mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Herleitung max Durchsatz WLAN


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Michael D. (sirs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Oft wird bei Routern usw die Datenrate des WLAN angegeben. Zum Beispiel 
866 Mbps brutto für ein 802.11ac-Gerät mit 2x2 MIMO und 80 MHz 
Kanalbandbreite.

Der Einfluss von MIMO bei einem 2x2-System eigentlich ist einfach: 2 
parallele Ströme, also doppelte Datenrate. Und ein 4x2-System an einem 
Ende macht die Sache auch nicht schneller, weil immer noch 2 Datenströme 
parallel laufen (vereinfachte Annahme, um Kanalmatrizen und so hier mal 
zu vermeiden).

Ein 1x1-Kanal sollte sich doch aus der Shannon-Grenze errechnen lassen.
max Kanalkapazität C = Bandbreite x log2(1+SNR)  Aber was ist dabei das 
SNR?

Dann den Overhead des Protokolls abziehen. Aber wie viel ist das genau? 
Und wie viel muss man einplanen für Retransmits und andere 
Fehlerkorrekturen?

Danke für euere Hilfe!

Autor: Sebastian L. (sebastian_l72)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Michael D. schrieb:
> Hallo!
>
> Oft wird bei Routern
ein Router macht kein wLan. ein Router routet. Ein AccessPoint spannt 
das wLan auf.
Für den SoHo Kunden baut man gerne dies beides zusammen mit einem Switch 
evtl. Modem und und und bis man eine eierlegenden Wollmilchsau der 
Netzwerktechnik hat.

> die Datenrate des WLAN
> 866 Mbps brutto für ein 802.11ac-Gerät mit 2x2 MIMO und 80 MHz
> Kanalbandbreite.
>
> Der Einfluss von MIMO bei einem 2x2-System eigentlich ist einfach: 2
> parallele Ströme, also doppelte Datenrate.
Teoretisch ja, praktisch Nein.

> Ein 1x1-Kanal sollte sich doch aus der Shannon-Grenze errechnen lassen.
> max Kanalkapazität C = Bandbreite x log2(1+SNR)  Aber was ist dabei das
> SNR?
Was willst du mit der theoretisch maximalen Kanalkapazität?
Im Labor kannst du vielleicht deine Teorien bestätigen. Im sonstigen 
Räumen jedoch nie.

> Dann den Overhead des Protokolls abziehen. Aber wie viel ist das genau?
kommt darauf an - welches Protokoll ist es denn
TCP braucht gerne mal 100 Mbps
SMB/CIFS nochmal so viel.

> Und wie viel muss man einplanen für Retransmits und andere
> Fehlerkorrekturen?
kommt darauf an wie schlau die APs und deren Management ist und 
natürlich was da so alles an physischem und Radiogedöhns im Raum ist.

Ich glaube dass du in der halben Zeit in der du das ausgerechnet hast 
ein PDS Kabel verlegen könntest.

Autor: Georg A. (georga)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Michael D. schrieb:
> Ein 1x1-Kanal sollte sich doch aus der Shannon-Grenze errechnen lassen.
> max Kanalkapazität C = Bandbreite x log2(1+SNR)  Aber was ist dabei das
> SNR?

Das, das die Gesprächspartner messen bzw. schätzen ;) Der Sender legt 
dann dynamisch den passenden Modulations-Index (MCS) fest:

https://www.wlanpros.com/mcs-index-charts/

Wegen dem C in MCS ist damit nicht nur die Modulation und Datenrate 
sondern auch das Coding (FEC) festgelegt.

Autor: Michael D. (sirs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Georg für deinen qualifizierten Beitrag! Sehr hilfreiche Tabelle. 
Und eine gute Erklärung - ich hab das von der falschen Seite aus 
aufziehen wollen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.