mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Intensivarbeitsplatz


Autor: Bimbo. (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Was bitte soll ein "Intensivarbeitsplatz" sein?

Autor: jemand (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
klingt unangenehm!

Woher hast du den das?

Autor: Der Andere (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du bekommst Nahrung und Flüssigkeit intravenös. Ausserdem bist du 
verkabelt, daß man merkt ob du einschläfst oder abnippelst.
Im ersteren Fall kann man dich mit E-Schock sanft wecken, im zweiten 
Fall automatisch den Bestatter bestellen.

Autor: Enrico Eichelhardt (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Diese Art von Arbeitsplätzen gibt es Heute schon zu Hauf.

Autor: Dr. Sommer (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Intensivarbeit ist eine, bei welcher der Overhead normaler Arbeit 
ausgelagert wird. Das heißt, dass jemand anderes - meistens Assistant 
Activity Manager (ASS-AM) genannt - die ablenkenden Tätigkeiten 
übernimmt, hauptsächlich Meetings, Tee kochen, Raucherpausen, Mails 
beantworten, nervige Kollegen abwehren, Mitarbeitergespräche, 
Betriebsratsitzungen, Small-Talk & Flurfunk usw. Durch diese Art der 
vertikalen Spezialisierung und Arbeitsteilung wird durch Synergieeffekte 
eine höhere Effizienz erreicht auf Kosten einer möglichen Entfremdung 
vom Arbeitsumfeld. Solche meist hochbezahlten ASS-AMs können sich jedoch 
nur reiche Konzerne leisten; in kleineren Firmen muss der normale 
Angestellte endlose Meetings leider persönlich erdulden.

Autor: Ist es zu hart, bist Du zu weich (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Yalu X. (yalu) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine äußerst intensive Internetrecherche von meinem Arbeitsplatz
aus ergab, dass "Intensivarbeitsplatz" ein gängiger Begriff im
medizinischen Bereich ist.

Edit:

Der Benutzer "Ist es zu hart, bist Du zu weich" hatte offensichtlich
den gleichen genialen Gedanken schon ein paar Sekunden eher ;-)

: Bearbeitet durch Moderator
Autor: MaierMüllerSchulz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dr. Sommer schrieb:
> die ablenkenden Tätigkeiten übernimmt [...] Raucherpausen

Wie, der geht für mich rauchen?

Autor: Intensivgoogler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine sichere Arbeitsumgebung
Wir haben einen völlig neuartigen Intensivarbeitsplatz entwickeln 
lassen. Beteiligt waren zahlreiche Fachkräfte aus der Medizin, deren 
Anforderungen und Wünsche in mehreren internationalen Workshops 
ermittelt wurden. Das Ergebnis: der bisher beste mobile 
Intensivarbeitsplatz für Neugeborene, der Dräger Globe-Trotter® GT5400.

Besonderheiten dieses Intensivarbeitsplatzes sind ein gefedertes 
Unterfahrgestell, Platz für bis zu zwölf Perfusoren und zwei 
O?-Flaschen, sowie eine eigene Stromversorgung.

https://www.steiger-stiftung.de/initiativen/baby-notarztwagen/ausstattung

Autor: Dr. Sommer (Gast)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
MaierMüllerSchulz schrieb:
> Wie, der geht für mich rauchen?

Das ist doch gerade im Winter ein Vorteil; man braucht nicht mehr bei 
Kälte, Regen und Wind draußen stehen.

Autor: abc.def (Gast)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Yalu X. (yalu) (Moderator)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Dr. Sommer schrieb:
> MaierMüllerSchulz schrieb:
>> Wie, der geht für mich rauchen?
>
> Das ist doch gerade im Winter ein Vorteil; man braucht nicht mehr bei
> Kälte, Regen und Wind draußen stehen.

Da hat sich vor ein paar Jahren eine Raucherin in einem
Fernsehinterview allen Ernstes darüber beschwert, dass sie zum
Rauchen in die Kälte geschickt würde, wo sie sich möglicherweise
eine Lungenkrankheit hole.

Sorry für's Offtopic, aber ich hoffe, die ursprüngliche Frage ist
bereits zur Zufriedenheit des TE beantwortet.

Autor: Enrico Eichelhardt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Yalu X. schrieb:
> aber ich hoffe, die ursprüngliche Frage ist
> bereits zur Zufriedenheit des TE beantwortet.

So wie ich das jetzt verstehe, ist ein Intensivarbeitsplatz nichts 
anderes als im Krankenhaus auf der Intensivstation als 
Intensivpflegefachkraft zu arbeiten?

Autor: Name H. (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Intensivarbeitsplatz hat dann eben ein revolvermaessiges Magazin 
fuer 12 Neugeborene. Mit einem Hebelchen wird auf das Naechste rotiert, 
ohne aufstehen zu muessen.

Autor: Bimbo. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat nichts mit Medizin zu tun.

Autor: Bad U. (bad_urban)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kenne nur Intensivarbeitszeit.
Das ist dann morgens bis der Chef kommt und man das private Zeug 
wegräumen muss :)

Autor: Sebastian L. (sebastian_l72)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bimbo. schrieb:
> Was bitte soll ein "Intensivarbeitsplatz" sein?

In der Arkitektur ist der Begriff oft mit "aktivitätsbasierten 
Arbeitsraumgestaltung" verbunden.
Intensivarbeitsplatz = Einzelzelle.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.