mikrocontroller.net

Forum: Projekte & Code Seriellport nutzen mit Qt for Android ohne Rootrechte


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Philipp M. (spannungsabfall)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Community,

mir ist es nach mehreren Tagen Quälerei gelungen, unter Nutzung von Qt 
for Android einen USB-Seriellwandler an einem Andoid-Tablet zu betreiben 
und zwar ohne das ich das Gerät rooten musste. Da es im Internet dazu 
noch keine brauchbare Anleitung gibt habe ich ein minimales 
Beispielprogramm geschrieben und auf meiner Webseite veröffentlicht.

http://digital-nw.de/Seriellport-unter-Android-mit-Qt.htm

Ich habe viel mit Mikrocontrollern zu tun und bin daher in C/C++ 
deutlich fitter als in Java. Daher entwickele ich auch Dekstopanwendung 
am liebsten im C++-basierten Qt.


Der Seriellport ist der einfachste Weg um mit eigener Hardware zu 
kommunizieren und man kann so ein Tablet für unter 100€ in eine 
Maschinensteuerung mit grafischem Touchdisplay verwandeln.

Da hier viele Leute mit ähnlichem Hintergrund und Bedürfnissen sind, 
wollte ich das Ergebnis hier mal vorstellen.

Gruß

Spannungsabfall

Beitrag #5666512 wurde von einem Moderator gelöscht.
Autor: Dr. Sommer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Philipp M. schrieb:
> Ich habe viel mit Mikrocontrollern zu tun und bin daher in C/C++
> deutlich fitter als in Java.

Wer C++ kann lernt Java doch ruckzuck... Man muss sich nur anschauen was 
man alles aus C++ weglassen muss um Java zu erhalten ;-)

Autor: macload1 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe auch schon mehrmals das selbe Setup (Qt for Android) genutzt, 
um mit meiner Hardware zu kommunizieren, aber meistens direkt die 
USB-Schnittstelle genutzt (und meine Hardware als USB-Device dran 
gesteckt). Die QML Funktion von Qt ist auch sehr praktisch.

So kann ich meine alten Handys doch noch mehr oder weniger sinnvoll 
benutzen!

+1

Autor: Philipp M. (spannungsabfall)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die APK habe ich leider vergessen. Ich reiche die nach sobald ich wieder 
an den Rechner komme auf der die liegen.

Autor: Philipp M. (spannungsabfall)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe die APK jetzt auf die Webseite gestellt. Danke für den Hinweis.

@macload1 Gibt es da ein Beispielprojekt zu? Ich habe wirklich tagelang 
im Netz gesucht und nichts gefunden, dass auf Anhieb funktionierte.
Wobei ich bisher auch noch nicht viel mit QML gemacht habe. Ich dachte 
das wäre mehr was für stylische UIs. Wusste nicht, dass man damit eine 
Seriellportfunktion definieren kann.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.