mikrocontroller.net

Forum: Fahrzeugelektronik LED Fußraumbeleuchtung um 50% abdunkeln


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: A. M. (flubber)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe mir vor kurzem folgende LED Fußraumbeleuchtung nachgerüstet:

Ebay-Artikel Nr. 171089521245

Habe Sie mit einem Relais der sie über das Zündungsplus(signal) schaltet 
mit der Batterie verbunden.

Leider sind die LED´s viel zu hell. Es würde locker reichen wenn sie nur 
halb so hell wären

Ich würde sie daher gerne um ca. 50% abdunkeln. Leider weiß ich 
allerdings nicht wie ich das bewerkstellige. Kann ich da irgenwie einen 
Widerstand zwischenschalten? Und wenn ja welchen benötige ich da und wie 
wird der dann geschaltet?

Bin für jede Hilfe dankbar.

LG Flubber

: Bearbeitet durch User
Autor: g457 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich würde sie daher gerne um ca. 50% abdunkeln.

Eine der beiden Lampen wieder ausbauen. Das war jetzt einfach.

Autor: A. M. (flubber)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
g457 schrieb:
>> Ich würde sie daher gerne um ca. 50% abdunkeln.
>
> Eine der beiden Lampen wieder ausbauen. Das war jetzt einfach.

Naja so einfach ist das nicht :P

Es ist ja jeweils ein Modul auf Fahrer- und auf Beifahrerseite eingebaut 
um beide Fußräume zu beleuchten.

Eine der Lampen auszubauen macht also wenig Sinn :P

Autor: A. S. (achs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Isolierband drüber


Wenn du ans Innenleben kommst:

Einzelne LEDs raus


Widerstand parallel

Autor: Georg M. (g_m)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andy H. schrieb:
> Kann ich da irgenwie einen Widerstand zwischenschalten?

So generell kann man es nicht sagen. Man muss die Schaltung kennen.
Was ist da drin außer LEDs?

Autor: Manfred (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Andy H. schrieb:
> Ich würde sie daher gerne um ca. 50% abdunkeln.

Im Prinzip per Vorwiderstand.

Georg M. schrieb:
> Man muss die Schaltung kennen. Was ist da drin außer LEDs?

Also, Andy: Aufzeichnen, wie die LEDs im Inneren geschaltet sind und die 
Stromaufnahme an 12 Volt nennen. Foto vom Innenleben, und zwar so 
scharf, dass man die Bauteile auch erkennt.

Deine Fragestellung lässt vermuten, dass Dir Grundlagen der Elektronik 
fremd sind und komplexe Lösungen mit z.B. Pulsweitenmodulation nicht in 
Frage kommen.

Du wirst also keinerlei elektrische Leistung einsparen können, von daher 
ist Abkleben mit dunkler Folie eine realistische Idee.

Autor: Michael O. (michael_o)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Ob das mit Vorwiderstand klappt ist fraglich. Bei einer Lampe von Conrad 
war für jeweils 4LED Chips ein Spannungsregler IC 7808 ohne jeden 
Kondensator eingebaut daran zwei Vorwiderstände und je zwei LED Chips. 
Gibt witzige Effekte wenn die Regler im Grenzbereich zu schwingen 
anfangen.

MfG
Michael

Autor: Provokante Frage (Gast)
Datum:

Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Andy H. schrieb:
> um beide Fußräume zu beleuchten.

Hast du sonst Angst die Pedale nicht zu finden oder was ist der Grund 
für eine Fußraumbeleuchtung?

Autor: Herr Troll (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Provokante Frage schrieb:
> Hast du sonst Angst die Pedale nicht zu finden oder was ist der Grund
> für eine Fußraumbeleuchtung?

Bei Automatik-Auto fehlt das eine Pedal. :-)

Autor: Ratgeber (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Provokante Frage schrieb:
> Andy H. schrieb:
>> um beide Fußräume zu beleuchten.
>
> Hast du sonst Angst die Pedale nicht zu finden oder was ist der Grund
> für eine Fußraumbeleuchtung?

Hast Du schon einemal zugesehen, wie eine alte Frau ins Auto gehechtet 
ist, weil sie in der Dämmerung den Einstieg nicht richtig sehen konnte?
Nein?

Ich schon. Deshalb habe ich selbst als alter Mann dieses neumodische 
Zeug in meinen Boliden eingebaut.

SCNR

Autor: Provokante Frage (Gast)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Ratgeber schrieb:
> Hast Du schon einemal zugesehen, wie eine alte Frau ins Auto gehechtet
> ist, weil sie in der Dämmerung den Einstieg nicht richtig sehen konnte?

Nein, denn meine Fahrzeuge haben eine Innenraumbeleuchtung die 
automatisch angeht wenn man die Tür öffnet. Damit ist die Einstiegskante 
deutlich zu sehen.
Und daß eine alte Frau durchs Fenster einer geschlossenen Tür einsteigt 
ist mir noch nicht untergekommen. Allerdings würde ihr da auch die 
Fussraumbeleuchtung nichts nützen, du solltest also noch ein Ledband 
rund ums Fenster legen um diese Eventualität abzudecken

Ratgeber schrieb:
> Deshalb habe ich selbst als alter Mann dieses neumodische
> Zeug in meinen Boliden eingebaut.

Du bist also so alt, daß du die Füße nicht mehr richtig über die 
Einstiegskante deines Autos kriegst aber noch fit genug um Kopf voran im 
Fussraum deines Autos zu liegen um die Beleuchtung da einzubauen?
Wunder geschehen also auch noch heute
:-)

Autor: Harald W. (wilhelms)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Provokante Frage schrieb:

> Hast du sonst Angst die Pedale nicht zu finden oder was ist der Grund
> für eine Fußraumbeleuchtung?

Ja das liest man immer wieder in der Tagespresse, das ein Fahrer
Gas und Bremse verwechselt hat.

Autor: Ratgeber (Gast)
Datum:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Provokante Frage schrieb:

> Du bist also so alt, daß du die Füße nicht mehr richtig über die
> Einstiegskante deines Autos kriegst aber noch fit genug um Kopf voran im
> Fussraum deines Autos zu liegen um die Beleuchtung da einzubauen?

Insbesondere bin ich im Kopf so fit, Provokateure zu erkennen und ihnen 
die entsprechenden Antworten zu Teil werden zu lassen.

Autor: Pragmatiker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einfach die Abdeckscheibe mit etwas teil-opakem bekleben. Klar, man 
verheizt damit unnötig etwas Leistung, aber der Lötkolben braucht schon 
zum aufwärmen ähnlich viel wie diese Beleuchtung in ihrer Lebenszeit.

Autor: Provokante Frage (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ratgeber schrieb:
> Insbesondere bin ich im Kopf so fit, Provokateure zu erkennen

Damit du das erkennst habe ich mich extra "Provokante Frage" genannt.
Gut gemacht ;-)

Ratgeber schrieb:
> und ihnen
> die entsprechenden Antworten zu Teil werden zu lassen.

Seltsam, die fehlt noch.

Ausserdem kann ich mich nicht erinnern dich etwas gefragt zu haben. Nur 
den TO. Oder bist du der TO und postest unter verschiedenen Namen?

Autor: Ratgeber (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Kann mal jemand die Zecke entfernen? Danke.

Autor: MWS (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Andy H. schrieb:
> ich habe mir vor kurzem folgende LED Fußraumbeleuchtung nachgerüstet:
> Ebay-Artikel Nr. 171089521245

> Leider sind die LED´s viel zu hell.

Das kommt daher, weil auf dem Karton "LED License Plate Lamp" steht und 
dass ist eine Nummernschildlampe.

Nummernschilder wollen anders als Füße beleuchtet werden.

Sonst noch Dinge nachgerüstet, die eigentlich für was anderes gedacht 
sind? ;D

Haben wir es hier vielleicht mit einem der seltenen Mantafahrer zu 
tun?

Autor: A. M. (flubber)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die hauptsächlich netten Kommentare :P Ich habe mich jetzt 
dazu entschieden die Module teilweise mit Klebeband abzugkleben. Ist 
wohl die einfachste Lösung.

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andy H. schrieb:
> Habe Sie mit einem Relais der sie über das Zündungsplus(signal) schaltet
> mit der Batterie verbunden.

Was ein Blödsinn. Willst du beim Fahren die Füße sehen oder was soll der 
Dummfug ? Herr wirf .....

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Sinnvoller wäre es wohl gewesen an die Innbeleuchtung zu gehen oder die 
Bordsteinbeleuchtung in der Tür dann gehen sie an wenn man dort Licht 
benötigt. Oder man kauft gleich ein Auto.

Autor: Provokante Frage (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stephan schrieb:
> Herr wirf .....

den "Ratgeber" raus. Der findet das anscheinend so geil, daß er statt 
Argumente nur Beleidigungen von sich gibt.

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stephan schrieb:
> Was ein Blödsinn. Willst du beim Fahren die Füße sehen oder was soll der

Hast doch auch gelesen, daß Leute Gas und Bremse verwechseln? 
Wahrscheinlich ein Fahrschulauto? :-) Was meint der TÜV?

Autor: Jemand (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

das mit der opaken Folie ist schon mal keine schlechte Idee.

Wie sieht es denn mit der zerstörungsfreien Demontage der Leuchten aus?

Wenn die ohne viel Aufwand (ist ja wohl schon im Auto eingebaut) möglich 
ist so mach das bitte und stelle brauchbare (bitte große und nicht 
kaputt komprimierte)  Aufnahmen der Platine von oben und unten in Forum 
- dann kann man schon mit einer recht hohen Wahrscheinlichkeit sagen ob 
das mit einen anderen (zusätzlichen) Vorwiderstand funktioniert.

Wenn das nicht funktioniert und du bereit bist etwa 2 bis 3 Euro (und 
viel schlimmer noch mal Wartezeit) zu invertieren probier es mal mit 
einen dieser preiswerten DCDC Wandlermodule  (LM2576 basierend oder 
ähnlich) aus, welches du dann zwischen den 12V deiner Spannungsquelle 
und den Eingang der Leuchten schaltest und einfach die Spannung 
heruntersetzt.

Ob das funktioniert ist leider nicht garantiert da in den Leuchten 
eventuell eine Konstantstromquelle eingebaut sein kann oder die 
Vorwiderstände so knapp ausgelegt sind das bei geringerer 
Eingangsspannung kein ausreichender Strom mehr fließen kann und die LED 
dann sehr dunkel sind.

Ansonsten: Nicht von den typischen Leberköpfen anmachen lassen - es ist 
dein Auto und was du innerhalb des Auto machst bekommt so schnell 
niemand mit - wenn du ganz sicher sein möchtest baue den Kram einfach 
aus bevor es zur nächsten HU geht.
Falls dein Auto nicht total aufgedonnert ist und du hirnrissig 
auffälligst fährst (6000 U/min im Tunnel - Ampelrennen etc.) ist es sehr 
unwahrscheinlich das die Polizei mal genauer hinschaut - wobei sowieso 
nicht klar ist ob das überhaupt ein Problem wäre.

Einfach die Bedenkenträger ignorieren - die kommen immer aus den Löchern 
bekommen wenn es um Fahrzeuge oder die Elektroinstallation geht.

Jemand

Autor: A. M. (flubber)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Stephan schrieb:
> Andy H. schrieb:
>> Habe Sie mit einem Relais der sie über das Zündungsplus(signal) schaltet
>> mit der Batterie verbunden.
>
> Was ein Blödsinn. Willst du beim Fahren die Füße sehen oder was soll der
> Dummfug ? Herr wirf .....


Dir ist schon klar das die dauerhafte Beleuchtung der Fußräume (auch bei 
der Fahrt!) bei fast allen aktuellen Fahrzeugen (mit Lichtpaket) 
Standard geworden ist??!

Es geht hierbei ums Ambiente. Einen wirklichen Nutzen haben die Leuchten 
natürlich nicht... Liegt also im Auge des Betrachters ob das Ganze 
Blödsinn ist oder nicht.

: Bearbeitet durch User
Autor: Stefanus F. (stefanus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Es geht hierbei ums Ambiente.

Das finde ich so chichi wie Lauflichter als Blinker und Radios mit 19 
Zoll Bedienfeld.

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
A. M. schrieb:
> Es geht hierbei ums Ambiente. Einen wirklichen Nutzen haben die Leuchten
> natürlich nicht...

Vor den Kpf klatsch, ich Dummerchen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.