mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Ebay spinnt, obszöne Texte?


Autor: Oliver S. (phetty)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Man!
Da habe ich mir Reinigungsmittel für den Kaffeeapparat bestellt und 
freundlich wie ich bin wollte ich eine Bewertung abgeben. Also schrieb 
ich:
"Das ging sehr flott. Endlich schmeckt der Kaffee wieder."

Aber der Kommentar wird vom Ebay-Roboter sofort abgelehnt:
"Wir erlauben keine obszönen Ausdrücke bei eBay. Bitte bearbeiten Sie 
Ihren Kommentar."

Ich fühle mich ehrlich gesagt keiner Obsönität bewusst, dreht da die KI 
durch?

Autor: Lothar M. (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Oliver S. schrieb:
> dreht da die KI durch?
Vermutlich ist da weniger "Intelligenz" dahinter als du vermutest...

Was passiert, wenn du mal "schnell" statt "flott" schreibst?

Autor: Jemin K. (jkam)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast Du einen Tipp für ein gutes Reinigungsmittel für Vollautomaten? 
Unsere Tabs bringen es irgendwie nicht so richtig...

Autor: Uwe G. (scd)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In Kaffee steckt affe drin, vielleicht deshalb.

Autor: Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jemin K. schrieb:
> Unsere Tabs bringen es irgendwie nicht so richtig...

Geht es ums Entfetten oder ums Entkalken?

Autor: Oliver S. (phetty)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lothar M. schrieb:
> Was passiert, wenn du mal "schnell" statt "flott" schreibst?

Hat auch nicht hingehauen. Muss wohl Germanistik studieren um 
Bewertungen zu schreiben :-)

Autor: Christian M. (Firma: magnetmotor.ch) (chregu) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einfach:

Alles super, gerne immer wieder!

:-)

Gruss Chregu

Autor: K. L. (trollen) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In "Kaffee" steckt "Kaff", was eine abwertende Bezeichnung für kleine 
Orte ist. Vielleicht ist es das?

Beitrag #5684971 wurde vom Autor gelöscht.
Autor: Michael B. (laberkopp)
Datum:

Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
Oliver S. schrieb:
> dreht da die KI durch?

Nein, es ist keine KI sondern eine KDumm.

Kein Programm ist klüger als der Programmierer....

Autor: Uhu U. (uhu)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Michael B. schrieb:
> Kein Programm ist klüger als der Programmierer....

Das ist mit den Neuronalen Netzen erstmals anders… Allerdings haben die 
KI-Anwendungen noch so ihre Kinderkrankheiten, aber das wird sich mit 
der Zeit geben.

Autor: Zitronen F. (jetztnicht)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Ich schreibe den Leuten jeweils, dass deren chatbot "improvable" 
(verbesserbar) sei. Resp "an interesting approach" (totaler abfall)

Autor: Stephan S. (outsider)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei mir wurde mal sowas wie "Alles klar. Schnelle Lieferung!" abgelehnt. 
Lag wohl an dieser Interpretation: "Alles klAR. SCHnelle Lieferung." Von 
daher finde ich die Möglichkeit mit Affe oder Kaff schon denkbar.

Autor: Joachim B. (jar)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu U. schrieb:
> Allerdings haben die
> KI-Anwendungen noch so ihre Kinderkrankheiten

hier allerdings auch, wenn jemand nach Bezugsquellen fragt, man einen 
Link reinschreibt und als Antwort kommt:
"Der Beitrag scheint Spam zu enthalten" da wundert man sich schon mal 
kurz...

Autor: Sebastian R. (sebastian_r569)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Stephan S. schrieb:
> Bei mir wurde mal sowas wie "Alles klar. Schnelle Lieferung!" abgelehnt.
> Lag wohl an dieser Interpretation: "Alles klAR. SCHnelle Lieferung." Von
> daher finde ich die Möglichkeit mit Affe oder Kaff schon denkbar.

Das kenne ich auch... Hat ein Weilchen gebraucht, es zu finden.

Autor: Uhu U. (uhu)
Datum:

Bewertung
-7 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian R. schrieb:
> Hat ein Weilchen gebraucht, es zu finden.

Kannst du es mir verraten?

Autor: Harald W. (wilhelms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joachim B. schrieb:

> hier allerdings auch, wenn jemand nach Bezugsquellen fragt, man einen
> Link reinschreibt

Wenn man den Link im "www.xxx.yy" - Format schreibt, gibts das m.W.
nicht. Einen solchen Link kann man dann problemlos mit "copy and paste"
ins Adressfeld kopieren.

Autor: Frank Norbert Stein S. (franknstein)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu U. schrieb:
> Kannst du es mir verraten?

Na sein Text: "WunderbAR, SCHnelle..."

Gruss
Frank

Autor: Joachim B. (jar)
Datum:

Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
Harald W. schrieb:
> Wenn man den Link im "www.xxx.yy" - Format schreibt, gibts das m.W.
> nicht.

na ja, warum sollte ich schreiben wenn es c&p gibt vom browser?

IMHO ist schon ein .cn verdächtig auch wenn es manches eben aus china 
gibt.

Frank Norbert Stein S. schrieb:
> Na sein Text: "WunderbAR, SCHnelle..."

Michael B. schrieb:
> Kein Programm ist klüger als der Programmierer....


der war doof, hat das Komma übersehen, das Space, manno, kein Wunder 
wenn es Hobbyprogrammierer oder die sogenannten Computerinder machen.
Manche "Entscheidungsträger" nehmen wohl gerne auch den 4,-€ Jobber oder 
ihren Neffen der das ja viel billiger kann.

: Bearbeitet durch User
Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Joachim B. schrieb:
> der war doof, hat das Komma übersehen, das Space

Mitnichten. Damit wird sowas wie A R S C H und A,R,S,C,H adressiert.

: Bearbeitet durch User
Autor: Uhu U. (uhu)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. schrieb:
> Mitnichten. Damit wird sowas wie A R S C H und A,R,S,C,H adressiert.

Einen Wortanfang innerhalb eines anderen Wortes annehmen? Das ist doch 
bloß noch albern.

Genauso gut könnte man aus den im Text vorkommenden Buchstaben 
irgendwelche Obszönitäten zusammenbasteln und dann deswegen sperren.

Man sieht mal wieder deutlich, wohin "politisch korrektes Denken" führt: 
zensiert wird wegen der dreckigen Fantasie des Zensors - das ist 
allerdings ein uralter Hut.

Der §166 StGB funktioniert übrigens nach demselben Prinzip.

: Bearbeitet durch User
Autor: Joachim B. (jar)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. schrieb:
> Mitnichten. Damit wird sowas wie A R S C H und A,R,S,C,H adressiert.

liegt aber im Auge des Betrachters, nun gut was er erkennt und was er 
nicht mag könnte aber besser Programmiert genannt werden.
Für User sind Ratespiele unerfreulich.

Wenn die KI vom Progger initiiert aus "WunderbAR, SCHnelle..." eben 
Arsch erkennt, dann kann sie das auch anmerken: "AR, SCH" -> illegal

zumindest das für sie false Wort aka Erkannte einrahmen.

Aber was red ich im Prüffeld konnte man auch nie so dumm proggen das 
alle "Fehlbedienungen" oder sagen wir besser, alle Tastenkombinationen 
abgefangen wurden. Nur hat meist dort die Fehlermeldung zum Erfolg 
geführt, wir konnten das abstellen. Hier und auf Webseiten meldet man 
und zu oft bekam ich keine Antwort oder das übliche, "Sie sind der Erste 
der den Fehler hatte" auch wenn über diese Fehler schon monatelang im 
Netz diskutiert wurde.
Letztens Ford Sync Update, CAB Datei war im XML falsch.

: Bearbeitet durch User
Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu U. schrieb:
> Einen Wortanfang innerhalb eines anderen Wortes annehmen?

These: Alles ausser Buchstaben und Ziffern fliegt ersatzlos raus. Dann 
werden vielleicht noch Ähnlichkeiten wie 0-O,I-1-l reduziert. Darin wird 
dann gesucht, false positives in Kauf nehmend.

: Bearbeitet durch User
Autor: Yalu X. (yalu) (Moderator)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu U. schrieb:
> Einen Wortanfang innerhalb eines anderen Wortes annehmen? Das ist doch
> bloß noch albern.

Klar, es soll ja auch der Drecksarsch, der Lahmarsch und jede Menge
andere Ärsche sowie Verben wie bspw. verarschen und Adjektive wie
bspw. lahmarschig herausgefiltert werden. Ein Lexikon mit allen
zusammengesetzten, deklinierten und anderweitig abgewandelten
unerwünschten Wörtern wäre recht umfangreich und müsste auf Grund
phantasievoller Wortneuschöpfungen ständig erweitert werden.

Welcher unvollkommene Erkennungsalgorithmus letztendlich gewählt wird,
hängt davon ab, ob der Webseitenbetreiber bei der Erkennung lieber
False-Positives oder False-Negatives in Kauf nimmt.

Autor: Uhu U. (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. schrieb:
> These: Alles ausser Buchstaben und Ziffern fliegt ersatzlos raus.

Vermutlich machen sie das so - mit KI hat das jedenfalls überhaupt nix 
zu tun.

Konsequenterweise sollte Ibay bei den Bewertungstexten eine Liste mit 
vorgefertigten, politisch, sexuell, religiös und weiß der Herrgott ¹) 
wie korrekten Texten zur Auswahl stellen. Dann können sie sich den 
ganzen blöden Zinnober sparen.

Je "sicherer" die Seite gemacht wird, um so absurder wirds…

---
¹) Jetzt wollte ich doch grade "weiß der Teufel" schreiben - aber das 
geht natürlich gar nicht…

Autor: Arno H. (arno_h)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das deutsche und amerikanische "gut" sind ja nicht wirklich identisch.
Mein Ex-Chef hatte mal so einen Sittenwächter im Server istalliert, der 
dann z.B. Suchanfragen nach "analog" abgeblockt hat.

Erster Treffer bei Google nach Bad Words:
https://www.webseoanddesign.com/parental-controls-bad-word-listnsfw/
Da wird es dann schon mit manchen deutschen Nachnamen problematisch.

Arno

Autor: Sebastian R. (sebastian_r569)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Damit entfallen leider auch Bewertungen wie:
"Tolle Barschzucht!"
"Netter Mars-Charakter!"
 und co :(

Autor: Uhu U. (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Website der DO-G hatte einestages mal einen wahren Traffic-Tsunami.

Als Ursache erwies sich ein pdf, in dem der englische Name der Kohlmeise 
vorkam…

Autor: Harald W. (wilhelms)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu U. schrieb:

> "weiß der Teufel"

Ich dachte immer, der ist schwarz?

Autor: Kritical R. (kritical_r)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
ich bewerte immer den verkäufer, muss mich immer zurrückhalen nicht das 
produkt zu bewerten.
das kann auch keiner nach sehen was man gekauft hat.
vielleicht denkt die ki, su nennst den verkäufer, kaffee

: Bearbeitet durch User
Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.