Forum: Offtopic Bewertung Hypothese Indoor Farming


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Andreas M. (andreas_m749)


Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leute

Ich bin in meinem letzten Jahr meiner Ausbildung zum Elektroniker.

Als selbstständige Vertiefungsarbeit schreibe ich zum Thema Indoor 
Farming und ihre Chancen. Ausgangslage für die Arbeit ist eine Hypothese 
welche ich aufgestellt habe.

Ich Bitte euch kurz eine Minute Zeit zu nehmen und die Hypothese mit 
"Ja" oder "Nein" zu bewerten.

Die Umfrage ist komplett anonym.

https://forms.office.com/Pages/ResponsePage.aspx?id=uFguxql99EGD8zou2CSZrNW6N7Rx_CpLmhBcuy5GMQFUQzYxMVpYMTg3MlMwN0syNkczUzIwQkxRSC4u

Vielen Dank! :)

: Verschoben durch Moderator
von . . (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein.

von ~Mercedes~  . (lolita)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Meine Theorie:

Im Winter ist es kälter als draussen! ;-P

Ein Haus mit Stroh oder Schilf zu decken,
ist preiswerter als mit Ziegeln, wenn

Einem das Schilf schon gehört,
die Transportwege kurz sind,
die Nachbarn der Kooperative unentgeltlich
beim Dachdecken helfen.
Dazu riecht es geil nach Natur.

Also:
Falscher Ansatz! ;-P

Wie soll man mit Deinen spärlichen Andeuteungen
also eine Hypothese wagen?
Geht Deine elektronische Steuerung wirklich
auf die Bedürfnisse der Pflanzen genau ein?
Gabs ein wissenschaftliches Programm dazu?

mfg

von Andreas M. (andreas_m749)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Darum ist auch der Drittel erwähnt. Dass der Ertrag höher ausfällt ist 
klar. Aber wie viel? Der Drittel wurde ohne speziellen Grund gewählt.

Die Hypothese ist bewusst so formuliert, damit die Antworten ohne lange 
nachzudenken kommen.

Klar ist der resultierende Ertrag von der Menge eingesetzter Mittel 
abhängig. Jedoch haben wir nur knapp zwei Monate Zeit ein Experiment 
durchzuführen und darum wird es nicht extrem umfangreich.

Mir ist bewusst, dass die Hypothese bei genauerem betrachten viele 
Fragen offen lässt. Jedoch ist sie bewusst kurz gehalten.

MfG

: Bearbeitet durch User
von Winfried J. (Firma: Nisch-Aufzüge) (winne) Benutzerseite


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Osoltonaten Andreas Tiehl
Namaste

von Uhu U. (uhu)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas M. schrieb:
> Mir ist bewusst, dass die Hypothese bei genauerem betrachten viele
> Fragen offen lässt.

Die Frage kann man seriös gar nicht beantworten. Diese Umfrage ist 
einfach nur Blödsinn.

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas M. schrieb:
> Jedoch haben wir nur knapp zwei Monate Zeit ein Experiment
> durchzuführen und darum wird es nicht extrem umfangreich.

Wäre noch eine Frage der Pflanzen und deren Beleuchtung...

von ~Mercedes~  . (lolita)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Das Thema ist schon interessant.

Immerhin werden wir ja, wenn wir mit der
Hyperion mit 600 - facher Lichtgeschwindigkeit
durchs All rasen werden, nicht auf schmackhafte
Nahrung verzichten können.
Ne gute Kantine erhöht nämlich die
Arbeitsproduktivität ungemein!

Da werden wohl 2 Monate wissenschaftlicher
Vorlauf bei Weitem nicht ausreichen. ;-)

Pflanzen sind Lebewesen! Wenn Du sie nicht
wie Deinen Lebenspartner behandelst, lassen
sie sich von Dir scheiden! ;-)

mfg

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.