Forum: Haus & Smart Home LED-Deckenspots: H03VVH2-F und NYM sicher verbinden, mit Zugentlastung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Robin S. (der_r)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe 3 LED-Deckenspots, aus denen je ein kurzes H03VVH2-F 2x0,75mm^2 
herausgeführt ist. Diese sollen in eine doppelte (Holz-) Decke eingebaut 
werden. In dieser Decke ist ein NYM-J 3x1,5mm^2 vorhanden.


Ich habe jetzt schon recht viel gelesen und werde nicht ganz schlau, wie 
man hier eine fachgerechte, zugentlastete Verbindung in der Praxis 
herstellt.

Was ich mir angeschaut habe:

- Verteilerdose: Schwierig, denn die würde dann lose in der Decke 
herumfliegen, denn durch das Loch des Strahlers kann ich sie nicht 
verschrauben. Außerdem findet man keine Kabelverschraubungen für das 
flache Lampenkabel, die in die üblichen M20-Löcher der Dosen passen. 
Sprich, das wäre alles irgendwo Gefrickel.

- Wago Winsta Mini / Midi: An sich ein schönes Steck-System, sowas wäre 
perfekt, denn Isolierung und Zugentlastung wären so gegeben und ein 
Festschrauben des Steckers ist nicht notwendig in der Zwischendecke. 
Leider fassen selbst die Winsta Mini erst ab 3,8mm Durchmesser und sind 
offensichtlich nicht für Flachleitungen gedacht.

- Spelsberg Q4-Anschlussdose: Bietet Zugentlastung für die Flachleitung, 
aber dafür nicht auf der NYM-Seite...



Hat von euch jemand eine Idee, wie man das bewerkstelligen könnte? Oder 
kennt jemand ein 230V-geeignetes Stecksystem, das sowohl mit runden, als 
auch mit flachen Leitungen zurechtkommt?

Danke im Voraus!

von Timo N. (tnn85)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was meinst du denn mit zugentlastende Verbindung? Wieso muss ein 
Deckenspot zugentlastet werden? Der ist doch in der Öffnung eingeklemmt.

von Sven L. (sven_rvbg)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die meisten würden eine Lusterklemme oder eine Leuchtenklemme in der 
Decke liegen lassen und fertig. Das wäre mir zu pfuschig.

Von Spelsberg gibt es sowas: 
https://www.spelsberg.de/nc/produkt/an/33490401/

von Timo N. (tnn85)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zugentlastung macht dann Sinn, wenn an dem Kabel auch gezogen werden 
könnte. Bei nem Deckespot kommt das hoffentlich nie vor (außer wenn 
Mäuse in der Zwischendecke unterwegs sind. Aber dann hast du ein andere 
Problem.

von Flohzirkus (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Timo N. schrieb:
> Zugentlastung macht dann Sinn, wenn an dem Kabel auch gezogen werden
> könnte. Bei nem Deckespot kommt das hoffentlich nie vor (außer wenn
> Mäuse in der Zwischendecke unterwegs sind.

Ach, so große Zugkräfte entwickeln die Mäuse selbst dann nicht, wenn sie 
mit Mann und Maus ziehen.

https://browse.startpage.com/do/show_picture.pl?l=deutsch&rais=1&oiu=https%3A%2F%2Fmedia0.faz.net%2Fppmedia%2Faktuell%2Fwissen%2F783369736%2F1.5630694%2Fmedia_in_article_large%2Fkopie-von-alexander-gerst.jpg&sp=b5f2be1fbd8a1c7e0d80f3a993f76829&t=default

von Andre (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
leicht pfuschig, aber IMHO vertretbar: eine normale Feuchtraum 
Verteilerdose nehmen, das NYM regulär verklemme, das dünne Kabel mit 
Kabelbinder an der Befestigungslasche der Dose fest machen

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.