mikrocontroller.net

Forum: Markt [V] FY6800, 60Mhz Arbitrary Waveform Generator, neu unbenutzt


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Frank Norbert Stein S. (franknstein)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Hallöchen,

ich räume auf (eines der sog. guten Vorsätze für ein neues Jahr) und 
habe hier zwei nagelneue und unbenutzte Funktionsgeneratoren Feeltech 
FY6800, die nicht benötigt werden.

Das sind Teile neuester chin. Produktion und die brauchen sich, trotz 
des Minimumpreises, bzgl. ihrer Leistungsfähigkeit bestimmt nicht zu 
verstecken.

Ich werde jetzt nicht alle Daten hier aufschreiben, sondern verweise 
kurzerhand auf andere Anbieter, z.B.:

Ebay-Artikel Nr. 283109205258

Ich würde pro Gerät 75€ + Versand (also meine reinen Portokosten) nach 
Wahl als fairen Bastlerpreis  betrachten.

Ausgleich Überweisung oder Paypal, wie gewünscht.

Gruss
Frank

: Bearbeitet durch User
Autor: Andreas M. (elektronenbremser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Frank
Wie hoch ist denn Fmax Sinus?
Es gibt verschiedene Ausführungen.

Gruß
Andreas

Autor: Frank Norbert Stein S. (franknstein)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas M. schrieb:
> Wie hoch ist denn Fmax Sinus

60Mhz, wie im Titel angegeben, nicht wahr?  😃

Autor: Michael G. (tronic_9)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe Dir eine Nachricht gesendet!

Autor: Andreas M. (elektronenbremser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ooh, ja. Jetzt fällt es mir wie Schuppen vom Fisch.

Autor: Frank Norbert Stein S. (franknstein)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael G. schrieb:
> Habe Dir eine Nachricht gesendet!

Danke und darauf hatte ich geantwortet. 🌞

Autor: Michael G. (tronic_9)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast eine Neue Nachricht...

Autor: Frank Norbert Stein S. (franknstein)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael G. schrieb:
> Hast eine Neue Nachricht...

Alles klar, Michael.

@all:
Ich danke für die Aufmerksamkeit. Es sieht nun so aus, als dass beide 
Geräte vergeben sind.

Danke
Frank

Autor: Stefan S. (mexakin)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hate dir auch eine PN geschrieben, dachteich war zeitnahe, mal sehen 
ob das geklappt hat. Viele Grüße.

Autor: Frank Norbert Stein S. (franknstein)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan S. schrieb:
> ich hate dir auch eine PN geschrieben

Und diese habe ich jetzt gesucht....
Und nach einigem Gewühle jetzt im Spamordner gefunden.

Tut mir leid, aber nun habe ich kein Gerät mehr.

Gruss
Fank

Autor: Wolfgang R. (Firma: www.wolfgangrobel.de) (mikemcbike)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Das Gerät ist in perfektem Zustand bei mir angekommen! Einziges 
technisches Manko: kräftiger Jitter bei höheren Frequenzen und 
Amplitudeneinbruch über 10 MHz - das ist aber wohl der Preisklasse 
geschuldet. Für den Preis ein ausreichend gutes Gerät!

Beitrag #5802314 wurde von einem Moderator gelöscht.
Autor: Wolfgang L. (smarty9797)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Egon B. schrieb im Beitrag #5802314:
> Hallo Andreas,
>
> Ich bin an deinem FY 6800 interessiert.
> Was muss ich tun um dieses Gerät von dir zu erwerben.

Vielleicht mal den Thread lesen und verstehen...?

Autor: Anton M. (anton_messmer)
Datum:

Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Egon B. schrieb im Beitrag #5802314:
> Egon Bischof
> Mittelstraße usw., usw.

Also ich wäre mit meinen Daten vorsichtiger...

Autor: Marek N. (bruderm)
Datum:

Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

ich hab damit vor knapp 2 Jahren "angefangen" und ein paar Reviews zum 
FY6600 produziert.
Aber warum holt man sich gleich zwei davon auf Vorrat?

Beste Grüße, Marek

Autor: Helmut S. (helmuts)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wolfgang R. schrieb:
> Das Gerät ist in perfektem Zustand bei mir angekommen! Einziges
> technisches Manko: kräftiger Jitter bei höheren Frequenzen und
> Amplitudeneinbruch über 10 MHz - das ist aber wohl der Preisklasse
> geschuldet. Für den Preis ein ausreichend gutes Gerät!

Ich habe mir auch so einen Generator zugelegt.
Den Amplitudeneinbruch sehe ich nicht. Man muss natürlich den Eingang 
des Oszilloskopes auf 50Ohm stellen um bei den Frequenzen vernünftig 
messen zu können. Die Amplitude geht in der  Betriebsart Sinus um ca. 
3dB herunter bei 60MHz. Verhält sich also ungefähr wie ein 60MHz 
Tiefpass.

Den Jitter gibt es bei Square(Rechteck), aber nicht bei Sinus. Dabei 
springt die Periodendauer um 4ns (1/250MHz). Die erzeugen somit das 
Rechtecksignal rein digital. Es ist natürlich unschön, dass damit bei 
16MHz die Periodendauer immer zwischen  60ns und 64ns springt. Im Mittel 
sind es schon die 62,5ns Periodendauer. Es gibt halt nur wenige 
Frequenzen bei denen das ohne Jitter passt. So sind z. B. 10MHz ohne 
Jitter. Bei Frequenzen im kHz-Bereich spielt das meistens keine Rolle 
ob da 4ns Perioden-Jitter vorhanden ist.
Eigentlich wäre es besser gewesen, wenn es eine Betriebsart SQUARE geben 
würde bei der die Rechteckspannung aus der Sinusspannung gewonnnen wird.
Es wäre interessant ob die etwas teureren Generatoren auch diesen 
systmatischen Periodendauer-Jitter bei SQUARE haben.

: Bearbeitet durch User
Autor: No Y. (noy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe ebenfalls einen und für den Preis ist das Dingen top..
Hier gibt es noch ein paar DIY Verbesserungen:

https://www.eevblog.com/forum/testgear/feeltech-fy6600-60mhz-2-ch-vco-function-arbitrary-waveform-signal-generator/1825/

Aktive Kühlung, OP Tausch gegen ths3491 dann gibt's auch keine Probleme 
mit zu niedriger Netzteilspannung,
und wer mag den Quarz tauschen gegen den China TCXO

Nur die Ausgangsimpedanz Anpassung wäre noch super aber ich hab leider 
keinen VNA um da mal durchzumessen und dann die Widerstände zu 
optimieren...
Ggf. wenn das MSO5074 dann endlich Bode Plots kann, kann ich mal 
messen..

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.