix:X
ersetzen.
OK

Zusätzlich wird die erwähnte SPICE-Directive im Schaltplan benötigt.

.inc zmodels.lib


Den Modellfile, hier zmodels.lib, speichere ich immer im Verzeichnis des 
Schaltplans.

: Bearbeitet durch User
Autor: Helmut S. (helmuts)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
LTspieIV wird seit fast zweieinhalb Jahren nicht mehr gepflegt bzw. 
nicht mehr weiterentwickelt. Eigentlich benötigt man das nur noch für 
XP-Rechner.
Wechsle doch zu LTspiceXVII.

: Bearbeitet durch User
Autor: NickDA (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Helmut S. schrieb:
> Am besten geht man da erstmal zum Hersteller bevor man Modelle aus
> unbekannten Quellen holt.
>
> https://www.diodes.com/design/tools/spice-models/

holy moly
Wo und wie muss ich diese .txt-Datei speichern um auf diese ganzen 
Bauteile zugreifen zu können?

Autor: Helmut S. (helmuts)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
NickDA schrieb:
> Helmut S. schrieb:
>> Am besten geht man da erstmal zum Hersteller bevor man Modelle aus
>> unbekannten Quellen holt.
>>
>> https://www.diodes.com/design/tools/spice-models/
>
> holy moly
> Wo und wie muss ich diese .txt-Datei speichern um auf diese ganzen
> Bauteile zugreifen zu können?

1.
Ich speichere die Datei einfach in dem Ordner in dem der Schaltplan 
gespeichert wurde. Zusätzlich benötigt man noch eine SPICE-Directive im 
Schaltplan damit LTspice das Modell/subcircuit findet.

.inc abc.txt


2. Möglichkeit
Irgendwo speichern und das in .inc-Zeile angeben.
.inc "C:\...\...\abc.txt"

3. Möglichkeit
Irgendwo speichern und den Suchpfad im Control Panel angeben. (Geht nur 
in LTspiceXVII.)
.inc abc.txt

4. Möglichkeit
Im Ordner sub von LTspice ablegen. Auch da gibt es einen Unterschied 
zwischen LTspiceIV und LTspiceXVII, weil die Pfade unterschiedlich sind. 
In LTspiceXVII ist das unter 
C:\Users\username\Documents\LTspiceXVII\lib\sub
.inc abc.txt


Ich kann nur Möglichkeit 1. empfehlen. Da muss man nur den Designordner 
zippen und jeder Andere kann den irgendwo entzippen und es läuft sofort.

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.