mikrocontroller.net

Forum: Markt [S] Analogoszilloskop


Autor: Christopher W. (chris_555)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
ich suche für mein Elektronik-Hobby zu Lernzwecken ein erschwingliches 
und funktionstüchtiges Analogoszilloskop. Weiterhin suche ich ein 
älteres Oszilloskop, welches zu einem Curve Tracer umgebaut werden soll.

Für das "Lernoszilloskop" hatte ich gehofft etwas unter 75 Euro finden 
zu können. Diese Grenze ist jedoch fließend, da es ja doch eine große 
Anzahl unterschiedlicher Modelle und Leistungsdaten gibt. Für das 
Oszilloskop was zum Umbau gedacht ist, wollte ich nach Möglichkeit 
weniger als 30 Euro ausgeben.

Ich dachte mir, dass hier eventuell jemand ein Oszilloskop in seinem 
Fundus hat, von dem er bereit wäre sich zu trennen.

Am liebsten würde ich das Gerät persönlich im Raum Düsseldorf (und 
Umland ~60km) abholen kommen.

Viele Grüße,
Chris

Autor: Manfred L. (mandi007)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Hätte ein Tektronik TAS oszilloskop ev abzugeben. Auch ein hänge glaub 
ich liegt noch rum   Bei Interesse Email

Autor: Achim H. (anymouse)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christopher W. schrieb:
> Weiterhin suche ich ein
> älteres Oszilloskop, welches zu einem Curve Tracer umgebaut werden soll.

Ist das notwendig?
Da sollte doch jedes Oszilloskop mit einem X/Y-Modus möglich sein, und 
der Curve Tracer dann einfach als Vorsatzgerät. Oder man nimmt ein 
Tektronix Plugin wie 5CT1N oder 7CT1N.

Ich würde für den Curve Tracer darauf achten, dass auch bei langsamer 
Abtastung eine gute Darstellung erfolgt.

Autor: Christopher W. (chris_555)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ich fände es einfach besser den Curvetracer in ein geeignetes 
Oszilloskop zu integrieren falls ich ein Gerät dafür finde. Sollte dass 
Gerät zu schade zum modifizieren sein, wird der Curvetracer halt ein 
Adapter.

Bezüglich meines Gesuchs:
Am liebsten wäre mir zwar eine persönliche Übergabe aber natürlich ist 
leider nicht immer möglich. Auch ein Angebot für ein Gerät  welches 
versendet wird ist sehr willkommen.

Aus gegebenem Anlass wäre mir hierbei nur folgendes wichtig: Am besten 
wäre Bezahlung über Paypal und hier nur der offizielle Transaktionsweg. 
Bitte kein "Geld an Freunde versenden". Ich trage auch gerne die Kosten 
für zusätzliche Gebühren. Und mir ist auch bewusst, dass die Geräte 
keine 2 Jahre Garantie oder ähnliches besitzen.

: Bearbeitet durch User
Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.