Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 15cm Segmentanzeige bauen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Kilian (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich benötige eine große 7 Segmentanzeige. Leider kann ich große Anzeigen 
mit 15cm nicht kaufen.
Wie kann ich eine 15 cm große 7 Segment Anzeige (selbst) bauen, wie sie 
hier verbaut ist:
https://www.phoenix-pa.com/shop/TAB-LED-150

von Falk B. (falk)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kilian schrieb:
> Ich benötige eine große 7 Segmentanzeige. Leider kann ich große Anzeigen
> mit 15cm nicht kaufen.
> Wie kann ich eine 15 cm große 7 Segment Anzeige (selbst) bauen, wie sie
> hier verbaut ist:
> https://www.phoenix-pa.com/shop/TAB-LED-150

Man nehme LED-Streifen und klebe sie passend auf.

von Joachim B. (jar)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Michael B. (loetmichel)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wie kann ich eine 15 cm große 7 Segment Anzeige (selbst) bauen, wie sie
hier verbaut ist:

So zum Beispiel:

http://www.cyrom.org/palbum/main.php?g2_itemId=13281

http://www.cyrom.org/palbum/main.php?g2_itemId=13293

http://www.cyrom.org/palbum/main.php?g2_itemId=13296

http://www.cyrom.org/palbum/main.php?g2_itemId=13302

http://www.cyrom.org/palbum/main.php?g2_itemId=13308

http://www.cyrom.org/palbum/main.php?g2_itemId=13311

OK, waren jetzt 30cm, nicht 15cm, aber das ist ja nur eine Frage des 
Zeichnens.

Es ist allerdings sinvoll eine CNC-Fräse zu haben für das "Gehäuse".

von Fragibo (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit der Matrix ist das eine Mögliechkeit, aber wie bekommt man die 
einzelnen Segmente dann möglichst gleichmäßig ausgeleuchtet?

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fragibo schrieb:
> Mit der Matrix ist das eine Mögliechkeit, aber wie bekommt man die
> einzelnen Segmente dann möglichst gleichmäßig ausgeleuchtet?

Indem man die LEDs im richtigen Abstand zueinander und zur Mattscheibe 
platziert. Der Lichtkegel ist im Datenblatt der LED dokumentiert.

von A. K. (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Lol...wie überteuert ist das Kirchending bitte!
Ok..sowas verkauf ich ab sofort auch.

73

von m.n. (Gast)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Kilian schrieb:
> Wie kann ich eine 15 cm große 7 Segment Anzeige (selbst) bauen, wie sie
> hier verbaut ist:

Diese Anzeige sieht ja äußerst bescheiden aus! Ist das die Anzeige von 
freien Plätzen in der Hölle?

Was soll denn genau angezeigt werden? Lieder nebst Strophen?
Wäre eine andere Anodnung (alles untereinander) sinnvoller?

von Fragibo (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@m.n.
Die Frage bezieht sich auf EINE SEGMENTANZEIGE und nicht auf den 
Kirchenliedanzeiger ;)

von freitag (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Michael B. schrieb:

> Es ist allerdings sinvoll eine CNC-Fräse zu haben für das "Gehäuse".

Was man vor allem haben sollte, ist ein hinreichend (selbst-)kritischer 
Blick auf das selbst erschaffene Kunstwerk.

Das scheint vielen zu fehlen. Sonst gäbe es im Netz nicht so unzählig 
viele Bilder von Eigenbau-Riesendisplays, die wirklich unter aller Sau 
aussehen.

Daß das oben gezeigte so teuer ist wird schon einen Grund haben.
Angesichts des angedachten Verwendungszwecks denke ich, daß es zum 
Beispiel wichtig ist, auch in stark gedimmten Zustand, eine gleichmäßig 
flächige Ausleuchtung der Segmente zu erreichen.
Das Ding soll ja nicht als Zusatzbeleuchtung dienen und such nicht wie 
eine Leuchtreklame aussehen.

von Dussel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man kann auch einfach die Zeichen aus LED-Reihen aufbauen, wie in 
https://youtu.be/btXmhn1T83U?t=473 zu sehen ist. Das ist fast das 
gleiche wie mit LED-Streifen, aber vielleicht hat man ja noch eine Menge 
LED rumliegen.

von Axel S. (a-za-z0-9)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fragibo schrieb:
> Mit der Matrix ist das eine Mögliechkeit, aber wie bekommt man die
> einzelnen Segmente dann möglichst gleichmäßig ausgeleuchtet?

Für Segmente wird man keine Matrix nehmen, sondern nur die jeweils für 
ein Segment benötigte Anzahl LED. Wenn man flach bauen will, sind 
SMD-LED mit breitem Abstrahlwinkel sinnvoll. Und natürlich ein 
gescheiter Diffusor. Z.B. opaques Plexiglas. Zwischen LED und Diffusor 
kommt eine Maske, damit die Segmente scharfe Ränder bekommen. Diese 
Maske wird man aber CNC-Fräsen oder lasern (lassen) wollen, damit es 
schön aussieht.

von Michael B. (loetmichel)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
freitag schrieb:
> Michael B. schrieb:
>
>> Es ist allerdings sinvoll eine CNC-Fräse zu haben für das "Gehäuse".
>
> Was man vor allem haben sollte, ist ein hinreichend (selbst-)kritischer
> Blick auf das selbst erschaffene Kunstwerk.
>

Na ja. Anforderung war "Tageslichtlesbar und <20mm dick"... hätte ich 
mehr Raum gehabt für 3 oder 6mm "Zwischenlegplatte" zwischen Leds und 
Milchglasscheibe (unter der roten Plexischeibe) wäre die Ausleuchtung 
auch gleichmässiger geworden. Andforderungen wurden aber problemlos 
erfüllt.

Ausserdem: Besser machen, dann rummeckern. Zeig mal dein Display!

:-)

von freitag (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael B. schrieb:
>
> Ausserdem: Besser machen, dann rummeckern. Zeig mal dein Display!
>
> :-)

Sorry wenn das falsch rüber kam, meine Aussage bezog sich nicht auf dein 
Display speziell. Ich habe es nicht einmal gesehen. Es sollte auch kein 
gemecker sein.

Ganz allgemein ist aber häufig zu beobachten, daß der (ggf. durchaus 
berechtigte) Stolz auf das selbst in langwieriger, aufwändiger Arbeit 
erschaffene, ein wenig den Blick dafür trübt, wie das ganze auf Andere 
wirkt.

Für den Hobbykeller ist vieles o.k. Aber bei Gegenständen, die von 
vielen unbeteiligten betrachtet werden, gelten halt andere Maßstäbe. Man 
muß sich an industriell gefertigten Designs messen lassen, um nicht 
lächerlich zu wirken.

Gilt für alle Dinge in denen viel Arbeit steckt, bis hin zu Möbeln oder 
der selbst gezimmerten Gartenlaube. Der Erbauer ist stolz wie Bolle, und 
Außenstehende reiben sich verwundert bis irritiert die Augen... :-)

von Michael B. (loetmichel)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
freitag schrieb:

> Gilt für alle Dinge in denen viel Arbeit steckt, bis hin zu Möbeln oder
> der selbst gezimmerten Gartenlaube. Der Erbauer ist stolz wie Bolle, und
> Außenstehende reiben sich verwundert bis irritiert die Augen... :-)

Da stimme ich allerdings zu.

Andererseits wars bei mir für den Einsatzzweck gut genug (anzeige der 
Geschwindigkeit beim Traktorpulling) und sah Fertiggestellt gar nicht 
mal SO schlecht aus:

http://www.cyrom.org/palbum/main.php?g2_itemId=13361&g2_imageViewsIndex=1

http://www.cyrom.org/palbum/main.php?g2_itemId=13352&g2_imageViewsIndex=1

Material war übrigens 3mm PVC-schaum ("guttagliss"), 2mm Milch-Plexi und 
3mm klares Plexi.

"was halt noch so rumlag".
Ist halt nicht immer nötig selbstbauten das "apple-finish" zu verpassen, 
oft gehts auch ein wenig rustikaler. Und der OP fragte ja explizit wie 
man sowas selber baut.

von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael B. schrieb:

> Ist halt nicht immer nötig selbstbauten das "apple-finish" zu verpassen,

Irgendwie finde ich das auch nicht so toll. Die Äpfel sind da immer 
angebissen...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.