Forum: PC Hard- und Software komischer Pixelfehler


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Herr U. (mxvalentine)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

seit kurzem habe ich zwei Pixelfehler in der Taskleiste, 3/4 Jahr alt. 
Der helle Punkt kann seit Anfang an da sein, fällt kaum auf, aber der 
rote Pixel ist neu.

Mittig im Bild einen roten Punkt und in der rechten Ecke einen hellen 
Punkt.

Ich habe mit verschiedenen Tools versucht das zu anlysieren (z.B. DPT).
Auch ein wiederbeleben mittels abspielen von Farbfolgen über Nacht blieb 
erfolglos.

Was mich wundert ist das der mittige Pixelfehler bei Vollbild einer 
Farbe nur angezeigt wird wenn oberhab des Pixelfehlers etwas angezeigt 
wird (Bild 3), z.B. das Auswahlfenster von DPT. Kann das etwas anderes 
sein? Ein Fehler in der Ansteuerung? In Bild 4 ist der Fehler weg da 
oberhalb nichts angezeigt wird.



Vielen Dank für Tipps.

Greift bei sowas die Garantie? bin ja noch im ersten Jahr, das Gerät hat 
auch keinen Sturz oder ähnliches erlitten.

: Bearbeitet durch User
Beitrag #5673080 wurde vom Autor gelöscht.
von c r (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Herr U. schrieb:
> Greift bei sowas die Garantie?

Da musst du schon in die Garantiebestimmungen schauen.
Ob Gewährleistung greift, hängt von der Pixelfehlerklasse ab, 
wahrscheinlich nicht.

Praktisch musst du dein Glück versuchen und auf Kulanz hoffen.

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bis zu drei einzelne defekte Pixel sind im normalen Rahmen und nur 
selten durch die Garantie abgedeckt - es sei denn, sie liegen dicht 
beieinander.

Es ist auch normal, dass die Anzahl defekter Pixel im laufe der jahre 
zunimmt.

von TestX (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Generell ist sowas weder von der Garantie noch Gewährleistung abgedeckt 
(es sein denn du hast ein Profi Display im Bereich 2k€++ von EIZO oder 
DELL ... die Decken sowas meistens ab..)

In den Garantiebestimmungen sind sog. Pixelfehlerklassen 
definiert...abhängig davon sind meistens 5..10 kaputte Pixel zu 
akzeptieren. Die hellen Flecken ebenso...

von René F. (therfd)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TestX schrieb:
> Generell ist sowas weder von der Garantie noch Gewährleistung abgedeckt
> (es sein denn du hast ein Profi Display im Bereich 2k€++ von EIZO oder
> DELL ... die Decken sowas meistens ab..)
>
> In den Garantiebestimmungen sind sog. Pixelfehlerklassen
> definiert...abhängig davon sind meistens 5..10 kaputte Pixel zu
> akzeptieren. Die hellen Flecken ebenso...

Die hellen Flecken kenne ich allerdings nur als Folgeschaden von 
Druckstellen, hatte mal ein Thinkpad T20, dort waren die Stellen fleckig 
wo das Display die Tastatur berührte. (War schon vom Vorbesitzer so, ich 
vermute er hatte das Notebook so transportiert das es etwas zusammen 
gedrückt wurde) und bei einem Smartphone wo ein größeres Staubkorn von 
hinten dagegen drückte.

von error (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Diew Bilder "red dot" und "kein dot" liefern folgendes als Text, statt 
ein Bild:
1
… Hier musste ich kürzen, da die Forumsoftware Spam erkannte … 
2
<ins>That’s an error.</ins><p>Your client does not have permission to get URL <code>/KmazT_Gdk5ApuChY4HNGOfNl6I8F0byKzYhubhvJYKURp6DXVAYNYARFEMHP4CQQ62kmxSIZqJd5UuShu0kmUGBvCbDmh3m_sLoVrR8RGSunxeLGlT1R-XtQ0M0Bn9eIvBNosB3RJg5KG6JqRn9P-ImDNMCrEwaQ9gZMkOBKDVh-Ln7Pfm76WfefqBZUXMyvUzwt1t26ZabSpDZEyLN1CMPjX0tFi7Mamzkqhc9sy8WmVoldrOfnbyrxYmIhdOwrSKxmD8X8MDmvSlh8FT4Iq75enPuJwp6nj6Pece-W10KN9eK6Dhy5WBov7Z_EQcM52xhXAU2itgc7ztI-cXKD0h8FiZBQXN4JVI-cqAWw3gEiaz2EFL4pHVQ4CyvVSZnalwxeKJf5IL8-GtEpSZivswl1oeya9EnaKZADUCDUcku8tGqdN3KhVD3kpiMFwJSSafZdT2WDRA3-gbG9BubiakW8PjqQuYmY_0UZsoxkO9ojiwT7ar7qW4n7ltavyGHaq42BNuwykQBqHUw3zdotTUvB8vTAjCZ-4DnU-D5m6v-u3ehap2o4zbZHNDcLLKKdCgeOFomnbyGTTv2fADXwsYQGTmre6R5LeXdKIbkT7z849M4zEy6ddWuA_iC8JxvV3vkMVC9sfRSL59lG-IKPM7MD9clRweeRX4AzL-5m7H-4D2_gh5UeD71Fc-FQSKResre4GoG4MZTWcvsqP-IobOZ_mJkF11bxbw=s0-l75-ft-l75-ft</code> from this server.  (Client IP address: 2a02:908:1585:1c00:a873:4c2:8121:d7a1)<br><br>
3
Forbidden
4
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        
5
  <ins>That’s all we know.</ins>

von Rolf M. (rmagnus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefanus F. schrieb:
> Bis zu drei einzelne defekte Pixel sind im normalen Rahmen und nur
> selten durch die Garantie abgedeckt - es sei denn, sie liegen dicht
> beieinander.
>
> Es ist auch normal, dass die Anzahl defekter Pixel im laufe der jahre
> zunimmt.

Das entspricht nicht meiner Erfahrung. Da kenne ich es nur so, dass 
Pixelfehler wenn, dann immer schon von Anfang an da sind, außer wenn das 
Display mal zu großen mechanischen Belastungen ausgesetzt war - was 
übrigens auch solche Flecken verursachen kann. Ich habe ein Display, das 
hat so einen Fleck und auch ein paar Pixelfehler in dessen Nähe, die 
manchmal für ein paar Minuten weggehen, wenn man leicht auf den Fleck 
drückt.
Bei dem Monitor hat mal beim Transport etwas mitten auf die Bildfläche 
gedrückt, wodurch dieser Schaden ausgelöst wurde.

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, ich denke auch der der helle Fleck ein Hinweis auf mechanische 
Überbeanspruchung ist. Wegen dem würde ich ein Garantieaustausch 
versuchen, falls er Dich sehr nervt.

von Herr U. (mxvalentine)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es ist halt komisch weil der Pixel nur dann fehlerhaft ist wenn die 
Pixelreihe oberhalb hell angesteuert wird, sobald sie dunkel ist ist der 
rote Pixel nicht sichtbar. Unabhängig von der Farbe die der Pixel 
eigentlich haben sollte, ist die Reihe oberhalb dunkel hat der Pixel die 
richtige Farbe...

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn man bedenkt, dass diese Display-Pixel in einer Matrix miteinander 
verschaltet sind, ist das nicht weiter überraschend.

Die ersten Laptops hatten damals Displays, wo man an jeder Fenster-Kante 
horizontale und vertikale Streifen hatte, die sich über das gesamte 
Display erstreckten. Das war da kein Defekt, sondern technisch bedingt 
normal.

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefanus F. schrieb:
> Die ersten Laptops hatten damals Displays,

Das waren auch keine TFT-Displays, da war das prinzipbedingt.

von Tine Guillo (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ganz vorsichtig mit einer Pixelziehzange versuchen,,das defekte Pixel zu 
ziehen ?.

von Rolf M. (rmagnus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tine Guillo schrieb:
> Ganz vorsichtig mit einer Pixelziehzange versuchen,,das defekte Pixel zu
> ziehen ?.

Vorher aber die Ersatzpixel bereit halten.

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

: Bearbeitet durch User
von reply_to=5673333 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Herr U. schrieb:
> Es ist halt komisch weil der Pixel nur dann fehlerhaft ist wenn die
> Pixelreihe oberhalb hell angesteuert wird, sobald sie dunkel ist ist der
> rote Pixel nicht sichtbar. Unabhängig von der Farbe die der Pixel
> eigentlich haben sollte, ist die Reihe oberhalb dunkel hat der Pixel die
> richtige Farbe...

Mach halt einen screenshot wenn der dort auch auftaucht ists software 
oder andere Hardware gerade am abnippeln ;)

von Nano (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Herr U. schrieb:
> Es ist halt komisch weil der Pixel nur dann fehlerhaft ist wenn die
> Pixelreihe oberhalb hell angesteuert wird, sobald sie dunkel ist ist der
> rote Pixel nicht sichtbar. Unabhängig von der Farbe die der Pixel
> eigentlich haben sollte, ist die Reihe oberhalb dunkel hat der Pixel die
> richtige Farbe...


So mal eine Vermutung ins Blaue:

Wenn die Reihe und der Pixel bei der Ansteuerung irgendwie miteinander 
verbunden sind, also entweder über den Farbkanal oder die 
Hintergrundbeleuchtung, falls diese aus Stromspargründen in Parzellen 
aufgeteilt ist, dann könnte das eine Erklärung sein.

Versuch mal oberhalb des Pixel die Reihe mit den drei einzelnen 
Grundfarben RGB einzeln Farben und Kombinationen anzusteuern und schau 
dann, wann und ob der Pixel noch leuchtet.
Wenn er immer leuchtet, wenn bei der Reihe irgendwas leuchtet, dann 
würde ich auf die Hintergrundbeleuchtung tippen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.